Suchen
Login
Anzeige:
Do, 17. Oktober 2019, 2:09 Uhr

Italien sorgt weiterhin für Unruhe


22.06.19 08:40
Börse Stuttgart AG

Euwax bonds

Das italienische Parlament hat in einer unverbindlichen Abstimmung beschlossen, die Einführung von sogenannten „Mini-Bots“ zu prüfen. Mini-Bots (Buono del Tresoro) wären italienische Schuldscheine ohne Zinsen. Dadurch könnte Italien seine Verbindlichkeiten gegenüber seinen Bürgern und Lieferanten begleichen, indem Rentenzahlungen und Rechnungen mit den Mini-Bots bedient werden, um keine weiteren Schulden in Euro aufnehmen zu müssen.


Der besondere Charme liegt darin, dass die die Schulscheine als Geldersatz unter Bürgern und Unternehmen als eine Art Parallelwährung gewechselt werden können. Inzwischen beträgt der Verschuldungsgrad Italiens weit mehr als 130 % des BIP (Bruttoinlandsprodukts). EZB-Chef Draghi warnte bereits eindringlich vor der Einführung der Mini-Bots, da es nach den Euro-Regularien neben dem Euro keine Parallelwährung geben darf.


Beobachter werten die Initiative von Lega Nord und der Fünf-Sterne-Bewegung als das übliche Säbelrasseln, das angedrohte Strafverfahren der EU-Kommission wegen mangelnder Haushaltsdisziplin zu umgehen und mit einem möglichen Euro-Austritt zu drohen. Im Wahlkampf hatten sowohl die Lega Nord als auch die Fünf-Sterne-Bewegung mit einem Euro-Austritt geworben. Bei einem Euro-Austritt würde Italien ein möglicher Staatsbankrott drohen und gleichzeitig Europa in eine schwerwiegende Krise stürzen.


Disclaimer
Der vorliegende Newsletter dient lediglich der Information. Für die Vollständigkeit und Richtigkeit übernimmt die Boerse Stuttgart GmbH keine Gewähr. Insbesondere wird keine Haftung für die in diesem Newsletter enthaltenen Informationen im Zusammenhang mit einem Wertpapierinvestment übernommen. Hiervon ausgenommen ist die Haftung für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.





powered by stock-world.de


USA mit drei neuen Staatsanleihen
Die USA emittieren drei neue US-Dollar Anleihen: Unter der WKN A2R8KH findet sich eine Anleihe mit ...
Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklun [...]
Die Europäische Bank für Wiederaufbau und Entwicklung emittiert eine Anleihe (WKN A2R8GW) ...
Italienische Staatsanleihe
Der italienische Staat platziert eine Staatsanleihe (WKN A2R8N3) mit einem Emissionsvolumen von 3,78 ...
Wer folgt auf Frau Lautenschläger ins EZB-Direkto [...]
Nachdem sich die Amtszeit von EZB-Direktoriumsmitglied Sabine Lautenschläger dem Ende neigt, ...
US-Arbeitslosigkeit so niedrig wie seit Dezember 1 [...]
Zumindest auf dem US-Arbeitsmarkt werden Erinnerungen an die Goldenen 60er wach. Die US-Arbeitslosenquote ...

 
Weitere Analysen & News
16.10.19 , Thomas Heydrich
DOW DAX steigt weiter
DOW DAX steigt weiter Beim DAX gibt es heute eine neues Hoch. Bis jetzt sieht alles gut aus, wir müssen ...
16.10.19 , CMC Markets
DAX behauptet sich trotz Gegenwind - Hin und He [...]
Auch wenn es mit dem Blick auf das heutige Plus im Deutschen Aktienindex so aussieht, als sei die Welt ...
16.10.19 , Feingold-Research
Hugo Boss – jetzt zuschlagen?
Handelsstreit, politische Unruhen, “gesamtwirtschaftliche Unsicherheiten”: All das macht dem Modekonzern ...