Suchen
Login
Anzeige:
So, 27. September 2020, 0:38 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX lässt nach - Infineon stürzt kräftig ab


14.07.20 17:39
dts Nachrichtenagentur

über dts NachrichtenagenturFRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Am Dienstag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index mit 12.697,36 Punkten berechnet, ein Minus in Höhe von 0,80 Prozent im Vergleich zum Vortagesschluss. Marktbeobachtern zufolge belasten neben den Corona-Sorgen die wachsenden Spannungen zwischen China und den USA die Anleger.



Die stärksten Kursgewinne konnten entgegen dem Trend kurz vor Handelsschluss die Wertpapiere von Heidelbergcement mit über drei Prozent im Plus verzeichnen. Dahinter folgten die Papiere von Münchener Rück und Allianz. Die Anteilsscheine von Infineon standen kurz vor Handelsschluss im Minus mit Verlusten von über fünf Prozent am Ende der Liste, hinter denen der Deutschen Börse und Fresenius. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagnachmittag stärker. Ein Euro kostete 1,1399 US-Dollar (+0,47 Prozent).


Foto: über dts Nachrichtenagentur

 
Werte im Artikel
12.469 minus
-1,09%
22,97 minus
-2,05%
Wochenausblick: DAX mit deutlichem Rücksetzer. A [...]
In der abgelaufenen Woche regierten Minuszeichen an den Finanzmärkten. Durchwachsene Wirtschaftsdaten ...
25.09.20 , Thomas Heydrich
DOW DAX mit neuem Tief
DOW DAX mit neuem Tief Der DAX unterbot heute die 12500 entsprechend ging der Verkaufsdruck weiter.  Charts: ...
25.09.20 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Coronavirus br [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Am Ende einer ohnehin sehr schwachen Börsenwoche hat der Dax am Freitag nochmals Federn ...