Suchen
Login
Anzeige:
Di, 11. August 2020, 12:51 Uhr

Warum Daytrading so faszinierend ist


25.07.14 16:58
Christian Lukas

Lieber Leser und Leserinnen,


jeder Neuling, der mit den Gedanken spielt, selbst an der Börse aktiv zu werden, ist geldgierig. Das Wort „gierig“ klingt unverschämt, kommt aber der Realität sehr nahe. Niemand wird sich die Mühe machen die Phase des Lernens durchzumachen, mit dem Ziel 5% Rendite zu erzielen. Nein, machen wir uns nichts vor - wir wollen alle das große Geld verdienen.


Ein besonders gieriger Börsianer ist der Daytrader. Leider muss ich mich selbst dieser Kategorie zuordnen. Die Idee des unabhängigen Daytraders ist schon faszinierend. Ein Daytrader kann mit einem kleinen Kapital starten, und durch seine hohe Handelsfrequenz eine großes Kapital aufbauen. Das klingt zu gut, um wahr zu sein.


Der Erfolg eines Daytraders hängt von zwei Erfolgsfaktoren ab.


Zunächst muss er eine hohe emotionale Stabilität besitzen. Disziplinlosigkeiten oder Stimmungsschwankungen wandelt die Börse gnadenlos in Verluste um. Jeder Daytrader mit unausgeglichenem Charakter ist ein Verlierer des Spiels. Wenn er gewinnt, dann ist er zu glücklich, und wenn er verliert ist er zu deprimiert. Über einen längeren Zeitraum sind große Gefühlsschwankungen verschleißend. Zurück bleibt ein ausgebrannter Trader.


Wie sieht ein erfolgreiches Handelssystem aus?


Der zweite Erfolgsfaktor betrifft das Handelssystem. Jedes erfolgreiche Daytrading-Handelssystem ist entweder sehr robust aufgebaut oder sehr spezialisiert. „Robust“ ist ein Handelssystem, wenn es in vielen unterschiedlichen Märkten funktioniert. Aber funktioniert es auch gut? Nein, das kann es nicht, weil es eben durchschnittlich konstruiert wurde. Die Konsequenz: Ein durchschnittliches System produziert durchschnittliche Renditen.


Das andere erfolgreiche Handelssystem ist hoch spezialisiert. Es erzeugt hohe Gewinne in speziellen Märkten. Das System ist demnach für besondere Gelegenheiten geeignet. Märkte ändern jedoch ständig ihre Rhythmen. Deshalb kann das spezialisierte System nur selten angewendet werden. Der Trader muss sich also mit warten, warten und ............. beschäftigen.


Meine Lösung des Problems


Das ultimative Handelssystem gibt es nicht. Meine persönliche Lösung ist Daytrading mit nur einem einzigen Trade am Tag. Der Trade ist so aufgebaut, dass ein Profit-Stop und einen Stop-Loss innerhalb der Long- oder Short-Order enthalten ist. Deshalb sitze ich nicht vor dem Monitor und warte auf Gelegenheiten. Am Tag zuvor analysiere ich die Kurswellen und baue darauf ein Long- oder Short-Signal auf.


Am nächsten Tag wird das Signal zur Eröffnung umgesetzt. Entweder ich gewinne oder ich verliere. Mit dem richtigen Money-Management habe ich ein perfektes Handelssystem, dass mich nicht überfordert, und psychologisch leicht umsetzbar ist.


Ihr


Christian Lukas,
www.volumen-analyse.de


P.S.:
Das beschriebene Handelssystem ist der „Wellen-Trader“. Es bietet die Möglichkeit des täglichen Daytradings, ohne den Markt zu beobachten.


Der Börsendienst befindet sich noch in der Testphase. Wenn Sie Lust auf Daytrading haben, dann können Sie sich kostenlos und unverbindlich anmelden.







powered by stock-world.de

13.07.20 , Christian Lukas
Was stimmt denn mit den Aktienmärkten nicht?
Liebe Leserinnen und Leser, ist Ihnen schon aufgefallen, dass die bekannten Börsenprofis ...
08.06.20 , Christian Lukas
Volume-Spread-Analysis: DAX mit Short-Signal
Liebe Leserinnen und Leser,alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei. Nachdem der DAX und auch die weltweiten Aktienmärkte ...
06.05.20 , Christian Lukas
Wirecard Aktie mit Kaufsignal?
Liebe Leserinnen und Leser, es gab schon immer Unternehmen, die Aktionäre zur Verzweiflung brachten. ...
26.04.20 , Christian Lukas
Über die Komplexität der Märkte – S&P500-Analyse
Liebe Leserinnen und Leser, ist Ihnen schon aufgefallen, dass die Prognosen für die zukünftige ...
14.03.20 , Christian Lukas
Die beste deutsche Aktie
Liebe Leserinnen und Leser,jede Woche nehme ich eine umfangreiche Untersuchung der deutschen Aktien vor. Das läuft ...

 
Weitere Analysen & News
Plug Power Aktie: Irre Zahlen!
Plug Power hat jüngst irre Zahlen vorgelegt. Die Aktie setzte infolgedessen am Montag ihren unfassbaren ...
Hybride Modelle punkten bei der Beraterunterstützun [...]
Luxemburg, 11. August 2020 – Seit dem 1. August 2020 gilt in Deutschland die neue Finanzanlagenvermittlungsverordnung. ...
BASF - Gap-up!
Die Aktie von BASF ist am heutigen Dienstag mit einem Gap-up in den Handel gestartet und in der Folge weiter kräftig ...