Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 30. September 2020, 4:27 Uhr

Der Nächste bitte - Powerland mit Börsendebüt


11.04.11 11:24
DAF



Powerland ist seit heute im Prime Standard der Frankfurter Börse gelistet. Insgesamt sammelte der chinesische Konzern knapp 95 Millionen Euro ein. Das ist etwas weniger als erhofft, da der Ausgabepreis mit 15 Euro am unteren Ende der Spanne von 14,25 bis 17,25 Euro lag. 75 Millionen Euro gehen direkt an Powerland. Mit dem Geld will man vor allem sein Vertriebsnetz in China ausweiten. In den kommenden drei Jahren soll die Zahlen der eigenen Geschäfte von 110 auf etwa 300 erhöht werden. Konzentrieren will man sich dabei auf große Städte wie Shanghai und Peking. Der erste Kurs der Powerland-Aktie betrug 16,50 Euro und lag damit 10% über dem Ausgabepreis.