Suchen
Login
Anzeige:
Do, 13. August 2020, 14:34 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX mit Freudensprung – Santa Claus saß heut' im Weißen Haus


12.12.19 18:56
CMC Markets

Der US-Präsident bleibt immer für Überraschungen gut – sowohl für negative als auch wie heute für positive! Offenbar konnten sich die China-Hardliner in seinem Beraterstab diesmal nicht durchsetzen. Dass Trump die Strafzölle verschieben würde, war die große Hoffnung an der Börse. Dass aber im gleichen Atemzug die bestehenden Strafzölle halbiert werden, hat niemand erwartet. 
 
Das ist das Weihnachtsgeschenk aus dem Weißen Haus für die Wall Street und auch in Frankfurt hat man was davon. Der US-Präsident hat nun endgültig die Bullen von der Leine gelassen. 
 
Der Deutsche Aktienindex überspringt 13.221 Punkte und eröffnet sich damit die Chance auf einen Run auf das Allzeithoch, wenn diese Unterstützung auf Tagesbasis verteidigt wird. Über der Marke könnten dann die „Big Boys“, also die großen institutionellen Investoren einsteigen. Der Startschuss für eine Jahresendrally dürfte damit heute in Washington gefallen und bis nach Frankfurt zu hören gewesen sein.
Hinweise zum Artikel und zum Handel mit CFDs:

Die Inhalte dieser Pressemitteilung/dieses Artikels (nachfolgend: „Inhalte“) sind Bestandteil der Marketing-Kommunikation von CMC Markets, Niederlassung Frankfurt am Main der CMC Markets UK Plc (nachfolgend “CMC Markets”) und dienen lediglich der allgemeinen Information. Sie stellen keine unabhängige Finanzanalyse und keine Finanz- oder Anlageberatung dar. Sie sollten nicht als maßgebliche Entscheidungsgrundlage für eine Anlageentscheidung herangezogen werden. Die Inhalte sind niemals dahin gehend zu verstehen, dass CMC Markets den Erwerb oder die Veräußerung bestimmter Finanzinstrumente, einen bestimmten Zeitpunkt für eine Anlageentscheidung oder eine bestimmte Anlagestrategie für eine bestimmte Person empfiehlt oder für geeignet hält. Insbesondere berücksichtigen die Inhalte nicht die individuellen Anlageziele oder finanziellen Umstände des einzelnen Investors. Die in den Inhalten wiedergegebenen Bewertungen, Schätzungen und Prognosen reflektieren die subjektive Meinung des jeweiligen Autors bzw. der jeweils zitierten Quelle, können jederzeit Änderungen unterliegen und erfolgen ohne Gewähr. In jedem Fall haftet CMC Markets nicht für Verluste, welche Sie direkt oder indirekt durch eine Anlageentscheidung erleiden, die Sie aufgrund der Inhalte getroffen haben.


Unsere Produkte unterliegen Kursschwankungen und Sie können Ihr gesamtes investiertes Kapital verlieren. Diese Produkte eignen sich nicht für alle Investoren. Stellen Sie daher bitte sicher, dass Sie die damit verbundenen Risiken verstehen und lassen Sie sich gegebenenfalls von dritter Seite unabhängig beraten. Sie sollten auch unsere Risikowarnungen für die jeweiligen Produkte lesen. Anlageerfolge in der Vergangenheit garantieren keine Erfolge in der Zukunft.

powered by stock-world.de

09:50 , CMC Markets
DAX folgt der Wall Street nach oben – Ein Gewitt [...]
Der S&P 500 an der Wall Street schnupperte gestern Rekordluft und hat damit aus technischer Sicht ...
12.08.20 , CMC Markets
DAX nimmt erneut die 13.000er Hürde – Apple und [...]
Der wochenlange Gleichlauf zwischen Gold und Aktien ist vor zwei Tagen zusammengebrochen. Die Anleger ...
12.08.20 , CMC Markets
Value vs. Growth – Stehen Substanztitel tatsächlich [...]
Im Investitionsprozess kann nach Regionen, Sektoren oder Unternehmensgröße differenziert ...
12.08.20 , CMC Markets
DAX sucht noch seine Richtung – Was hoch steigt [...]
Apple, Facebook, Microsoft, Alphabet, Tesla, Silber und Gold - was spekulativ getrieben zuvor stark ...
11.08.20 , CMC Markets
DAX kann die 13.000 nicht halten – Goldpreis durc [...]
Jetzt beginnen die Inflationserwartungen zu steigen. Auslöser sind zunehmende Hoffnungen, dass ...

 
DAX – Nun hat es also doch geklappt
Nach der Kursentwicklung des DAX® am gestrigen Handelstag hat sich die Entscheidung, am Prognosepfeil ...
13:06 , dpa-AFX
Corona-Krise vermiest Bilanz der Dax-Konzerne - A [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Corona-Pandemie hat die Geschäfte der Dax -Konzerne im zweiten Quartal schwer getroffen. ...
DAX am Mittag weiter über 13.000-Punkte-Marke
FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Die Börse in Frankfurt hat am Donnerstagmittag Kursverluste verzeichnet: ...