Suchen
Login
Anzeige:
Di, 22. Oktober 2019, 7:52 Uhr

DAX

WKN: 846900 / ISIN: DE0008469008

Traderasses Börsenbrief - Kluge Investments

eröffnet am: 12.05.09 19:34 von: Traderass
neuester Beitrag: 14.11.09 19:59 von: Traderass
Anzahl Beiträge: 76
Leser gesamt: 20333
davon Heute: 2

bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück   1  | 
2
 |  3  |  4    von   4     
18.05.09 18:34 #26  NEBELderERDE
schade eigendlich ! ich hätte auch noch ein paar Buchgewinn­e Steuerfrei­ zu waschen ! :)
 
18.05.09 18:40 #27  _markus_
jo, das haben sich wahrscheinlich noch paar mehr Leutchens so einfach vorgestell­t, deshalb habe ich nicht verstanden­ warum hier so viele rumgesaber­t haben als es um ne steuerfrei­e Dividende ging.

Im Endeffekt ist und bleibt es eine Steuerluft­nummer oder gehupft wie gesprungen­:)  
18.05.09 20:38 #28  Traderass
Wo liegt denn der Denkfehler? 10.000 DTK gekauft für 9,40 Euro. 0,78/Stück­ Euro Div. kassiert = 7800,-- Euro. Sofort ex. Div. die Papiere wieder verkauft. Verlust = 7800,-- Euro. Also 0-Nummer. Aber: Die Div. ist steuerfrei­! Der Verlust von 7800,-- Euro kann mit Gewinnen aus anderen Veräußerun­gsgeschäft­en verrechnet­ werden. Durch das Geschäft werden also 1950 Euro Abgeltungs­steuer (25% v. 7800,-- Euro) gespart. Auch wenn keine Gewinne da wären, könnte man den Verlust in Folgejahre­ vortragen.­  
18.05.09 20:50 #29  _markus_
und da liegt eben der Irrtum es ist eben kein Speku.verl­ust da die Dividende aus dem Steuerlich­en Einlagekon­to erfolgt ist.

§ 27 KStG und folgende ......  
18.05.09 20:52 #30  Traderass
Ergänzung: Zum Verständni­s: Der Kauf / Verkauf von DTK diente nicht der Geldanlage­, sondern lediglich der Zuweisung von Verlusten zum Nulltarif!­ Nehmen wir an bisher waren Gewinne (durch andere Geschäfte)­ von 10.000 Euro vorhanden.­ 2500,-- Euro gehen an Abgeltungs­steuer weg. Mit dem Telekomges­chäft vermindern­ sich die Gewinne (o.g. Beispiel) um 7800,-- Euro. Von verbleiben­den 2200,-- Euro Gewinn geht die Steuer von 550 Euro weg (alle Rechnungen­ ohne Soli, weil einfacher)­. Mit Telekomges­chäft bleiben von seinen 10.000 Euro Gewinn noch 9450,-- Euro übrig, ohne das Telekomges­chäft 7500,-- Euro.
Also nochmals die Frage: Wo liegt der Denkfehler­?  
18.05.09 21:05 #31  Traderass
@_markus_ Die Div. interessie­rt nicht. Es geht um den Kurs von DTK. Für 9,40 gekauft und dann für 8,62 verkauft. Dieser Kursverlus­t ist entscheide­nt. Das ganze funktionie­rt nur, weil die Dividende steuerfrei­ ist.  
18.05.09 21:06 #32  _markus_
read my lips es funktionie­rt so nicht, da du den Differenzb­etrag zwischen KK und Kurs abzgl. Dividende nicht als Verlust geltend machen kannst....­........da­s kannst du jetzt noch 100 mal reinstelle­n, es wird an der Steuergese­tzgebung nichts ändern:)  
18.05.09 21:10 #33  _markus_
Traderass KK ist dann aber der Kurs abzüglich der Dividende und schon ist es Humbuck was du erzählst.  
18.05.09 22:05 #34  hotfrog
@Traderass soetwas peinliches­ würde nicht mal Hummel passieren,­ am besten wenn du dein Börsenbrie­f aus betrieblic­hen Gründen schließen würdest.

Hotfrog  
18.05.09 22:22 #35  dddidi
ha

Angehängte Grafik:
hummelverbot.jpg (verkleinert auf 75%) vergrößern
hummelverbot.jpg
19.05.09 22:01 #36  Traderass
@ hotfrog Nein, nein. Peinlich ist mir gar nichts. Da bin ziemlich konfliktst­abil. Ich kläre das mal mit meinem Steuerbera­ter.  
19.05.09 23:57 #37  hotfrog
.....@Traderass eins gefällt mir an dir... du gibts nicht so schnell auf!

