Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 21. Mai 2018, 13:12 Uhr

RWE: Wächst nun die Hoffnung?


14.02.18 21:35
Finanztrends

Liebe Leser,


die Aktie von RWE ist nun etwas stärker geworden, meinen charttechnische Analysten mit Blick auf die jüngste Kursbewegung. Dies sei allerdings noch kein entscheidender, wirklich befreiender Durchbruch gewesen. Vielmehr sei die Aktie nun inmitten einer Konsolidierung, dabei aber in schwacher Position. Konkret. Der Wert ist derzeit in einem charttechnischen Abwärtstrend gefangen. Dabei konnte die Aktie zuletzt lediglich etwas aufsatteln. Der Wert müsse zwar nicht unmittelbar mit einem Absturz rechnen, da 15 Euro als wichtige Untergrenze unlängst verteidigt werden konnten. Aber der Weg nach oben scheint versperrt.


Wie an dieser Stelle mehrfach berichtet, befinden sich bei 17 und auch bei 18 Euro charttechnische Hürden, die zunächst überwunden werden müssten. So sei die Aktie weit davon entfernt, 20 Euro oder gar das 2-Jahres-Hoch 23,15 Euro vom 8. November 2017 wieder zu erobern. Vielmehr gehe es in erster Linie darum, den Seitwärtstrend zurückzuerobern, um zumindest einen weiteren Kurssturz zu vermeiden.


Dabei gibt es derzeit keine wesentlichen Nachrichten aus dem wirtschaftlichen Bereich, die den Kurs stützen könnten. Allerdings wird die Aktie nach wie vor von immerhin 50 % der Bankanalysten als Kauf eingestuft. 50 % wollen lediglich halten und niemand verkauft.


Technische Analyse: Aktie ein Verkauf


Technische Analysten sind der Meinung, dass die Aktie ein Verkaufskandidat sei. Der GD200 verläuft in Höhe von 18,79 Euro. Der Abstand beträgt insofern immerhin gut 2,50 Euro oder annähernd 20 %. Ein klares Verkaufssignal!


Der große Börsenbrand 2018: Retten Sie Ihr Vermögen aus den Flammen!


Die Börse crasht und brennt! Und wenn Sie Ihr Geld nicht schnellstmöglich aus den Flammen retten, werden Sie alles verlieren. Sichern Sie sich zum Schutz jetzt unseren Eilbericht „Börsenbrand 2018“ KOSTENLOS!


Klicken Sie dafür jetzt HIER! Sie erhalten den Bericht umgehend!

Ein Beitrag von Frank Holbaum.