Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 22. Juli 2019, 5:44 Uhr

Türkische Lira weiter in der Krise


11.05.19 09:18
Börse Stuttgart AG

Euwax bonds
 
Nach aufkeimenden Zweifeln an der Glaubwürdigkeit der türkischen Notenbank vor etwa zwei Wochen muss die Türkei erneut schlechte Nachrichten verdauen: Die Ratingagentur Fitch bestätigte ihr BB-Rating samt negativem Ausblick für die Türkei – demzufolge handelt es sich bei türkischen Anleihen um spekulative Investments.
Als Grund führen die Analysten sowohl innen- als auch außenpolitische Spannungen an. So besteht allein im Hinblick auf die USA im Zusammenhang mit dem beabsichtigten Kauf russischer Luftabwehrsysteme, dem Syrienkonflikt, den US-Sanktionen gegen den Iran und Verwerfungen um türkische Rohstoffförderungen an der Küste Zyperns eine Vielzahl an politischen Minenfeldern.
Auch innenpolitisch bleibt die Lage in der Türkei schwierig. Zuletzt sorgte besonders die wohl auf Druck Erdogans angekündigte Wiederholung der Bürgermeisterwahl in Istanbul international für Aufsehen und Ablehnung gleichermaßen.
All diese Faktoren spiegeln sich in schwindendem Vertrauen der Investoren wieder. Besonders deutlich wird dies am Wertverlust der türkischen Lira. Am Montag kletterte der Gegenwert eines US-Dollars erstmals seit sieben Monaten auf über 6 türkische Lira. Insgesamt musste die Währung seit Jahresfrist Einbußen von mehr als 11 Prozent hinnehmen. Zusätzlich deuten auch die steigenden Renditen für türkische Staatsanleihen das zunehmende Investitionsrisiko an, das durch die politischen Unsicherheiten weiter genährt wird.
 
Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.





powered by stock-world.de


Telecom Argentina begibt siebenjährige US-Dollar U [...]
Der argentinische Telekommunikationskonzern begibt eine siebenjähre US-Dollar-Unternehmensanleihe ...
Vier neue Anleihen Anleihen des französischen Min [...]
Vier neue Anleihen US-Dollar-Anleihen von Total: Unter der WKN A2R436 findet sich eine Anleihe mit einem ...
Bundesland Berlin emittiert eine 20-jährige Anleihe
Das Bundesland Berlin emittiert eine neue Anleihe (WKN A2NB9T) mit einem Emissionsvolumen von 500 Millionen ...
Rumänien platziert eine zwölfjährige Anleihe
  Rumänien emittiert unter der WKN A2R47U eine Staatsanleihe mit einem Volumen von 1,4 Mrd. ...
DZ Hyp. begibt einen zehnjährigen Pfandbrief
Die DZ Hyp. begibt einen zehnjährigen Pfandbrief (WKN A2TSDV) mit einem Emissionsvolumen von 750 ...

 
Weitere Analysen & News
21.07.19 , Robert Schröder
DAX: Wer hat Angst vor dem Sommerloch?
Welcher Anleger oder Trader hätte im Dezember 2018 gedacht, als der DAX (ISIN: DE0008469008) auf dem besten ...
Telecom Argentina begibt siebenjährige US-Dollar U [...]
Der argentinische Telekommunikationskonzern begibt eine siebenjähre US-Dollar-Unternehmensanleihe ...
21.07.19 , Christian Zoller
DAX weiterhin schwach
während es um den Handelsstreit zwischen den USA und China seit dem G20-Gipfel etwas ...