Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 26. Oktober 2020, 2:39 Uhr

Safran

WKN: 924781 / ISIN: FR0000073272

Safran: Kaufen, verkaufen oder halten?


13.09.20 02:13
Aktiennews

An der Börse EN Paris notiert die Aktie Safran am 13.09.2020, 02:00 Uhr, mit dem Kurs von 97.18 EUR. Die Aktie der Safran wird dem Segment "Luft- und Raumfahrt und Verteidigung" zugeordnet.


Auf Basis von insgesamt 8 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Safran entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung "Buy", "Hold" bzw. "Sell". Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote.


1. Anleger: Die Anleger-Stimmung bei Safran in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt eher neutral. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen Tagen insbesondere positive Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung "Buy" erhält. Schließlich haben diese Form der Analyse um konkret berechenbare Handelssignale aus den sozialen Medien angereichert. Dabei zeigten sich 10 Sell- und 0 Buy-Signal. Aus diesem Bild wiederum lässt sich auf dieser Stufe eine "Sell" Empfehlung ableiten. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein "Hold".


2. Relative Strength Index: Der Relative Strength Index (kurz: RSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Safran-Aktie hat einen Wert von 65,15. Auf dieser Basis ist die Aktie damit weder überkauft noch -verkauft und erhält eine "Hold"-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (50,6). Wie auch beim RSI7 ist Safran auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 50,6). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Hold" eingestuft. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein "Hold"-Rating für Safran.


3. Analysteneinschätzung: Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der Safran als "Hold"-Titel ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor: 1 Buy, 9 Hold, 0 Sell. Kürzerfristig ergibt sich dieses Bild: Innerhalb eines Monats liegen 1 Buy, 1 Hold, 0 Sell-Einschätzungen vor. Damit aber ist die Aktie zuletzt mit einem "Buy" zu bewerten. Im Mittel erwarten die Analysten dabei ein Kursziel in Höhe von 86,5 EUR. Daraus errechnet sich eine Erwartung in Höhe von -10,99 Prozent, da der Schlusskurs derzeit 97,18 EUR beträgt, was einer "Sell"-Einstufung entspricht. Auf Basis aller Analystenschätzungen vergeben wir daher die Bewertung "Hold".


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Safran?


Wie wird sich Safran nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Safran Aktie.




 
23.10.20 , dpa-AFX
Airbus rüstet sich für Steigerung der A320-Produk [...]
TOULOUSE (dpa-AFX) - Der Flugzeugbauer Airbus bereitet sich nach der herben Produktionskürzung in der Corona-Krise ...
17.10.20 , Aktiennews
Safran: Reagiert die Aktie?
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Safran, die im Segment "Luft- und Raumfahrt und Verteidigung" ...
16.10.20 , dpa-AFX
Europas Flugaufsicht: Boeing 737 Max soll vor Jah [...]
KÖLN (dpa-AFX) - Boeings Krisenjet 737 Max soll aus Sicht der europäischen Luftfahrtbehörde EASA ...