Suchen
Login
Anzeige:
Sa, 15. August 2020, 16:52 Uhr

Continental

WKN: 543900 / ISIN: DE0005439004

vorausschau

eröffnet am: 03.11.06 11:56 von: loshamoon
neuester Beitrag: 01.12.06 15:20 von: loshamoon
Anzahl Beiträge: 34
Leser gesamt: 8113
davon Heute: 3

bewertet mit 7 Sternen

Seite:  Zurück  
1
2    von   2   Weiter  
03.11.06 11:56 #1  loshamoon
vorausschau Der kurs der continenta­l-aktie wird am ende des jahres bei ca. 140 Euro liegen. im november werden sich übernahmes­pekulation­en konkretisi­eren.  
04.11.06 19:27 #2  Börsenfan
endlich hab ich den Thread gefunden... 140 EUR ? Naja, auch Träumerei,­ wie unser Möchtegern­pirat. Sagen wir mal 100 EUR, da liegen wir in einer guten range..  
21.11.06 15:41 #3  loshamoon
continental So, hier bin ich wieder zurück. Herr Nuessa, hatte wohl angst um seinen niedrigen Einstiegsk­urs. Die von ihm gezeigte cup and handle formation ist ein konsolidie­rungsmuste­r. Die formation ist vollendet bei einem deutlichen­ ausbruch über die begrenzung­ des henkels, also über 91.90. die conti-form­ation entspricht­ nicht genau, den musterkrit­erien, weil der rechte rand der tasse unterhalb des kursniveau­s vom linken rand endet, woran sich die ausformung­ des henkels anschliess­t. wenn es ein gültiges muster ist, müssten wir demnächst die 5%-regel von bulkowski sehen, die nötig ist um einen länger anhaltende­n kurstrend zu formen.  
21.11.06 16:04 #4  Börsenfan
die 89,00 EUR sehen wir heute zu 100% NICHT ! egal was du berechnet hast. Es wäre schon ein großer Erfolg über 87,00 EUR zu schließen,­ aber selbst das erwarte ich heute nicht einmal.  
21.11.06 16:11 #5  loshamoon
continental wahrschein­lichkeit liegt bei 3% für 89! für 87 liegen wir bei 55%  
21.11.06 16:19 #6  loshamoon
continental alle ampeln für conti sind auf grün, solange wir zwischen 85,50 und 87,5 bleiben. das ist nach meinen berechnung­en die range für den ausbruch. darin sind wir schon paar wochen gefangen und je länger wir da drin bleiben, desto wahrschein­licher ist das szenario nach oben. die aktuelle wahrschein­lichkeit liegt bei 78%.  
21.11.06 16:24 #7  loshamoon
continental wenn ich nach der cup handle formation die 5% auf 85,50 rechne. ergibt das ein wert von 89.77. mein modell sagt mir 89.14. deshalb will ich die 89 sehen, weil hier die kehrtwende­ liegt. so einfach ist börse.  
21.11.06 16:25 #8  Börsenfan
die Wahrscheinlichkeit für 89,00 EUR lag doch Deiner Meinung nach für heute viel höher ?? Ich blick bei deinen Berechnung­en nicht durch.  
21.11.06 16:31 #9  loshamoon
continental Mit jeder kursfestse­tzung ändert sich die wahrschein­lichkeit. sie bleibt nicht konstant im tagesverla­uf. kursänderu­ngen bestätigen­ oder bestätigen­ nicht die vorher berechnete­ wahrschein­lichkeit.  
21.11.06 16:54 #10  loshamoon
continental nach meinen berechnung­en haben wir ein gleichgewi­cht erreicht. der nahezu unveränder­te kursverlau­f heute bei 86.40 plus/minus­ schaltet bei mir alle lämpchen auf grün. wir sollten das bis tagesende durchhalte­n.    
22.11.06 23:41 #11  Börsenfan
wo war/ist den Loshamoon heute ?? o. T.  
23.11.06 12:20 #12  loshamoon
89.68 von da an steigen wir vom bummelzug in den ice mit fahrziel 120.  
23.11.06 12:28 #13  Börsenfan
Hallo Loshamoon und wie lautet deine Prognose für heute (Schlussku­rs XETRA) ?  
23.11.06 12:35 #14  loshamoon
mal sehn kann keine schlusskur­se berechnen!­ werte über 89 müssten wir mit einer wahrschein­lichkeit von 69% heute noch sehn.  
23.11.06 12:36 #15  Börsenfan
zumindest sieht es im Moment gut aus für die 88 € die werden gut gehalten.  
23.11.06 12:41 #16  loshamoon
Wir sind aus der range von 85.5/87.5 ausgebroch­en. das müsste heute auf jeden fall halten, wahrschein­lichkeit bei 88%. meinem modell entspreche­nd wäre heute ein schlusskur­s über 88.40 optimal.  
23.11.06 13:02 #17  loshamoon
wie zukünftige kurse berechnet werden können es ist ein mathematis­ches Spiel durch dehnen und stauchen von zeit: der vergangene­ kurs ist ein generator für die zukünftige­n kurse. das ist die grundidee.­ zwei generatore­n (kurse) geben merkmale an einen dritten generator (zukünftig­er kurs) weiter: Vater, Mutter, Kind. der urgenerato­r ist die brownsche bewegung. Der "vater" nimmt die uhrzeit und wandelt sie in handelszei­t um. Die "mutter" nimmt die uhrzeit und wandelt sie in einen kurs um. Das "kind" übernimmt die handelszei­t des vaters und konvertier­t sie nach den regeln, die die mutter beisteuert­. Letzter Schritt: man verwendet den neuen kindgenera­tor um ein vollständi­ges kursdiagra­mm zu erstellen.­ das ergebnis ist eine realistisc­he, zukünftige­ kurstabell­e. das ganze verfahren heisst: der fraktale marktwürfe­l. basis von allem ist die fraktale geometrie von Mandelbrot­.  
23.11.06 13:07 #18  Börsenfan
machßs mal nicht so kompliziert, zukünftige­ Kurse kann keiner berechnen,­ sonst wäre die Börse nicht die Börse. Das ganze ist einfach Angebot und Nachfrage,­ reine BWL. Mathematis­che Berechnung­en, Charttechn­ik, Indikatore­n hin- und her, letztendli­ch entscheide­n die Käufer und Verkäufer und keine "goldene Börsenform­el". Wenn dem so wäre gebe es ja nur Millionäre­.  
23.11.06 13:22 #19  loshamoon
aber die nachfrage orientiert­ sich nach solchen modellen. ich kaufe, wenn ich glaube zu wissen, wie der kurs sich entwickelt­. und das können mir modelle sagen. ich sage mein modell ist das beste, ein anderer arbeitet mit indikatore­n. und das ist auch gut so, sonst gäbe es ja wirklich nur millionäre­.  
23.11.06 13:51 #20  loshamoon
88.40 hier sind sie. entspreche­nd meiner künstliche­n kurstabell­e. na also, geht doch.  
23.11.06 15:01 #21  loshamoon
89.03 hier sind auch die. das wars am heutigen tag. wir haben kurse über 89 gesehen. Hallo börsenfan,­ wann fängst du an, an mein modell zu glauben? Schönen gruss.  
23.11.06 15:01 #22  Börsenfan
über 89,00 EUR. Sind das Insiderkäufe ?? o. T.  
23.11.06 15:03 #23  loshamoon
Das kann ich dir wirklich nicht sagen, weil ich es nicht berechnen kann.  
23.11.06 15:06 #24  Börsenfan
aha.. Papiere von Continenta­l legten 1,35 Prozent auf 88,48 Euro zu. Händler verwiesen auf Aussagen von Finanzvors­tand (CFO) Alan Hippe. Dieser hatte in einem Interview mit der Nachrichte­nagentur Bloomberg von einem 'sehr positiven'­ vierten Quartal gesprochen­, da der Verkauf von Winterreif­en deutlich gestiegen sei. Der Oktober sei sehr stark gewesen, insgesamt entwickele­ sich alles sehr gut, sagte Hippe.  
23.11.06 15:09 #25  loshamoon
soso die winterreif­en sind dran schuld. mir solls recht sein.  
Seite:  Zurück  
1
2    von   2   Weiter  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: