Suchen
Login
Anzeige:
Do, 17. Oktober 2019, 20:14 Uhr

BRAIN ABWICKLUNGSGE. O.N.

WKN: 525250 / ISIN: DE0005252506

Brain Intern. von Agilisys übernommen


03.12.02 13:45
Ad hoc

Für die insolvente BRAIN International AG (WKN 525250), einem weltweit tätigen Softwareanbieter für unternehmensübergreifende Geschäftsprozesse im Enterprise Resource Planning (ERP) sowie Customer- und Supplier-Management konnte der Insolvenzverwalter Reinhard Blumenthal, Waldkirch, eine Übernahmelösung mit einem strategischen Investor vereinbaren, durch die ein Großteil der Arbeitsplätze im In- und Ausland gesichert werden.

Mit der am Donnerstag, 28. November 2002, vollzogenen Akquisition des Geschäftsbetriebes von BRAIN International sowie der wesentlichen operativen Gesellschaften BRAIN Automotive Solutions GmbH i. I., BRAIN Industries GmbH i. I. durch die US-Gesellschaft Agilisys, Inc. besteht für die Kunden des Software-Unternehmens die Sicherheit, dass deren ERP-Anwendungen sowie zusätzliche Software-Produkte langfristig weiterentwickelt und gewartet werden. Übernommen wurden auch wesentliche ausländische Tochtergesellschaften von BRAIN International, insbesondere BRAIN North America.

Agilisys, Inc. ist ein weltweit tätiger Anbieter von industriespezifischen Softwarelösungen im Bereich Supply Chain Management (SCM), web-basierten Transaktionsmodellen sowie Customer Relationship Management (CRM). Agilisys konzentriert sich dabei insbesondere auf die Industriebereiche Nahrungsmittel, Chemie- und Pharmaindustrie sowie sonstige Konsumgüter. Die Gesellschaft wird getragen von zwei führenden Finanzinvestoren im Softwarebereich, Golden Gate Capital und Parallax Capital Partners sowie dem Management.

Von größter Bedeutung ist, dass Agilisys zusammen mit ihren Finanzpartnern Golden Gate Capital und Parallax Capital Partners über mehr als 750 Millionen US-Dollar an zusätzlichen Investitionsmittel verfügen, die für den Aufbau der Unternehmen genutzt werden können.

Durch die Geschäftsverbindung von Agilisys und BRAIN entsteht ein internationaler Software-Anbieter mit dem Augenmerk auf der Supply Chain- Umsetzung und -Planung. Die Geschäftsführung von Agilisys wird die vorhandene BRAIN-Führugsmannschaft ergänzen.

Von den ursprünglich am Tage der Insolvenzeröffhung vorhandenen 570 Mitarbeitern konnten immerhin nach Eigenkündigungen und erforderlichen Restrukturierungsmaßnahmen 431 Arbeitnehmer im Inland weiterbeschäftigt werden.





 
04.12.02 , BetaFaktor.info
BRAIN International verkaufen
Aktien der BRAIN International AG Software & Consulting (WKN 525250) sofort verkaufen, empfehlen die Experten vom Börsenbrief ...
03.12.02 , Ad hoc
Brain Intern. von Agilisys übernommen
Für die insolvente BRAIN International AG (WKN 525250), einem weltweit tätigen Softwareanbieter für unternehmensübergreifende ...
04.11.02 , Ad hoc
Brain International Vorstandsänderung
Hans-Peter Eitel, Vorstandsvorsitzender, Dr. Winfried A. Adam, Vorstand Finanzen und Controlling, sowie Rainer Nagel, ...