Suchen
Login
Anzeige:
Di, 22. September 2020, 22:33 Uhr

EUR/CHF - Das sieht alles sehr gut aus!


16.06.20 15:36
Philip Klinkmüller


EUR/CHF (Euro/Schweizer Franken)


Szenario 1 Primärszenario 65%


Wir sind Long im EUR/CHF seit dem 21.05.2020 und gehen primär von einer Fortsetzung der laufenden Aufwärtsbewegung aus. Wir mussten unseren Count allerdings leicht umstellen, da der Markt eine größere Korrektur ausgebaut hat als anfangs angenommen. 


Die hat aber nur zur Folge, dass unsere Ausrichtung nun noch bullischer ist. Damit die Erwartung wie hinterlegt, sich nicht eintrübt, sollte das aktuelle Tief im 1.066er-CHF-Bereich nicht mehr unterschritten werden, da sich sonst die Wahrscheinlichkeiten eines größeren Abverkaufes erhöhen, und wir außerdem aus unserem Trade ausgestoppt werden würden.


Die Bullen müssen also jetzt abliefern und Gas geben. Wir gehen hier von einem Start einer Welle iii aus, die grundsätzlich die impulsivste Bewegung darstellt. 


Dementsprechend wollen wir hier eine solide Leistung der Bullen sehen. Diese sollten sich nicht scheuen, ein neues Zwischenhoch auszubauen.


Szenario 2 Alternativszenario 35% 


Sollte es zu der Situation kommen, dass wir ein neues Zwischentief ausbauen, dann erhöhen sich die Chancen der Alternative sukzessive. Innerhalb dieser stünden neue Tiefs und ein weiteres Eindringen in den hinterlegten Tradingbereich auf dem Plan.



Wir haben bereits erste Gewinne realisiert:



FAZIT


Wir sind mit oben genannten Parametern Long im EUR/CHF investiert und haben unseren Stopp auf den Einstieg gestellt. Die Bullen müssen jetzt Gas geben, dass wir von einem Start der Welle iii in Orange ausgehen können. Es sollte vermieden werden, neue Zwischentiefs anzulaufen, da sonst damit gerechnet werden muss, dass wir noch einmal tiefer in den Tradingbereich eindringen werden.


Wenn Sie den Start für langfristige Positionen in allen 8 Forex Märkten nutzen wollen, testen Sie Deutschlands akkurateste Forex Analyse kostenlos unter www.hkcmanagement.de



powered by stock-world.de

DAX INDEX - 2500 Punkte Korrektur oder durchst [...]
Der Index für Importpreise in Deutschland ist im Juli im Jahresvergleich um 4.60% gesunken, wie das Statistische ...
BASF - Wie lange geht das noch gut?!
BASF: BAS // ISIN: DE000BASF111Nach dem Umsatz ist BASF der weltgrößte Chemiekonzern. Das ist kein ...
SAP AKTIE: Nächster Anstieg voraus!
SAP: SAP // ISIN: DE0007164600 Die Walldorfer zeigten mit ihren starken Zahlen für das abgelaufene ...
WTI/BRENT ÖL - Wohin geht der Markt kommend [...]
Die Ölpreise sind auch am Freitag ihrer Seitwärtsbewegung der letzten Tage treu geblieben. Eine allgemein ...
S&P500 - Der Tanz vor der Hoch!
 Der S&P500 wird am Montag vorbörslich gemischt gehandelt, nachdem der US-Präsident Donald Trump mehrere ...

 
Weitere Analysen & News
DOW DAX das Bild ist zerstört
DOW DAX das Bild ist zerstört Ja das schöne Chartbild sieht zerstört aus. Das Dreieck im Wochenchart ...
S&P500 - Unter 50er-EMA weitere Abgaben erwa [...]
Der S&P500 ist am Vortag kräftig unter die Räder gekommen, konnte sich im weiteren Verlauf aber vom ...
Grenke Aktie: Wendepunkt erreicht?
Die Grenke Aktie verlor durch die Betrugsvorwürfe etwas mehr als die Hälfte ihres Wertes. Daraus ...