Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 18. Oktober 2019, 1:29 Uhr

Biogen

WKN: 789617 / ISIN: US09062X1037

Fujifilm erwirbt großen Produktionsstandort für Biologika von Biogen, um Wachstum seines Bio-CDMO-Geschäfts zu beschleunigen


12.03.19 08:00
news aktuell

Tokyo (ots/PRNewswire) - Die FUJIFILM Corporation ("Fujifilm") gab
heute bekannt, dass sie eine Vereinbarung*1 zum Erwerb von Biogen
(Dänemark) Manufacturing ApS, einem großen Produktionsstandort für
Biologika mit Sitz in Hillerød bei Kopenhagen, Dänemark ("Biogen
Hillerød"), von Biogen für rund 890 Millionen US-Dollar*2 in bar
abgeschlossen hat. Nach Abschluss dieser Transaktion wird Biogen
Hillerød der vierte biopharmazeutische Auftragsentwicklungs- und
Produktionsstandort von Fujifilm. Die bestehenden rund 800
Mitarbeiter am Standort werden von Fujifilm übernommen. FUJIFILM
Diosynth Biotechnologies, ein führendes Auftragsentwicklungs- und
Produktionsunternehmen ("CDMO") mit Expertise in der Entwicklung und
Herstellung von Biologika und neuartigen Therapien, ist für alle
biopharmazeutischen CDMO-Standorte von Fujifilm verantwortlich.

Biogen Hillerød ist mit 6 x 15.000 Litern Bioreaktoren zur
Herstellung von zellkulturbasierten Biologika*3 ausgestattet. Die
Anlage wird die Kapazität und Leistungsfähigkeit von Fujifilm
deutlich erweitern und bietet durch "Scale-up"*4 die Möglichkeit,
große Produktionsmengen ins Visier zu nehmen und ergänzt damit das
aktuelle "Scale-Out "*4-Fertigungsmodell, das im Rahmen der SaturnTM
mAb-Services*5 implementiert wurde. Diese Übernahme zeigt den klaren
Fokus von Fujifilm auf die Umsetzung seiner Strategie, Projekte von
der präklinischen Phase bis zur Kommerzialisierung mit erstklassigen
Anlagen zu unterstützen, die in der Lage sind, sehr kleine bis sehr
große Produktionsmengen zu liefern. FUJIFILM Diosynth Biotechnologies
bietet derzeit durch seine Partnerschaft mit MSD, Brinny, den
Ausblick auf eine groß angelegte Produktionskapazität (20.000 Liter)
für mikrobielle Biologika*.

"Das Ziel von Fujifilm war schon immer, der Gesellschaft durch
Innovation und die Entwicklung neuer Technologien, Produkte und
Dienstleistungen einen neuen Wert zu verleihen. Wir freuen uns, mit
dieser Investition zum Wachstum der Gesundheitsbranche beizutragen",
sagte Shigetaka Komori, Chairman und Chief Executive Officer der
FUJIFILM Corporation. "Diese bedeutende Investition zeigt unser
anhaltendes Engagement, das Bio-CDMO-Geschäft auszubauen und durch
die Bündelung der Ressourcen von Biogen Hillerød und Fujifilm zu
einem Branchenführer zu werden."

"Fujifilm ist ein angesehener Marktführer bei der Herstellung von
Biologika-Produkten und teilt unsere Pionierkultur", sagte Michel
Vounatsos, Chief Executive Officer von Biogen. "Wir freuen uns, diese
Vereinbarung mit Fujifilm zu treffen."

"Wir sind stolz darauf, das Talent und die Expertise der Biogen
Hillerød-Mitarbeiter mit den Fähigkeiten von FUJIFILM Diosynth
Biotechnologies als branchenführendes CDMO zu kombinieren", sagte Dr.
Paul McKenzie, Executive Vice President, Pharmaceutical Operations
and Technology bei Biogen.

