Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 28. September 2020, 2:12 Uhr

Slack Technologies

WKN: A2PGZL / ISIN: US83088V1026

Slack: Diese Entwicklung ist mal ganz was neues


03.08.20 17:57
Aktiennews

Für die Aktie Slack aus dem Segment "Software und Dienstleistungen" wird an der heimatlichen Börse New York am 03.08.2020, 17:57 Uhr, ein Kurs von 29.7 USD geführt.


Slack haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 6 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 6 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.


1. Technische Analyse: Der aktuelle Kurs der Slack von 29,55 USD ist mit +12,96 Prozent Entfernung vom GD200 (26,16 USD) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Buy"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 32,37 USD auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Sell"-Signal vorliegt, da der Abstand -8,71 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der Slack-Aktie als "Hold" bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.


2. Relative Strength Index: Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Slack aktuell mit dem Wert 71,12 überkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung "Sell". Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 59,71. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis "Hold". Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung "Sell".


3. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Informationstechnologie") liegt Slack mit einer Rendite von -12,84 Prozent mehr als 27 Prozent darunter. Die ""-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 21,98 Prozent. Auch hier liegt Slack mit 34,82 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Slack?


Wie wird sich Slack nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Slack Aktie.




 
26.09.20 , Motley Fool
3 Tech-Aktien zum Kauf während einer Marktkorre [...]
Der Aktienmarkt hat sich in letzter Zeit ein wenig von der US-Wirtschaft abgekoppelt. Die Wirtschaft leidet immer noch ...
23.09.20 , Motley Fool
Der bessere Kauf: Slack Technologies vs. Microsof [...]
In den letzten Jahren zog Slack (WKN: A2PGZL) Millionen von Benutzern mit seiner optimierten Unternehmenskommunikationsplattform ...
21.09.20 , Aktiennews
Slack: Was noch aussteht!
An der Heimatbörse New York notiert Slack per 21.09.2020, 21:20 Uhr bei 26.45 USD. Slack zählt zum Segment ...