Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 30. September 2020, 2:34 Uhr

BHB Brauholding Bayern-Mitte

WKN: A1CRQD / ISIN: DE000A1CRQD6

Avadel: Was war das denn?


26.07.20 17:42
Aktiennews

An derBörse notiert Avadel per 26.07.2020, 02:00 Uhr bei 8.34 USD. Avadel zählt zum Segment "Arzneimittel".


Diese Aktie haben wir in 6 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.


1. Analysteneinschätzung: Von insgesamt 7 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die Avadel-Aktie sind 7 Einstufungen "Buy", 0 "Hold" und 0 "Sell". Das bedeutet im Durchschnitt ein "Buy"-Rating für das Wertpapier. In einer zweiten Betrachtung ist auch die Einstufung der Analysten für den vergangenen Monat interessant. Hier hat sich folgendes Bild ergeben: 2 Buy, 0 Hold, 0 Sell. Damit führen die jüngsten Analysen zu einem Gesamturteil von "Buy". Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt von 14 USD. Das bedeutet, dass die Aktie vom letzten Schlusskurs (8,34 USD) ausgehend um 67,87 Prozent steigen könnte. Die sich daraus ableitende Empfehlung ist "Buy". Zusammengefasst erhält Avadel von den Analysten somit ein "Buy"-Rating.


2. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Avadel-Aktie: der Wert beträgt aktuell 40,77. Demzufolge ist das Wertpapier weder überkauft noch -verkauft, wir vergeben somit ein "Hold"-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Wie auch beim RSI7 ist Avadel auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 53,52). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Hold" eingestuft. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Avadel damit ein "Hold"-Rating.


3. Sentiment und Buzz: Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Avadel für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei nur schwache Aktivität im Netz hervorgebracht. Daher erhält Avadel für diesen Faktor die Einschätzung "Sell". Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung zeigte eine negative Veränderung. Dies ist gleichbedeutend mit einer "Sell"-Einstufung. Damit ist Avadel insgesamt ein "Sell"-Wert.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Avadel?


Wie wird sich Avadel nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Avadel Aktie.




 
Werte im Artikel
5,14 minus
-2,47%
13.09.20 , Aktiennews
Bhb Brauholding Bayern-mitte: Kommt jetzt der Ham [...]
Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Bhb Brauholding Bayern-mitte, die im Segment "Brauereien" ...
08.09.20 , Aktiennews
Bhb Brauholding Bayern-mitteWie geht’s weiter, ?
Per 08.09.2020, 11:24 Uhr wird für die Aktie Bhb Brauholding Bayern-mitte am Heimatmarkt Munich der Kurs von 3.1 ...
01.09.20 , Aktiennews
Bhb Brauholding Bayern-mitte: Faktencheck!
Bhb Brauholding Bayern-mitte, ein Unternehmen aus dem Markt "Brauereien", notiert aktuell (Stand 06:14 Uhr) ...