Suchen
Login
Anzeige:
Di, 12. November 2019, 11:56 Uhr

Sixt: Das Potenzial bleibt enorm!


04.04.17 16:50
Finanztrends

Lieber Leser,


Sixt ist in den vergangenen Tagen unter die trendentscheidenden Marken gerutscht, auf die große Fonds und andere institutionelle Investoren achten. Dabei ist der Kursrücksetzer nicht so weit gegangen, dass der Trend eindeutig wäre. Vielmehr beträgt der Abstand zu den Trendmarken nur wenige Cent. Deshalb könnte Sixt stets einen neuen Aufwärtstrend erreichen. Genau darauf warten fundamental orientierte Analysten.


Sixt in guter Verfassung


Fundamental betrachtet befindet sich Sixt unverändert in guter Verfassung. Das Geschäftsjahr 2016 war so gut verlaufen wie noch keines zuvor. „Unser Motor läuft auf vollen Touren“, erklärte der Vorstandsvorsitzende Erich Sixt mit blumigen Worten. Dabei ist der Gewinn bereits zum vierten Mal hintereinander gestiegen. Aktionäre können sich demnach schon darauf verlassen, dass die Erträge und damit langfristig auch die Dividende klettert.


Aus technischer Sicht ist die Aktie derzeit auf Talfahrt. Die Trendpfeile sind in allen fraglichen Dimensionen wie dem GD200, dem GD100, dem GD50 und dem GD38 abwärts gerichtet. Dies kann ein negatives Vorzeichen sein, muss es aus Sicht der technischen Analysten aber nicht. Denn der Abstand zur jeweiligen Trendmarke ist denkbar gering.


Deshalb ist die Aktie weiterhin im grünen Bereich. Das Potenzial bleibt enorm.


Amazon wird sich schwarzärgern, aber …


… wir schenken Ihnen den Report „7 Top-Aktien für 2017“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 29,90 Euro. Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report mit den Namen und den WKN der 7 besten Aktien für 2017 vollkommen KOSTENFREI zu.


Jetzt HIER klicken und mit den 7 Top-Aktien für 2017 abkassieren!


Ein Beitrag von Frank Holbaum.