Suchen
Login
Anzeige:
Di, 4. August 2020, 19:58 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

DAX 30 (täglich): DAX 30 "igelt sich ein"...


02.07.20 09:03
DONNER & REUSCHEL AG

Sehr geehrte Damen und Herren,


die Aktienanleger sind momentan hin- und hergerissen.


Zum Einen grassiert die  Furcht vor den wirtschaftlichen Folgen einer erneuten Corona-Welle, zum Anderen besteht die große Hoffnung auf eine fortgesetzte Genesung der globalen Wirtschaftslage.


 


Die 200-Tage-Linie bleibt der erwartet wichtige Richtungsweiser im DAX 30.


Den deutschen Leitindex stützen auch heute diverse Trendfolgeindikatoren.


 


Von fundamentaler Seite werden heute erfreuliche Arbeitsmarktzahlen aus den USA erwartet.


Ebenso wie US-Auftragseingänge werden diese erfreulich prognostiziert.


 


Somit winkt dem DAX 30 für heute wieder Rückenwind.


Bei 12.471 „lauert“ bereits ein Gap als nächste Hürde.


 


Die Trendfolgeindikatoren (MACD, IKH) verlaufen neutral.


Die kurzfristige Slow-Stochastik signalisiert eine leicht ansteigende Tagestendenz.


 


Das Obere Bollinger-Band verschafft weiterhin eine mittelfristige Bandbreite bis rund 12.840 Indexpunkten.


Das Mittlere Bollinger-Band verläuft bei 12.314.


 


Sämtliche chart- und markttechnischen Indikatoren sprechen weiterhin für eine Fortsetzung der übergeordneten Seitwärtstendenz.


 


Das Damoklesschwert „Zweite Corona-Welle“ schwebt aber weiter über unseren Köpfen.


Daher sollten beim DAX 30 die Absicherungen im Bereich 11.968 bis 11.828 ja nach Einstieg und individuellem Risikoempfinden beibehalten werden.


 


Der DAX 30 wird weiter flankiert von Unsicherheit und Nervosität.


Die Zeichen stehen zwar nicht auf „Crash“… aber auch nicht auf ausufernde kurzfristige Kursanstiege.


 


Die heutige Tagesbandbreite verläuft bei: 12.471 bis 12.156.


Der DAX 30 ist nach unten gut abgesichert.


Nach oben deckelt das Gap vom 11.06.2020 (12.471).


 


Fazit:


 


  • 200-Tage-Linie weiterhin richtungsweisend                                                                             
  • Tagesbandbreite: 12.471 (Gap) – 12.156 (200-Tage-Linie)

 


Besuchen Sie uns auch auf der DONNER & REUSCHEL Homepage:


https://www.donner-reuschel.de/technische-analyse/

Diese Publikation ist eine Kapitalmarktinformation, die den Regelungen des Wertpapierhandelsgesetzes unterliegt und richtet sich nicht an Personen, die aufgrund ihres Wohn- bzw. Geschäftssitzes einer ausländischen Rechtsordnung unterliegen, die für die Verbreitung derartiger Informationen Beschränkungen vorsieht. Alle Angaben dienen ausdrücklich nur der allgemeinen Information und stellen keine Empfehlung zum Erwerb, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten oder Wertpapierdienstleistungen dar. Eine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit, Zuverlässigkeit und Aktualität der Angaben kann nicht übernommen werden.

Dieses Dokument darf weder ganz noch teilweise ohne die schriftliche Genehmigung der Autoren bzw. der DONNER & REUSCHEL AG verwendet werden.

Hinweis: Sollte der Leser den Inhalt dieses Dokument zum Anlass für eine eigene Anlageentscheidung nehmen wollen, wird ihm zuvor in jedem Fall noch ein eingehendes Beratungsgespräch mit seinem Anlageberater empfohlen. Denn bevor ein Anlageberater Empfehlungen zu Finanzinstrumenten oder Wertpapierdienstleistungen aussprechen kann, ist er gesetzlich zur Durchführung einer sogenannten Geeignetheitsprüfung verpflichtet, um die Übereinstimmung mit den mitgeteilten Anlagezielen, der geäußerten Risikobereitschaft sowie den finanziellen Verhältnissen des Lesers
sicherzustellen.




powered by stock-world.de


DAX 30 (täglich): Unterstützungen im Test
Am Freitag war der deutsche Leitindex nach freundlichem Beginn zum Ende des Handelstages ins Minus abgerutscht. Er ging ...
DAX 30 (täglich): Stabilisierung möglich
Ernüchternde Unternehmensausblicke, verheerende Wirtschaftszahlen und wieder ansteigende Coronavirus-Infektionen ...
DAX 30 (täglich): Fünf Dojis zwischen 12.913 un [...]
Das Gap bei 13.500 Zählern war der erwartete Widerstand. Nun fungiert die 12.913 weiterhin als die nächste ...
DAX 30 (täglich): Charttechnische Punktlandung & [...]
Das Gap bei 13.500 Zählern war der erwartete Widerstand. Nun fungiert die 12.913 als nächste Hürde.  Die ...
DAX 30 (täglich): Enge Spanne zum Wochenstart
Das Gap bei 13.500 Zählern war der erwartete Widerstand. Nun fungiert die 12.913 als nächste Hürde. Daher ...

 
18:09 , dpa-AFX
ROUNDUP/Aktien Frankfurt Schluss: Konsolidierung [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach den deutlichen Kursgewinnen zum Monatsauftakt hat der deutsche Aktienmarkt am Dienstag ...
17:43 , dpa-AFX
Aktien Frankfurt Schluss: Konsolidierung nach Vort [...]
FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach den deutlichen Kursgewinnen zum Monatsauftakt hat der deutsche Aktienmarkt am Dienstag ...
DAX schwach - Autobauer setzen Erholung gegen [...]
FRANKFURT/MAIN (dts Nachrichtenagentur) - Am Dienstag hat der DAX nachgelassen. Zum Xetra-Handelsschluss wurde der Index ...