Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 7. August 2020, 12:22 Uhr

Legg Mason Emerging Markets Low Volatility High: Kam das wirklich unerwartet?


30.04.19 12:08
Aktiennews

An der Heimatbörse Xetra Cboe BZX notiert Legg Mason Emerging Markets Low Volatility High per 29.04.2019 bei 26,885 MXN.

Unser Analystenteam hat Legg Mason Emerging Markets Low Volatility High auf Basis dieser Bewertung am Markt einer Analyse zugeführt. Insgesamt 4 Faktoren führen zu den einzelnen Einschätzungen als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus wird im letzten Schritt eine Gesamteinschätzung ermittelt.


1. Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Legg Mason Emerging Markets Low Volatility High-Aktie beträgt dieser aktuell 27 MXN. Der letzte Schlusskurs (26,885 MXN) liegt damit auf ähnlichem Niveau (-0,43 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Legg Mason Emerging Markets Low Volatility High somit eine "Hold"-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Für diesen (26,63 MXN) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls nahe dem gleitenden Durchschnitt (+0,96 Prozent Abweichung). Die Legg Mason Emerging Markets Low Volatility High-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem "Hold"-Rating bedacht. In Summe wird Legg Mason Emerging Markets Low Volatility High auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem "Hold"-Rating versehen.


2. Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Legg Mason Emerging Markets Low Volatility High. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 25,03 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Legg Mason Emerging Markets Low Volatility High momentan überverkauft ist. Die Aktie wird somit als "Buy" eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Entgegen dem RSI7 ist Legg Mason Emerging Markets Low Volatility High hier weder überkauft noch -verkauft. Für den RSI25 wird das Wertpapier daher mit "Hold" eingestuft. Legg Mason Emerging Markets Low Volatility High wird damit unterm Strich mit "Buy" für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.


3. Sentiment und Buzz: Maßstab für die Stimmung rund um Aktien ist neben den Analysen aus Bankhäusern auch das langfristige Stimmungsbild unter Investoren und Nutzern im Internet. Die Anzahl der Beiträge über einen längeren Zeitraum sowie die Änderung der Stimmung ergeben ein gutes langfristiges Bild über die Stimmungslage. Wir haben die Aktie von Legg Mason Emerging Markets Low Volatility High auf diese beiden Faktoren hin untersucht. Die Beitragsanzahl oder Diskussionsintensität zeigte dabei eine mittlere Aktivität, woraus sich unserer Meinung nach eine "Hold"-Bewertung erzeugen lässt. Die Rate der Stimmungsänderung für Legg Mason Emerging Markets Low Volatility High erfuhr in diesem Zeitraum kaum Änderungen. Dies entspricht einem "Hold"-Rating. Insofern geben wir der Aktie von Legg Mason Emerging Markets Low Volatility High bezüglich des langfristigen Stimmungsbildes die Note "Hold".