Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 15. August 2020, 16:49 Uhr

Leichter Anstieg beim Inlandstourismus


20.06.05 09:04
aktiencheck.de

Das Statistische Bundesamt veröffentlichte einen vorläufigen Anstieg in der Beherbergungsstatistik im Winterhalbjahr 2004/2005 (November bis April).

Demnach wurden in Deutschland 124,3 Millionen Gästeübernachtungen in Beherbergungsstätten mit neun oder mehr Betten sowie auf Campingplätzen (Touristikcamping) ermittelt, was 2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum waren.

Im Einzelnen erhöhten sich die Übernachtungen inländischer Gäste im Vorjahresvergleich um 1 Prozent auf 106,3 Millionen, während die Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland um 8 Prozent auf 18,0 Millionen zulegten.

Bei den einzelnen Bundesländern wurde in Bayern mit 28,0 Millionen (+1 Prozent) die höchste Zahl von Übernachtungen gezählt, während in Bremen mit 0,6 Millionen (-2 Prozent) die geringste Zahl für das erste Quartal ausgewiesen wurde.