Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 15. August 2020, 16:31 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX setzt Rally fort – Staatlich verordnete Aufbruchstimmung an Chinas Börsen


06.07.20 17:42
CMC Markets

Angefeuert von der Rally am chinesischen Aktienmarkt setzte sich heute die Aufwärtstendenz an Europas Börsen fort und hievte auch den Deutschen Aktienindex auf ein zuletzt Anfang Juni erreichtes Niveau.  
 
Während zwar die Coronavirus-Infektionen in den USA in die Höhe schnellen, gehen die Todesfälle tendenziell weiter zurück. Damit wird die aktuelle Situation von den Investoren weiterhin als beherrschbar angesehen. Das Virus wird an der Börse zwar als weit verbreitet, jedoch mit einem milden Verlauf für die meisten Menschen wahrgenommen. Und die Aktienkurse wollen trotz aller Unsicherheit und Risikofaktoren nicht nachgeben. Noch nicht. Die Schuldenproblematik und die US-Präsidentschaftswahl könnten neben dem weiteren Pandemie-Verlauf die Themen sein, die in den kommenden Monaten durchaus das Potenzial haben, die Börse aus dem vermeintlichen Gleichgewicht zu bringen.
 
Die jüngsten Kursgewinne an Chinas Börsen lassen aufhorchen. Nach einem Plus von schon sieben Prozent in der Vorwoche erreichte der CSI 300 Index heute mit dem Sprung von noch einmal fast sechs Prozent den höchsten Stand seit fünf Jahren. Niedrige Zinsen und die verlockenden Rufe der Regierung treiben Chinas Sparer in Aktien. Die Aufbruchstimmung wird durch einen enthusiastischen Chor aus den einflussreichen staatlichen Medien des Landes unterstützt. In einem Leitartikel hieß es, die Förderung eines "gesunden" Bullenmarktes nach der Pandemie sei für die Wirtschaft heute wichtiger denn je. 
 

Eine staatlich angeordnete Börsenrally scheint in China möglich zu sein. Wie eine übermäßige Spekulation allerdings enden kann, lehrt uns die Geschichte. Die Dot.com Blase oder die Gier der Banken beim Immobilienhype 2007 sind für die meisten Anleger schmerzhafte Erinnerungen.



Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.


Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

powered by stock-world.de

14.08.20 , CMC Markets
DAX wieder unter 13.000 Punkten – Patt-Situation [...]
Noch kommt an den entscheidenden Marken wichtiger Börsenindizes immer genug Verkaufsdruck ...
14.08.20 , CMC Markets
DAX mit leichtem Schwächeanfall zum Start – Auf [...]
Apple ist gestern auf ein neues Allzeithoch ausgebrochen und Anleger haben den iPhone-Verkäufer ...
13.08.20 , CMC Markets
DAX folgt der Wall Street nach oben – Ein Gewitt [...]
Der S&P 500 an der Wall Street schnupperte gestern Rekordluft und hat damit aus technischer Sicht ...
12.08.20 , CMC Markets
DAX nimmt erneut die 13.000er Hürde – Apple und [...]
Der wochenlange Gleichlauf zwischen Gold und Aktien ist vor zwei Tagen zusammengebrochen. Die Anleger ...
12.08.20 , CMC Markets
Value vs. Growth – Stehen Substanztitel tatsächlich [...]
Im Investitionsprozess kann nach Regionen, Sektoren oder Unternehmensgröße differenziert ...

 
09:54 , Devin Sage
X-Sequentials Trading Briefing und DAX Index Trad [...]
Sehr geehrte Leser/Innen,Die Technische-X-Analyse.de Tarding Mitglieder realisierten in der letzten Handelswoche nachfolgende ...
14.08.20 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Corona-Sorgen [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Der deutsche Aktienmarkt hat den Handelstag am Freitag mit Verlusten beendet. Die Anleger ...
14.08.20 , Thomas Heydrich
DOW DAX weiter seitwärts
DOW DAX weiter seitwärts Die Seitwärtsbewegung kann noch einige Tage dauern, da möglicherweise ...