Suchen
Login
Anzeige:
Di, 11. August 2020, 6:51 Uhr

Lufthansa

WKN: 823212 / ISIN: DE0008232125

Lufthansa für Mutige: (Turbo)-Calls mit Verdoppelungspotenzial


21.06.19 10:19
Walter Kozubek

Nachdem die Deutsche Lufthansa vor einer Woche eine Gewinnwarnung veröffentlichte, stürzte der Kurs der Lufthansa-Aktie (ISIN: DE0008232125) auf Schlusskursbasis um mehr als 11 Prozent von 17,72 Euro auf 15,64 Euro ab. Auch in den darauf folgenden Tagen konnte sich die Aktie nicht von diesem Einbruch erholen. Im frühen Handel des 21.6.19 verzeichnete die Aktie bei 14,76 Euro den tiefsten Wert seit mehr als zwei Jahren. Obwohl einige Experten in den vergangenen Tagen Halte- oder Kaufempfehlungen für die Aktie bekräftigten, bestimmten die Herabsetzungen der Kursziele anderer Analysten das Geschehen.


Sehr risikobereite Anleger, die der Lufthansa-Aktie, die auf Wochensicht bereits 17 Prozent ihres Wertes verloren hat, in den nächsten Wochen eine technische Korrektur auf 15,50 Euro zutrauen, könnten ein Investment in Long-Hebelprodukte in Erwägung ziehen.


Call-Optionsschein mit Basispreis bei 14 Euro 


Der Morgan Stanley-Call-Optionsschein auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis bei 14 Euro, Bewertungstag 9.8.19, BV 1, ISIN: DE000MC21Y82, wurde beim Aktienkurs von 14,76 Euro mit 1,17 – 1,18 Euro gehandelt.


Kann sich der Kurs der Lufthansa-Aktie im spätestens einem Monat wieder auf 15,50 Euro erholen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 1,54 Euro (+31 Prozent) steigern.


Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 14,2425 Euro


Der J.P.Morgan-Open End Turbo-Call auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 14,2425 Euro,  BV 1, ISIN: DE000JP3JL15, wurde beim Aktienkurs von 14,76 Euro mit 0,60 – 0,62 Euro taxiert.


Legt die Lufthansa-Aktie auf 15,50 Euro zu, dann wird sich der innere Wert des Turbo-Calls – sofern der Aktienkurs nicht vorher auf die KO-Marke oder darunter fällt – auf 1,25 Euro (+101 Prozent) erhöhen.


Open End Turbo-Call mit Basispreis und KO-Marke bei 13,3475 Euro


Der BNP-Open End Turbo-Call auf die Lufthansa-Aktie mit Basispreis und KO-Marke bei 13,3475 Euro,  BV 1, ISIN: DE000PR47CR8, wurde beim Aktienkurs von 14,76 Euro mit 1,48 – 1,50 Euro quotiert.


Bei einem Kursanstieg der Lufthansa-Aktie auf 15,50 Euro wird sich der innere Wert des Turbo-Calls  auf 2,16 Euro (+44 Prozent) erhöhen.


Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Lufthansa-Aktien oder von Hebelprodukten auf Lufthansa-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung.


Walter Kozubek



powered by stock-world.de

10.08.20 , Walter Kozubek
MorphoSys-Calls mit 100%-Chance bei Kursanstieg [...]
Die im MDAX und TecDAX gelisteten MorphoSys-Aktie (ISIN: DE0006632003) rutschte nach der Veröffentlichung der im ...
10.08.20 , Walter Kozubek
Merck-Discount-Calls mit 16%-Chance bis zum Jahr [...]
Nachdem der Pharma- und Chemiekonzern Merck am 6.8.20 für das zweite Quartal 2020 eine Umsatzsteigerung von 3,7 ...
10.08.20 , Walter Kozubek
L’Oreal, Kering und LVMH mit 6% Zinsen und 40% [...]
Die Aktien der französischen Luxusgüterproduzenten L‘Oreal (ISIN: FR0000120321), Kering (ISIN: FR0000121485) ...
07.08.20 , Walter Kozubek
Adidas-Calls mit hohen Chancen bei Erreichen des [...]
Nachdem sich die Adidas-Aktie (ISIN: DE000A1EWWW0) von ihrem Märztief bei 162 Euro bis Anfang Juni 2020 auf bis ...
07.08.20 , Walter Kozubek
Varta-Zertifikat mit 16%-Chance und 26% Discount
Ende Juni 2020 erhielt Varta die Zusage des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie für Fördermittel ...

 
04:30 , Finanztrends
Deutsche Lufthansa-Aktie – Was ist denn hier los? [...]
Börse an sich ist oftmals irrational! Und Nachrichten zu interpretieren nicht immer einfach! So scheint es auch ...
Bundesregierung prüft nach Lufthansa weitere Firm [...]
BERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Nach der Teilverstaatlichung der Lufthansa prüft die Bundesregierung den Einstieg ...
10.08.20 , Anlegerverlag
Deutsche Lufthansa – Die Party beginnt!
Deutsche Lufthansa beginnt die heutige Sitzung mit einem kräftigen Anstieg. Das Kurstableau weist nämlich ...