Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 15. August 2020, 16:20 Uhr

Call auf adidas [Morgan Stanley & Co. International plc]

WKN: MC5886 / ISIN: DE000MC58865

Adidas-Calls mit 92%-Chance beim Erreichen des Zwischenhochs


03.07.20 10:36
Walter Kozubek

Die Adidas-Aktie (ISIN: DE000A1EWWW0) konnte sich nach ihrem Allzeithoch bei 317 Euro vom 16.1.20 nach ihrem März-Absturz auf 162 Euro bis Anfang Juni 2020 wieder auf bis zu 265 Euro erholen. Danach ging es mit dem Aktienkurs bis zum 15.6.20 wieder auf bis zu 222 Euro nach unten.


Im Gleichklang mit dem freundlichen Gesamtmarkt legte auch die Adidas-Aktie in den vergangenen Tagen wieder deutlich zu. Im frühen Handel des 3.7.20 wurde die Aktie im Bereich von 242 bis 244 Euro gehandelt.


In den neuesten Expertenanalysen wird die auf dem aktuellen Kursniveau als attraktiv bewertete Adidas-Aktie mit Kurszielen von bis zu 280 Euro (Goldman Sachs) zum Kauf empfohlen.


Wenn die Adidas-Aktie den Schwung des Marktes ausnutzen kann, um wieder auf das Zwischenhoch bei 265 Euro zuzulegen, dann wird sich eine Investition in Long-Hebelprodukte bezahlt machen.  


Call-Optionsschein mit Basispreis bei 250 Euro 


Der Morgan Stanley-Call-Optionsschein auf die Adidas-Aktie mit Basispreis bei 250 Euro, Bewertungstag 18.9.20, BV 0,1, ISIN: DE000MC58865, wurde beim Aktienkurs von 242,75 Euro mit 1,19 – 1,21 Euro gehandelt.


Kann die Adidas-Aktie in spätestens einem Monat wieder auf 265 Euro ansteigen, dann wird sich der handelbare Preis des Calls auf etwa 2,13 Euro (+76 Prozent) steigern.


Tritt der Kursanstieg auf 265 Euro hingegen schon innerhalb der nächsten zwei Wochen ein, dann wird sich der handelbare Preis – unter der Voraussetzung einer gleich bleibenden impliziten Volatilität – sogar auf 2,32 Euro (+92 Prozent) erhöhen.


Notiert die Adidas-Aktie am 18.9.20 auf oder unterhalb des Basispreises von 250 Euro, dann wird der Call-Optionsschein wertlos verfallen.


Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Adidas-Aktien oder von Hebelprodukten auf Adidas-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.


Walter Kozubek

powered by stock-world.de

14.08.20 , Walter Kozubek
Varta: Mit Calls auf eine Erholung nach dem Abst [...]
Nachdem die Varta-Aktie (ISIN: DE000A0TGJ55) am 4.12.19 bei 128 Euro ein Allzeithoch erreicht hatte, stürzte bis ...
14.08.20 , Walter Kozubek
Merck-Zertifikat mit 9,6% p.a.-Chance und 16% Sc [...]
Am 6. September 2020 präsentierte der Pharma- und Chemiekonzern Merck die Zahlen für das zweite Quartal 2020. ...
13.08.20 , Walter Kozubek
Merck-Calls mit 164%-Chance bei Kursanstieg auf [...]
Laut einer im BNP-Newsletter „dailyAktien“ veröffentlichten Analyse ist bei der Merck-Aktie (ISIN: DE0006599905) ...
13.08.20 , Walter Kozubek
Deutsche Telekom-Calls mit hohen Chancen bei Erre [...]
Die Deutsche Telekom-Aktie (ISIN: DE0005557508) legte nach der Präsentation der Zahlen für das zweite Quartal ...
13.08.20 , Walter Kozubek
Unilever – in jedem Haushalt, für jedes Depot?
Anleger, die den Corona-Optimismus der Märkte nicht teilen oder sich angesichts schwindelerregender Bewertungen ...

 
Werte im Artikel
265,90 minus
-0,86%
03.07.20 , Walter Kozubek
Adidas-Calls mit 92%-Chance beim Erreichen des Z [...]
Die Adidas-Aktie (ISIN: DE000A1EWWW0) konnte sich nach ihrem Allzeithoch bei 317 Euro vom 16.1.20 nach ihrem März-Absturz ...