"Wir freuen uns sehr, das Team von Biogen Hillerød in der FUJIFILM
Diosynth Biotechnologies Familie begrüßen zu dürfen", sagte Steve
Bagshaw, Chief Executive Officer von FUJIFILM Diosynth
Biotechnologies. "Mit den erstklassigen Einrichtungen konkurrieren
nur die Erfahrung und das Können des Biogen Hillerød-Teams mit rund
800 Mitarbeitern, und wir freuen uns darauf, diese Fähigkeiten zum
Nutzen unserer derzeitigen und zukünftigen Kunden einzusetzen."

Fujifilm hat aggressiv in sein Bio-CDMO-Geschäft investiert, um
die Produktionskapazität und die Fähigkeit der Prozessentwicklung an
den Standorten von FUJIFILM Diosynth Biotechnologies in den USA und
Großbritannien zu erhöhen. Das Unternehmen wird den Service seiner
Abfüll-/Finish-Dienstleistungen im Geschäftsjahr 2021 um die
cGMP-aseptische Abfüllung rekombinanter Proteine für seinen
Full-Service-CDMO-Ansatz erweitern. Darüber hinaus wurde das
Säugetier-Expressionssystem der nächsten Generation, Apollo(TM) X,
eingeführt, das in der Lage ist, branchenführende Titer von mehr als
10 g/l zu liefern. Durch aggressive Kapitalinvestitionen und die
Entwicklung hocheffizienter und hochproduktiver Technologien verfügt
Fujifilm über Expertise in der Entwicklung und Herstellung einer
Vielzahl von Biologika, darunter rekombinante Proteine, monoklonale
Antikörper, virale Impfstoffe und Gentherapien, und plant das
Geschäft weiter auszubauen.

Im Bestreben, sich als umfassendes Gesundheitsunternehmen für
Prävention, Behandlung und Diagnose zu etablieren, hat Fujifilm in
den letzten Jahren mehrere strategische Akquisitionen getätigt, die
das Gesundheitsportfolio erweitern und diversifizieren; dies zeigte
sich zuletzt bei der Übernahme von Irvine Scientific, die am 1. Juni
2018 in ein Fujifilm-Unternehmen umgewandelt wurde. Die Fähigkeit,
Synergien zwischen den Geschäftsbereichen zu identifizieren und zu
nutzen, ist eine wesentliche Stärke von Fujifilm und von
grundlegender Bedeutung für die Wachstumsstrategie des Unternehmens.

Die Übernahme wird, vorbehaltlich der üblichen
Abschlussbedingungen, einschließlich des Erhalts der erforderlichen
behördlichen Genehmigungen durch die Wettbewerbsbehörden,
voraussichtlich im August 2019 abgeschlossen sein.

*1 Fujifilm unterzeichnete eine Vereinbarung über den Erwerb aller
Aktien von Biogen (Dänemark) New Manufacturing ApS im Besitz der
Biogen Luxemburg Holding Sarl, die sich zu 100 % im Besitz von Biogen
befindet. Im Rahmen der Vereinbarung wird Fujifilm alle Anteile an
Biogen (Dänemark) Manufacturing ApS erwerben, die sich zu 100 % im
Besitz von Biogen (Dänemark) New Manufacturing ApS befindet.
*2 Abhängig von der Auftragseingangsmenge von Biogen Hillerød.
*3 Zellkulturbasierte Biologika sind therapeutische Medikamente, die
durch multizelluläre Eukaryonten exprimiert werden. Mikrobielle
Biologika sind therapeutische Medikamente, die durch einzelne
Zellprokaryonten exprimiert werden.
*4 "Scale-up" bezieht sich auf eine volumetrische Erhöhung einer
einzelnen Produktionscharge. "Scale out" bezieht sich auf die
Produktion von replizierten Chargen.
*5 SaturnTM mAb Solutions sind Dienstleistungen der FDB, die einen
optimierten und kostengünstigen Ansatz für die Entwicklung und
Herstellung von monoklonalen Antikörpern bieten. Weitere
Informationen erhalten Sie unter
https://www.fujifilmdiosynth.com/cell-culture/saturn/

