Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 25. Juni 2021, 2:50 Uhr

Börse Stuttgart-News: Bonds weekly


04.03.21 14:00
dpa-AFX

STUTTGART (BOERSE STUTTGART GMBH) - Anleihenmarktbericht der Börse Stuttgart



Bundesanleihen


Noch am Freitag rutschte der Euro-Bund-Future bis auf ein Niveau von 172,11 Prozentpunkten ab.

Diese Verluste konnte er im weiteren Handelsverlauf wieder aufholen und schloss die Handelswoche bei 173,40 Prozentpunkten ab. In der Spitze stieg die Rendite bis auf -0,20%. Auf diesem Niveau lag sie zuletzt im März 2020 zu Beginn der Corona-Pandemie und der Flucht in Bundesanleihen.


In der laufenden Handelswoche zeichnet sich eine Beruhigung ab: Der Euro-Bund-Future bewegt sich in einer Handelsspanne von 173,77 bis 174,93 Prozentpunkten und notiert am Donnerstagmorgen bei 173,93 Prozentpunkten. Dies entspricht einer negativen Rendite von -0,29%. In der Vorwoche lag die Rendite noch deutlich tiefer. Die Rendite der 30-jährigen Bundesanleihe liegt mit 0,21% beinahe auf dem identischen Niveau der Vorwoche.



Anlegertrends


EnBW emittiert zwei Anleihen


Der Energiekonzern EnBW emittiert zwei neue Anleihen. Die erste Anleihe (WKN A3KMDZ) hat ein Emissionsvolumen von 500 Millionen Euro mit einer Fälligkeit zum 01.03.2028. Der Nominalzins ist mit 0,125% festgesetzt. Die zweite Anleihe (WKN A3KMD0) weist ebenfalls ein Emissionsvolumen von 500 Millionen Euro auf und wird zum 01.03.2033 fällig. Die Nominalverzinsung beträgt 0,50%.


Bei beiden Anleihen finden die jährlichen Zinszahlungen erstmalig am 01.03.2022 statt. Der Mindestbetrag der handelbaren Einheit entspricht 1.000 Euro in kleinsten handelbaren Einheiten von ebenfalls 1.000 Euro. S&P ratet die EnBW mit A-. Beide Anleihen sind durch die EnBW vorzeitig kündbar.



Fünfeinhalbjährige Anleihe von Homann Holzwerkstoffe


Der Holzfaserplattenhersteller Homann begibt eine neue Anleihe (WKN A3H2V1) mit Fälligkeit zum 12.09.2026, deren Emissionsvolumen 60 Millionen Euro beträgt. Zu einem Zinssatz von 4,5% findet die erste anteilige Zinszahlung am 12.09.2021 statt. Die weiteren Zinszahlungen erfolgen im jährlichen Turnus.


Als Mindestbetrag der handelbaren Einheit sowie als kleinste handelbare Einheit sind 1.000 Euro ausgewiesen. Creditreform bewertet Homann Holzwerkstoffe mit BB-. Die Anleihe kann durch Homann vorzeitig gekündigt werden.



Global Payments begibt fünfjährige Anleihe


Der amerikanische Zahlungsverkehrsdienstleister Global Payments emittiert eine neue US-Dollar-Anleihe (WKN A3KMCX) mit Fälligkeit zum 01.03.2026. Das Emissionsvolumen beträgt 1,1 Milliarden US-Dollar, der Zinssatz ist mit 1,20% festgelegt. Die Zinszahlungen erfolgen im halbjährlichen Turnus, erstmalig am 31.08.2021.


Der Mindestbetrag der handelbaren Einheit entspricht 2.000 US-Dollar in kleinsten handelbaren Einheiten von 1.000 US-Dollar. Moody‘s stuft Global Payments mit einem Rating von Baa3 ein. Die Anleihe ist durch Global Payments vorzeitig kündbar.



Disclaimer:


Der vorliegende Marktbericht dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Marktbericht enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.



Quelle: Boerse Stuttgart GmbH; www.boerse-stuttgart.de



(Für den Inhalt der Kolumne ist allein Boerse Stuttgart GmbH verantwortlich. Die Beiträge sind keine Aufforderung zum Kauf und Verkauf von Wertpapieren oder anderen Vermögenswerten.)