Suchen
Login
Anzeige:
So, 27. September 2020, 17:54 Uhr

Der nächste Impfstoffkandidat an der Börse…


14.08.20 13:41
Finanztrends.info

Liebe Leser,


möglicherweise schlechte Nachrichten für den Impfstoffhersteller BioNTech und seine Aktionäre kommen jetzt aus Tübingen – oder aus den USA. Der Hersteller CureVac ist jetzt an der Nasdaq an die Börse gegangen. Die Börsenhoffnung BioNTech ist damit auch in Deutschland nicht mehr – weitgehend – konkurrenzlos. Dies dürfte zumindes, eit noch einmal verdeutlichen, dass die Hoffnung auf große Geschäfte mit dem Impfstoff gegen das Corona-Virus an sich hoch ist. Zum anderen aber ist die Konkurrenz erheblich.


Russland: Die nächste Konkurrenz


Der nächste Konkurrent wächst – wie in den vergangenen Tagen bekannt wurde – jetzt auch in Russland heran. Die Regierung hat einen Impfstoff zugelassen, eigenen Angaben zufolge jedoch erst zum 1. September. Bis dato soll die Impfung an freiwilligen Probanden fortgesetzt werden.


Die begreift Russland offenbar bereits als Phase III, in der sich die Konkurrenz aus dem Westen teils auch schon befindet. Nun befürchten indes Beobachter, dass Russland durch seine rasche Aktivität schneller am Markt sein wird als die deutsche Konkurrenz.


Meine Meinung dazu: Diese Sorge jedenfalls ist unbegründet. Die Chance darauf, einen Impfstoff zu entwickeln, der das Corona-Virus ausbremst, ist ohnehin für jeden Einzelfall betrachtet relativ gering. 10 % bis 15 % der Impfstoffe, die geprüft werden, sollen verschiedenen Meldungen nach, überhaupt nur an den Markt kommen. Ob nun Russland den Markt überschwemmen wird? Ich zweifle daran.


CureVac allerdings zeigt mit dem Börsengang auf eine andere Weise das Risiko auf, sollten Sie in diesem Segment investieren. Denn einige Unternehmen, deren Aktien am Markt handelbar sind oder sein werden, müssen in diesem Wettkampf am Ende enttäuschen. Die Kurse dürften massiv abstürzen – wir alle wissen nur nicht, wer davon betroffen ist.


Deshalb sollten Investoren sich verdeutlichen, dass das Risiko der Investition in diesem Segment deutlich größer ist als die starke Kursentwicklung der vergangenen Monate zeigt. Ich persönlich würde in diesem Bereich lediglich minimal investieren. Gegebenfalls bietet es sich an, sofern Sie hier tätig werden möchten, in einen ETF auf das Biotechnologie-Segment zu investieren oder aber zumindest den Investment-Betrag auf etwa 4 bis 5 Unternehmen zu verteilen.


Setzen Sie zudem klare Limits, um zu vermeiden, bei den falschen Kandidaten zu lange zu investieren. Unternehmen, deren Kurs massiv darunter leidet, weil der Impfstoff am Ende nicht erfolgreich ist, dürften aus meiner Sicht nach Kursverlusten auch für längere Zeit kaum noch Chancen haben, Einstiegskurse wieder zu erreichen. Dies sollten Sie eher berücksichtigen als die Konkurrenzängste aus Russland.


Mittel- und langfristig jedoch empfiehlt es sich auch im Pharma-Bereich, die größeren und stärkeren Unternehmen wie Roche aus der Schweiz (auch mit Blick auf Corona) ins Auge zu fassen. Hier wird bereits an Wirkstoffen geforscht.



from Finanztrends by Christian Waffenschmidt



Vergessen Sie alles bisher Dagewesene!


Diese unscheinbare deutsche Aktie wird in Zukunft nur noch steigen … deshalb sollten Sie auf gar keinen Fall zögern und sofort investieren. Denn dieses eine Unternehmen besitzt jetzt die Schlüsseltechnologie, die das Internet der Zukunft benötigt.


Dieses Unternehmen steckt dahinter …



powered by stock-world.de

Wirecard-Aktie: Auch DAS ist nicht zu fassen!
Die Causa Wirecard schlägt an der Börse noch immer hohe Wellen. Bis heute ist vielen unverständlich, ...
Sichere Rendite(n): Ein Goldstück!
Liebe Leser, in den vergangenen Tagen und Wochen ist angesichts des Lärms um Wasserstoff-Unternehmen ...
26.09.20 , Finanztrends.info
Amazon Aktie: Kommt jetzt eine längere Korrektur [...]
Amazon Aktie: Mit dem Erreichen des Tiefs aus dem Juli fand das Papier erst einmal Unterstützung. ...
26.09.20 , Finanztrends.info
Xiaomi-Aktie: Dieser Hammerpreis würde die Karten [...]
In der kommenden Woche wird die Vorstellung des Mi 10T und Mi 10T Pro erwartet. In der Fachwelt machen ...
26.09.20 , Finanztrends.info
Biontech: Dass es tatsächlich NOCH besser werden [...]
Biontech und die Stimmung bei den Anlegern Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für ...

 
Weitere Analysen & News
DAX30-Chartanalyse: Soll das Juli-Tief getestet we [...]
Trend des Tagescharts: Seitwärts/Abwärts Chartanalyse von Christian Möhrer: Der ...
Blick auf die Märkte
die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Beim Brexit scheint es aber ein stetiges ...
Walt Disney begibt fünfjährige Anleihe
Der US-Medienkonzern Walt Disney begibt unter der WKN A2SACN eine Anleihe mit einem Emissionsvolumen ...