Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 14. Oktober 2019, 13:32 Uhr

Discount Zertifikat auf Munich Re [BNP Paribas Emissions- und Handelsges.]

WKN: PZ6D19 / ISIN: DE000PZ6D194

MünchenerRück-Zertifikate mit Chance auf Seitwärtsrenditen


12.06.19 08:41
Walter Kozubek

Die Münchner Rück (ISIN: DE0008430026) gehört zu den DAX-Werten mit eher niedriger Volatilität – wer sich bei aktuellen Kursen nahe des 10-Jahres-Hochs von Ende April bei 223,50 Ende April auf ein Direktinvestment einlassen will, sondern bereits an einer Seitwärtsbewegung partizipieren will, kann sich mit den richtig gewählten Zertifikaten dennoch profitabel positionieren, ohne seine persönliche Risiko-Komfortzone zu verlassen.


Laufzeit September – seitwärts


Seitwärts ohne größere Schwankungen: Das Discount-Zertifikat mit der ISIN DE000CJ7WE78 von der Commerzbank bietet bei einem Preis von 210,20 Euro einen Sicherheitspuffer von 5 Prozent gegenüber dem aktuellen Aktienkurs. Aus dem Höchstbetrag (Cap) von 215 Euro ergibt sich eine Renditechance von 4,80 Euro oder 7,7 Prozent p.a. – sollten die Aktie am Bewertungstag 20.9. wider Erwarten unter diesem Cap schließen, erhalten Anleger anstelle des Höchstbetrags die Lieferung einer Aktie.


Laufzeit Dezember – seitwärts


Wer einen 8-prozentigen Puffer vorzieht, sollte unter Renditeaspekten eine etwas längere Laufzeit wählen: Der Discounter der BNP Paribas mit der ISIN DE000PZ6D194 zahlt eine Rendite von 5,4 Prozent p.a., sofern der Aktienkurs am 20.12. auf oder über dem Cap von 210 Euro schließt.


Laufzeit Dezember – mit Puffer


Das Bonus-Zertifikat mit Cap von Goldman Sachs (ISIN DE000GA2V2A0) ist mit einem Bonus-Level und Cap von 310 Euro ausgestattet. Sofern die Barriere bei 180 Euro (Puffer 18 Prozent) bis zum Bewertungstag am 20.12. niemals berührt oder unterschritten wird, erhalten Anleger den Bonusbetrag, was beim Kaufpreis von 293,32 Euro einem Gewinn von 16,68 Euro oder einer Rendite von 10,43 Prozent p.a. entspricht. Wird die Barriere dagegen verletzt, erhalten Anleger eine Zahlung in Höhe des Aktienschlusskurses; sie verlieren in jedem Fall das Aufgeld von ca. 32 Prozent. 


ZertifikateReport-Fazit: Diese Discount- und Bonus-Zertifikate eignen sich grundsätzlich für alle Aktienanleger, die auf dem aktuellen Kursniveau der Münchner Rück ein Direktinvestment scheuen und sich für die Etablierung eines Seitwärtstrends nach individuellem Risikoappetit positionieren möchten.


Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von MünchenerRück-Aktien oder von Anlageprodukten auf MünchenerRück-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.


Autor: Thorsten Welgen 



powered by stock-world.de

MünchenerRück-Calls mit 79%-Chance bei Kursansti [...]
Laut Analyse von www.godmode-trader.de befindet sich die MünchenerRück-Aktie (ISIN: DE0008430026) in einer ...
SAP-Calls mit 120%-Chance bei Erreichen des Allz [...]
Am vergangenen Freitag, dem 11.10.19, legte die SAP-Aktie (ISIN: DE0007164600) im Vergleich zum Vortag zeitweise um mehr ...
Adidas, Lufthansa und Continental mit bis zu 7,8% [...]
Für Anleger, die in der mit einiger Sicherheit noch länger andauernden Tiefzinsphase zu wahrnehmbaren Renditen ...
11.10.19 , Walter Kozubek
Citigroup-Calls mit 35%-Chance bei Erreichen des K [...]
Laut dem UBS-KeyInvest TrendRadar brach der Kurs der Citigroup-Aktie (ISIN: US1729674242) am 10.10.19 aus einem nach ...
11.10.19 , Walter Kozubek
Siemens-Calls mit 162%-Chance bei Kursanstieg au [...]
Nachdem Siemens Anfang August 2019 bekanntgab, die Gewinnerwartungen zu verfehlen und sich auch beim Ausblick ziemlich pessimistisch ...

 
Werte im Artikel
209,25 minus
-0,02%
239,50 minus
-0,79%
12.06.19 , Walter Kozubek
MünchenerRück-Zertifikate mit Chance auf Seitwärt [...]
Die Münchner Rück (ISIN: DE0008430026) gehört zu den DAX-Werten mit eher niedriger Volatilität – ...