Suchen
Login
Anzeige:
Di, 29. September 2020, 10:54 Uhr

Chase Packaging

WKN: A0YHJV / ISIN: US1616351078

Chase Packaging: Kam das wirklich unerwartet?


03.08.20 04:16
Aktiennews

Chase Packaging, ein Unternehmen aus dem Markt "Papierverpackung", notiert aktuell (Stand 04:16 Uhr) mit 0.18 USD sehr deutlich im Minus (-2.78 Prozent).


Wie Chase Packaging derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 4 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.


1. Sentiment und Buzz: Während der letzten Wochen war keine eindeutige Veränderung in der Kommunikation über Chase Packaging in Social Media zu beobachten. Es gab keine grundlegende Verschiebung hin zu übermäßig positiven oder negativen Diskussionen. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine "Hold"-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Chase Packaging wurde unwesentlich mehr oder weniger diskutiert als normal. Dies führt zu einem "Hold"-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein "Hold"-Rating.


2. Relative Strength Index: Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die Chase Packaging aktuell mit dem Wert 40,04 weder überkauft noch -verkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung "Hold". Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 51,92. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis "Hold". Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung "Hold".


3. Anleger: Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über Chase Packaging wurde in den letzten zwei Wochen neutral diskutiert. Es gab weder positive noch negativen Ausschläge. In den vergangenen ein, zwei Tagen gibt es keine besonders positiven oder negativen Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine "Hold"-Einschätzung. Dadurch erhält Chase Packaging auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine "Hold"-Bewertung.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Chase Packaging?


Wie wird sich Chase Packaging nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Chase Packaging Aktie.




 
20.09.20 , Aktiennews
Chase Packaging: Glauben Sie das?
Per 20.09.2020, 10:45 Uhr wird für die Aktie Chase Packaging der Kurs von 0.3 USD angezeigt. Das Papier zählt ...
27.08.20 , Aktiennews
Chase Packaging: Alles unter Kontrolle?
Chase Packaging, ein Unternehmen aus dem Markt "Papierverpackung", notiert aktuell (Stand 22:26 Uhr) mit 0.47 ...
11.08.20 , Aktiennews
Chase Packaging: Ein sicheres Investment?
Chase Packaging weist am 11.08.2020, 07:55 Uhr einen Kurs von 0.22 USD an der Börse auf. Das Unternehmen wird unter ...