Suchen
Login
Anzeige:
So, 9. August 2020, 14:19 Uhr

Julius Baer Group

WKN: A0YBDU / ISIN: CH0102484968

Julius Baer: Pleite oder Chance?


22.06.20 14:41
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Julius Baer, die im Segment "Asset Management & Custody Banken" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 22.06.2020, 14:39 Uhr, an ihrer Heimatbörse SIX Swiss Ex mit 40.23 CHF.


Die Aussichten für Julius Baer haben wir anhand 7 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell".


1. Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der Julius Baer verläuft aktuell bei 42,72 CHF. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Sell", insofern der Aktienkurs selbst bei 40,55 CHF aus dem Handel ging und damit einen Abstand von -5,08 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 38,4 CHF angenommen. Dies wiederum entspricht für die Julius Baer-Aktie der aktuellen Differenz von +5,6 Prozent und damit einem "Buy"-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach "Hold".


2. Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend negativ. An einem Tag war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an 11 Tagen die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein, zwei Tagen unterhielten sich die Anleger dagegen verstärkt über positive Themen in Bezug auf das Unternehmen Julius Baer. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem "Hold". Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine "Hold"-Einschätzung.


3. Relative Strength Index: Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von - musterhaft - 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Julius Baer führt bei einem Niveau von 93,23 zur Einstufung "Sell". Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 36,02 ein Indikator für eine "Hold"-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf "Sell".


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Julius Baer?


Wie wird sich Julius Baer nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Julius Baer Aktie.




 
06.08.20 , Aktiennews
Julius Baer: DAS sind mal Neuigkeiten!
An der Heimatbörse SIX Swiss Ex notiert Julius Baer per 06.08.2020, 23:12 Uhr bei 40.71 CHF. Julius Baer zählt ...
03.08.20 , Aktiennews
Julius Baer: Das gibt’s ja gar nicht!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Julius Baer, die im Segment "Asset Management & Custody ...
26.07.20 , Aktiennews
Julius Baer: Wer das nicht weiß, hat was verpasst [...]
Julius Baer, ein Unternehmen aus dem Markt "Asset Management & Custody Banken", notiert aktuell (Stand 02:00 ...