Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 28. Februar 2020, 4:09 Uhr

KWS Saat

WKN: 707400 / ISIN: DE0007074007

KWS Saat: Kursausbruch – aber in welche Richtung?


12.01.20 10:16
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie KWS Saat, die im Segment "Landwirtschaftliche Produkte" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 12.01.2020, 01:00 Uhr, an ihrer Heimatbörse Xetra mit 57.77 EUR.


In einem komplexen Analyseprozess haben Analysten unseres Hauses KWS Saat auf Basis von insgesamt 8 Bewertungskriterien eingeschätzt. Sämtliche Einzelkriterien führen zu einer Einstufung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Daraus errechnet sich in der abschließenden Gesamtbetrachtung eine generelle Einstufung der Aktie.


1. Technische Analyse: Der aktuelle Kurs der KWS Saat von 57,8 EUR ist mit -5,18 Prozent Entfernung vom GD200 (60,96 EUR) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein "Sell"-Signal. Demgegenüber weist der GD50, der die mittlere Kursentwicklung aus 50 Tagen beziffert, einen Kurs von 59,67 EUR auf. Das bedeutet für den Aktienkurs, dass ein "Hold"-Signal vorliegt, da der Abstand -3,13 Prozent beträgt. Unter dem Strich wird der Kurs der KWS Saat-Aktie als "Hold" bewertet, wenn der Durchschnitt aus 50 und 200 Tagen als Grundlage herangezogen wird.


2. Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für KWS Saat. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 48,39 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass KWS Saat momentan weder überkauft noch -verkauft ist. Die Aktie wird somit als "Hold" eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Wie auch beim RSI7 ist KWS Saat auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 61,86). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Hold" eingestuft. KWS Saat wird damit unterm Strich mit "Hold" für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.


3. Dividende: Mit einer Dividendenrendite von 1,16 Prozent liegt KWS Saat 1,21 Prozent unter dem Branchendurchschnitt. Die Branche "Nahrungsmittel" besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 2,37. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich eher ein unrentables Investment und erhält von der Redaktion eine "Sell"-Bewertung.


Ist KWS Saat jetzt ein Kauf? Oder sollten Sie lieber direkt raus aus KWS Saat?


Hier finden Sie die exklusive KWS Saat Sonderanalyse mit der direkten Handlungsempfehlung für Sie als Investor.


Jetzt hier klicken und über diesen Link die charttechnische und fundamentale Einschätzung von KWS Saat kostenlos sichern



 
25.02.20 , Nord LB
KWS SAAT: Kräftiges Umsatzwachstum - Aktien [...]
Hannover (www.aktiencheck.de) - KWS SAAT-Aktienanalyse von Analyst Karsten Rahlf von der Nord LB: Thorsten Strauß, ...
25.02.20 , dpa-AFX
Saatgutkonzern KWS Saat steigert Umsatz deutlich [...]
EINBECK (dpa-AFX) - Der Saatgutkonzern KWS Saat ist in der ersten Hälfte des Geschäftsjahrs 2019/2020 ...
25.02.20 , dpa-AFX
DGAP-News: KWS SAAT SE & Co. KGaA: KWS [...]
KWS SAAT SE & Co. KGaA: KWS steigert Umsatz im ersten Halbjahr 2019/2020 deutlich ^ DGAP-News: KWS SAAT ...