Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 21. Oktober 2019, 14:51 Uhr

3M Company

WKN: 851745 / ISIN: US88579Y1010

Superactive: War es das nun?


27.03.19 09:09
Aktiennews

An der Heimatbörse Hong Kong notiert Superactive per 27.03.2019, 09:08 Uhr bei 0,29 HKD. Superactive zählt zum Segment "Unterhaltungselektronik".

Wie Superactive derzeit einzuschätzen ist, ergibt sich aus einer mehrstufigen Analyse. Dabei haben wir 6 Kategorien ausgewählt, die jeweils zum Ergebnis "Buy", "Hold" oder "Sell" führen. Diese Ergebnisse werden schlussendlich zum Gesamtergebnis konsolidiert.


1. Relative Strength Index: Wer die Dynamik eines Aktienkurses bewerten will, kann auf den prominenten Relative Strength-Index zurückgreifen, den RSI. Hiernach wird für einen Zeitraum von 7 Tagen (oder für 25 Tage als RSI25) das Verhältnis von Auf- und Abwärtsbewegungen auf einen Abstand von 0 bis 100 normiert. Der Superactive-RSI ist mit einer Ausprägung von 50 Grundlage für die Bewertung als "Hold". Der RSI25 beläuft sich auf 57,14, woraus für 25 Tage eine Einstufung als "Hold" resultiert. Dieses Gesamtbild führt zu einem Rating "Hold".


2. Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Superactive auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde neutral gewesen sind. Zudem haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Superactive in den vergangenen Tagen vor allem neutrale Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung "Hold". Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Superactive hinsichtlich der Stimmung als "Hold" eingestuft werden muss.


3. Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 9,71 liegt Superactive unter dem Branchendurchschnitt (60 Prozent). Die Branche "Haushalts-Gebrauchsgüter" weist einen Wert von 24,15 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet und erhält eine "Buy"-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien.





 
25.09.19 , Motley Fool
Drei angesehene Dividendenaristokraten, die jetzt gü [...]
Bei Einkommensinvestoren sehr beliebt sind sogenannte Dividendenaristokraten. Dabei handelt es sich um Unternehmen, ...
22.09.19 , Motley Fool
Wie viel Einkommen braucht man im Ruhestand wi [...]
Es soll eigentlich ein ruhiger und angenehmer Lebensabschnitt werden, wenn man das Arbeitsleben hinter sich lässt ...
15.09.19 , Motley Fool
Darum wird die Rente im Alter vermutlich nicht re [...]
Wer hat nicht schon einmal mal daran gedacht, wie es einmal sein wird im Alter, wenn man das Arbeitsleben hinter sich ...