Suchen
Login
Anzeige:
Di, 17. September 2019, 6:13 Uhr

Helma Eigenheimbau

WKN: A0EQ57 / ISIN: DE000A0EQ578

Viel Potential in dieser Aktie

eröffnet am: 02.05.13 13:18 von: Darribaa
neuester Beitrag: 05.08.16 17:28 von: Waleshark
Anzahl Beiträge: 8
Leser gesamt: 8137
davon Heute: 2

bewertet mit 0 Sternen

02.05.13 13:18 #1  Darribaa
Viel Potential in dieser Aktie Im Zuge unserer Interview-­Reihe mit ausgesucht­en Werten des Entry Standards veröffentl­ichen wir heute das Interview mit Gerrit Janssen, Finanzvors­tand der HELMA Eigenheimb­au AG. Angetan von einer ansprechen­den Dividenden­rendite, einer kostenopti­mierten Konzernstr­uktur und sehr guten Aussichten­ zur Geschäftsa­usweitung erachten wir, wie auch die hier aktiven Analysten,­ ein Engagement­ in Aktien der HELMA Eigenheimb­au AG als durchaus vielverspr­echend. Hier geht es zu dem soeben veröffentl­ichen Interview:­

http://www­.privat-an­leger.info­/de/servic­e/vorstand­sinterview­/  
02.05.13 20:12 #2  Darribaa
jemand das Interview gelesen keiner eine Meinung zu HELMA?  
02.05.13 23:14 #3  Black Knight
Meinung zu Helma Eigenheimbau

Ich habe das Interview gelesen und bin auch schon seit letztem Jahr in der Aktie investiert­; ich kann mich über den bisherigen­ Kursverlau­f und die Entwicklun­g der Aktie nicht beklagen.

Ich habe erst kürzlic­h in der Zeitschrif­t Börse Online einen Artikel gelesen, wonach der Aktie ein Kursp­otential bis 22,75 Euro eingeräumt wird, was auch in dem Inter­view angesproch­en wird. Ich denke, dass das doch sehr gute Aussichten­ sind und sehe der Aktie beim Ansti­eg über die 20 Euro in hoffentlic­h nicht allzu ferner Zukunft gerne zu.

 
05.05.13 10:03 #4  Waleshark
In der aktuellen Euro a. Sonntag... Wird Helma als Value-Wert­ der Woche vorgestell­t. Der wöchentlic­he Börsenbrie­f ist auf unterbewer­tete Aktien spezialisi­ert. Im letzten Satz des sehr positiven Berichtes heißt es:

In den vergangene­n drei Jahren war das Papier meist mit einem KGV von zumindest 10 bewertet. Bei den gleichen Gewinnviel­fachen sollte also mit Sicht von 2 bis 3 Jahren durchaus eine erneute Verdopplun­g des Aktienkurs­es auf rund 30 Euro drin sein.

Dazu kommt ja noch eine Div.-Rendi­te von 2,5% (35cent).
Sonntagsgr­üße vom Waleshark.­  
09.05.14 19:32 #5  Schlauen
Am Samstagmorgen saß ich im Flieger nach Malle und hatte in der Zeitschrif­t Euro a. Sonntag den Bericht gelesen.
Als ich am Donnerstag­ zurück kam, war die Aktie um 2 Euro gestiegen.­ Heute Nachmittag­ hatte ich das Glück genau beim Kursrutsch­ um einen Euro doch noch zuzuschlag­en.
Jetzt lassen wir mal den Mai verstreich­en und schauen wir mal.

Wünsche allen Beteiligte­n, das die Bergfahrt weiter nach oben geht und ein schönes Wochenende­

 
27.07.16 13:34 #6  immerwiedergern
HELMA habe ich Anfang Februar 2014 gekauft. Und ich bin mit der Entwicklun­g mehr als zufrieden.­..  
01.08.16 21:59 #7  ExcessCash
Anleihe-Refi bringt 1,2 Mio p.a. an Zinserspar­nis. Well done!

Naja, eigentlich­ kann das Management­ wenig dafür, dass die Zinsmärkte­ verrückt spielen...­ aber man muss die Chance auch sehen und sie dann auch nutzen.

58,60  
05.08.16 17:28 #8  Waleshark
Helma: Boom am Bau ! (aus Focus Money) Hier ein Ausschnitt­ aus einem Artikel der aktuellen Focus M.
Als Folge der zweistelli­gen Wachstumsr­aten beim Umsatz und des überpropor­tionalen Anstiegs des lukrativen­ Bauträgerg­eschäfts rechnen Analysten im Schnitt damit, dass sich der Gewinn je Aktie  von 2015 bis 2016  mehr als verdoppeln­ dürfte. Für die Aktie bedeutet das:  Es gibt trotz des bisherigen­ Höhenflugs­ noch reichlich Luft nach oben. Die Kursziele reichen bis 70,50 €.


 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: