Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 25. September 2020, 9:57 Uhr

AutoZone

WKN: 881531 / ISIN: US0533321024

Autozone: Kam das wirklich unerwartet?


23.07.20 02:41
Aktiennews

Für die Aktie Autozone stehen per 23.07.2020, 02:41 Uhr 1155.77 USD an der Heimatbörse New York zu Buche. Autozone zählt zum Segment "Automobilhandel".


Die Aussichten für Autozone haben wir anhand 7 bedeutender Kategorien analysiert. Für jede Kategorie erhält die Aktie eine Teilbewertung. Die Ergebnisse führen in einer Gesamtbetrachtung zur Einstufung als "Buy", "Hold" bzw. "Sell".


1. Anleger: Die Diskussionen rund um Autozone auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in den Kommentaren und Meinungen in den beiden vergangenen Wochen insgesamt die positiven Meinungen. Darüber hinaus wurden in den vergangenen Tagen überwiegend positive Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als "Buy" einzustufen. Schließlich lassen sich im zurückliegenden Zeitraum auf dieser Ebene auch sieben Handelssignale ermitteln. Das Bild ergibt 0 Buy- und 7 Sell-Signale. Dieses Ergebnis führt letztlich zu einer Einstufung als "Sell" Aktie. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Autozone sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit "Buy" angemessen bewertet.


2. Technische Analyse: Die 200-Tage-Linie (GD200) der Autozone verläuft aktuell bei 1078,46 USD. Damit erhält die Aktie die Einstufung "Buy", insofern der Aktienkurs selbst bei 1155,77 USD aus dem Handel ging und damit einen Abstand von +7,17 Prozent aufgebaut hat. Anders ist das Verhältnis gegenüber dem gleitenden Durchschnittskurs der zurückliegenden 50 Tage. Der GD50 hat derzeit ein Niveau von 1131,65 USD angenommen. Dies wiederum entspricht für die Autozone-Aktie der aktuellen Differenz von +2,13 Prozent und damit einem "Hold"-Signal. Der Gesamtbefund auf Basis der beiden Zeiträume lautet demnach "Buy".


3. Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor ("Zyklische Konsumgüter") liegt Autozone mit einer Rendite von -1,28 Prozent mehr als 9 Prozent darunter. Die "Spezialität Einzelhandel"-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 5,53 Prozent. Auch hier liegt Autozone mit 6,81 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Autozone?


Wie wird sich Autozone nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Autozone Aktie.




 
22.09.20 , Finanztrends
T-mobile Us Aktie, Autozone Aktie und General M [...]
Der Wert des S&P 500-Index wird momentan mit 3284.88 Punkten angegeben (Stand 15:30 Uhr) und ist somit nahezu gleich ...
17.09.20 , Finanztrends
General Mills Aktie, Autozone Aktie und Molson C [...]
Gegen 15:30 Uhr notiert der S&P 500-Index mit 3322.38 Punkten deutlich im Minus (-1.71 Prozent). Der Umfang der Anleger-Diskussionen ...
06.09.20 , Aktiennews
AutozoneDas gibt’s ja gar nicht, ?
Per 06.09.2020, 12:31 Uhr wird für die Aktie Autozone am Heimatmarkt New York der Kurs von 1206.79 USD angezeigt. ...