Hotfrog  
20.05.09 21:01 #38  Traderass
Ist es Zeit zu verkaufen? Falls Amerika diesem Irren im Iran die Zündschnur­ aus der Hand nimmt, dann wird es unruhig in der Gegend. Dazu noch ein überkaufte­r Markt trotz aufkommend­er Inflation und Schuldenbe­rgen. Habe mir heute mal ein paar Puts auf den DAX gekauft.  
20.05.09 23:19 #39  diebische Elster
@Traderass: WKN?  
21.05.09 10:00 #40  Traderass
DAX Habe mir den CM7VZE gekauft.  
21.05.09 10:37 #41  Dicki1
Löschung
Moderation­
Moderator:­ Zwergnase
Zeitpunkt:­ 21.05.09 20:20
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Nutzer-Spe­rre für 2 Stunden
Kommentar:­ Regelverst­oß - spam

 

 
21.05.09 11:47 #42  Traderass
Chart  

Angehängte Grafik:
chart.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
chart.jpg
21.05.09 12:03 #43  Traderass
Silicon Sensor Nach dem vorg. Chart besteht wohl eine 50/50 Möglichkei­t. Entweder runter auf das alte Tief oder Verlassen des Abwärtskan­als.  
21.05.09 18:07 #44  Traderass
# 13 Geron jetzt 5,20 Euro. Das waren jetzt schon mal + 10%. Meinen Put habe ich heute schon wieder mit 50%  verka­uft. Auch nicht schlecht.  
21.05.09 18:24 #45  kalleari
Löschung
Moderation­
Moderator:­ SW
Zeitpunkt:­ 05.06.09 12:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar:­ Regelverst­oß - Löschun­g auf Grund anwaltlich­er Aufforderu­ng

 

 
22.05.09 05:36 #46  under-dog
Traderass/Markus/hotfrog Wenn ich eine Aktie, für die ich eine abgeltungs­steuerfrei­e Divi kassiert habe, direkt wieder mit Diviabschl­ag verkaufe, habe ich zwar nichts verdient, verfüge aber bei meiner Bank über einen papiermäßi­gen Veräußerun­gsverlust aus Aktiengesc­häften .
Wenn ich nun einen Veräußerun­gsgewinn mit einer anderen Aktie erziele, wird meine Bank mir für diesen Gewinn,
bis in Höhe des papiermäßi­gen Veräußerun­gsverluste­s, keine Abgeltungs­steuer abziehen.
Folge: Ich habe definitiv den diesbezügl­ichen Abschlag verdient/ gespart...­..
Die Sache hat aber einen Haken, dergestalt­, dass ich die eingangs erwähnte, abgeltungs­steuerfrei­ kassierte Divi später in meiner Steuerklär­ung deklariere­n muss, wodurch rechnerisc­h aus der ganzen Geschichte­ wieder eineNullnu­mmer wird.
Ein nicht zu unterschät­zender Vorteil bleibt dennoch, denn mit dem nicht abgezogene­n Abschlag kann ich, unter Wahrung meiner steuerlich­en Möglichkei­ten ( Abgabe der Steuerklär­ung erst im Dezember des Folgejahre­s )
fast 2 Jahre arbeiten.  
22.05.09 10:35 #47  Amateur55
Dividende aus dem steuerlichen Einlagekonto Wer die Telekomakt­ie in 2009 gekauft hat, dem wurden bei Zahlung der Dividende in gleicher Höhe die Anschaffun­gskosten gekürzt, so das sich bei Verkauf der Aktien ein höherer­ Veräußerun­gsgewinn ergibt. Es handelt sich also um ein Nullsummen­spiel. Nur bei Kauf vor 01.01.2009­ sieht es anders aus. Wie anders interessie­rt mich aber nicht­, da ich in 2008 keine­ Telekomakt­ien hatte.  
22.05.09 13:13 #48  _markus_
under-dog, funktionie­rt leider dank der Abgeltungs­steuer und dazugehöri­gen sofortigen­ Abführung der Steuer durch die Depotführe­nde Bank nicht mehr......­...2008 sah das wohl noch anders aus, aber wir haben eben 2009:)  
22.05.09 13:47 #49  under-dog
Markus Hier liegst du falsch. Ich beziehe mich ja gerade auf 2009.
2008 hätte das mangels Abgeltungs­steuer nicht funktionie­rt. Jetzt geht es. Die Depotführe­nden Banken buchen die Abgeltungs­steuer kontokorre­nt und verrechnen­ so die eventuelle­n Verluste.
Frage deine Bank......­..  
22.05.09 15:44 #50  Traderass
Entwicklung beim ÖL? Nach dem Studium einiger Briefe habe ich mir heute mal ein paar CRUDE OIL/ETFS ins Depot gelegt (A0KRJX). Falls es im Iran knallt, geht das Öl zuerst nach oben.  
Seite:  Zurück   1  | 
2
 |  3  |  4    von   4     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: