Suchen
Login
Anzeige:
Di, 11. August 2020, 18:47 Uhr

Daimler

WKN: 710000 / ISIN: DE0007100000

Autobranche rechnet 2020 mit 25 Prozent weniger Verkäufen


03.07.20 12:26
dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Der Verband der Automobilindustrie (VDA) rechnet dieses Jahr mit einem Rückgang der Autoverkäufe in Europa von rund einem Viertel im Vergleich zu 2019. "Die internationalen Märkte sind in einem Ausmaß eingebrochen, für das wir keine Vergleiche haben", sagte VDA-Präsidentin Hildegard Müller am Freitag in Berlin.

Allein für Deutschland geht der Verband für das Gesamtjahr von 2,8 Millionen Neuzulassungen bei Pkw aus, was einem Rückgang von rund 23 Prozent gemessen am Vorjahr entspräche. Im ersten Halbjahr war die Zahl der Neuzulassungen hierzulande demnach um 35 Prozent auf 1,21 Millionen Einheiten eingebrochen.



Ein Hoffnungsschimmer: "Die Minusraten werden langsam wieder kleiner", sagte Müller. Ein Indiz sei der Auftragseingang bei den deutschen Herstellern, der im Juni wieder um elf Prozent im Vergleich zum Vormonat gestiegen sei. Es bleibe abzuwarten, ob die vorübergehende Senkung der Mehrwertsteuer, die Anfang in Juli in Kraft trat, zu einer Trendwende bei den Autoverkäufen führen werde./maa/DP/stk







 
Werte im Artikel
58,49 plus
+5,79%
139,62 plus
+4,55%
42,17 plus
+2,85%
16:49 , Anlegerverlag
Daimler gibt weiter Vollgas!
Wer es mit der Aktie des Autobauers Daimler aus Stuttgart hält, dürfte sich gerade enorm freuen, wenn man auf ...
15:50 , DAF
Most Actives: HelloFresh, Volkswagen und Daimler
Patrick DeWayne blickt in dieser Sendung auf die meistgehandelten Werte beim Onlinebroker Flatex. Welche Aktien werden ...
11:44 , Der Aktionär
Daimler: Ausbruch nach oben möglich! Aktienanalys [...]
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Daimler-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Thomas Bergmann vom Anlegermagazin ...