Suchen
Login
Anzeige:
Di, 11. August 2020, 12:51 Uhr

Jetzt könnte es unlustig werden


12.10.14 10:17
Christian Lukas

Lieber Leser und Leserinnen,


der DAX hatte sich in 2014 stets über 9000 Punkte halten können. In der vergangenen Handelswoche hat der Markt die wichtige Unterstützung nach unten gebrochen.


1

Bild: Wochen-Chart mit McClellan-Oszillator


Beim McClellan-Oszillator wird die Differenz der gestiegenen und gefallenden Aktien berechnet. Anschließend wird das Ergebnis mit zwei verschiedenen exponentiellen Moving-Averages (EMA) geglättet dargestellt. Das Ergebnis ist ein Oszillator, der um die Nulllinie pendelt.


Weitere Kursverluste sind möglich


Der McClellan-Oszillator steht an der Untergrenze des Bollinger-Bandes. Wie man am oberen Chart erkennen kann, ist der Kurs stets bei Berührung des unteren Bandes nach oben abgeprallt. Aktuell liegt der Schlusskurs des DAX jedoch unterhalb der wichtigen 9000er-Unterstützung. Technisch gesehen, ist dies ein großes Problem.


Wenn man bedenkt, dass der Handel mit automatischen Handelssystemen den Großteil des Handelsvolumens an den deutschen Börsen ausmacht, dann ist es naheliegend, dass Verkaufsprogramme unterhalb von 9000 Punkten starten. Für den Aufwärtstrend des DAX wäre es ungemein wichtig, dass die Kursmarke schnell wieder nach oben überwunden wird. Alles andere führt noch zu weit tieferen Kursen.


Ihr


Christian Lukas,
www.volumen-analyse.de


P.S.:


Daytrading für Berufstätige? Ja das ist möglich. Der neue Börsendienst „Wellen-Trader“ bietet Ihnen täglich ein Handelssignal für den DAX und den Bund-Future. Die Order kann am Morgen beim Broker aufgegeben werden und anschließend ist keine Überwachung mehr notwendig. Der Dienst ist in der Testphase und Sie können sich kostenlos und unverbindlich anmelden. (www.volumen-analyse.de)







powered by stock-world.de


13.07.20 , Christian Lukas
Was stimmt denn mit den Aktienmärkten nicht?
Liebe Leserinnen und Leser, ist Ihnen schon aufgefallen, dass die bekannten Börsenprofis ...
08.06.20 , Christian Lukas
Volume-Spread-Analysis: DAX mit Short-Signal
Liebe Leserinnen und Leser,alles hat ein Ende nur die Wurst hat zwei. Nachdem der DAX und auch die weltweiten Aktienmärkte ...
06.05.20 , Christian Lukas
Wirecard Aktie mit Kaufsignal?
Liebe Leserinnen und Leser, es gab schon immer Unternehmen, die Aktionäre zur Verzweiflung brachten. ...
26.04.20 , Christian Lukas
Über die Komplexität der Märkte – S&P500-Analyse
Liebe Leserinnen und Leser, ist Ihnen schon aufgefallen, dass die Prognosen für die zukünftige ...
14.03.20 , Christian Lukas
Die beste deutsche Aktie
Liebe Leserinnen und Leser,jede Woche nehme ich eine umfangreiche Untersuchung der deutschen Aktien vor. Das läuft ...

 
Weitere Analysen & News
Plug Power Aktie: Irre Zahlen!
Plug Power hat jüngst irre Zahlen vorgelegt. Die Aktie setzte infolgedessen am Montag ihren unfassbaren ...
Hybride Modelle punkten bei der Beraterunterstützun [...]
Luxemburg, 11. August 2020 – Seit dem 1. August 2020 gilt in Deutschland die neue Finanzanlagenvermittlungsverordnung. ...
BASF - Gap-up!
Die Aktie von BASF ist am heutigen Dienstag mit einem Gap-up in den Handel gestartet und in der Folge weiter kräftig ...