Information zu FUJIFILM Corporation

Die FUJIFILM Corporation, Tokio, Japan, ist eines der großen
operierenden Unternehmen der FUJIFILM Holdings Corporation. Das
Unternehmen bringt hochmoderne Lösungen für eine Vielzahl von
globalen Branchen, durch die Nutzung von fundiertem Wissen und
grundlegenden Technologien, die es in seinem unermüdlichen Streben
nach Innovation entwickelt hat. Die proprietären Kerntechnologien des
Unterehmens liefern kontinuierlich Innovationen für viele Bereiche,
darunter Gesundheitswesen, Grafische Systeme, hochfunktionale
Materialien, optische Geräte, digitale Bildgebung und
Dokumentenverarbeitung. Die Produkte und Dienstleistungen basieren
auf dem umfangreichen Portfolio an chemischen, mechanischen,
optischen, elektronischen und bildgebenden Technologien. Für das am
31. März 2018 endende Geschäftsjahr erzielte das Unternehmen einen
weltweiten Umsatz von 23,0 Milliarden US-Dollar bei einem Wechselkurs
von 106 Yen zum Dollar. Fujifilm bemüht sich um Umweltschutz und eine
gute Corporate Citizenship. Bitte besuchen Sie für weitere
Informationen: www.fujifilmholdings.com.

Informationen zu FUJIFILM Diosynth Biotechnologies

FUJIFILM Diosynth Biotechnologies ist ein branchenführendes
Auftragsentwicklungs- und Produktionsunternehmen (CDMO) für Biologika
mit Standorten in Billingham und Redcar, UK, RTP, North Carolina und
College Station, Texas. FUJIFILM Diosynth hat mehr als
fünfundzwanzig Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von
rekombinanten Proteinen, Impfstoffen, monoklonalen Antikörpern, neben
anderen großen Molekülen, viralen Produkten und medizinischen
Gegenmaßnahmen, was sich ausdrückt in einem breiten Angebot an
mikrobiellen, Säugetier- und Wirt-/Virussystemen Das Unternehmen
bietet eine umfassende Liste an Dienstleistungen von
Zelllinienentwicklung mithilfe der firmeneigenen Zellliniensysteme
pAVEway(TM) microbial und Apollo(TM) zur Verfahrensentwicklung,
analytischen Entwicklung, klinischen und FDA-geprüften kommerziellen
Herstellung. FUJIFILM Diosynth Biotechnologies ist eine Partnerschaft
zwischen der FUJIFILM Corporation und der Mitsubishi Corporation.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.fujifilmdiosynth.com

Alle hierin enthaltenen Produkte und Firmennamen können
Markenzeichen ihrer eingetragenen Eigentümer sein.

Logo - https://mma.prnewswire.com/media/695255/FUJIFILM_Diosynth_B
iotechnologies_logo.jpg



Pressekontakt:
Medienanfragen: Pressekontakt: FUJIFILM Corporation Corporate
Communications Division
TEL :+81 3-6271-2000
FUJIFILM Holdings America Corporation
TEL : +1 914-789-8523

Sonstige Anfragen: FUJIFILM Corporation Bio CDMO Division
TEL :+81 3-6271-2171
FUJIFILM Diosynth Biotechnologies
TEL : +1 919-325-6972

Original-Content von: FUJIFILM Diosynth Biotechnologies, übermittelt durch news aktuell

presseportal.de

 
08.10.19 , Aktiennews
Biogen: Das dürfte so richtig spannend werden!
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Biogen, die im Segment "Biotechnologie" geführt ...
27.09.19 , Aktiennews
Biogen: Endlich?
Für die Aktie Biogen stehen per 27.09.2019, 15:19 Uhr 230.05 USD an der Heimatbörse NASDAQ GS zu Buche. Biogen ...
21.09.19 , Finanztrends
Biogen Idec Aktie: Prognosen nach dem starken 2 [...]
Laut CEO M. Vounatsos könnte das Geschäftsjahr 2019 ein sehr starkes werden. Die jüngsten Zahlen geben ...