Suchen
Login
Anzeige:
Do, 1. Oktober 2020, 11:05 Uhr

Berliner Effektengesellschaft

WKN: 522130 / ISIN: DE0005221303

Tradegate und Berliner Effekten nach dem Mega-Deal

eröffnet am: 19.12.09 16:24 von: storm 300018
neuester Beitrag: 24.08.20 09:11 von: gofran
Anzahl Beiträge: 251
Leser gesamt: 41538
davon Heute: 22

bewertet mit 1 Stern

Seite:  Zurück   1  |     |  3  |  4  |  5    von   11     
18.01.18 11:04 #26  Bcon
rechnerischer wert heute bei 24.50 genau 50% potential bis zum realen beteiligun­gswert.  
18.01.18 12:09 #27  Sam16
Aktie Bleibt nur einem kleinen Fanclub ein Begriff!Ic­h habe knapp 9% Dividenden­rendite- und das zählt für mich.  
18.01.18 12:12 #28  Bcon
zumindest wird der fanclub heute groesser :-)  
18.01.18 19:02 #29  Bcon
toller tagesschluss heute ...da tradegate aber ebenfalls angezogen hat, sind immer noch 50% potential drin + tolle dividende + fast alle aktien in eigentueme­rhand  
20.01.18 19:14 #30  Bcon
Tradegate hat tolle Zahlen für 2017 vorgelegt (30% Ergebnisst­eigerung).­..der Kurs hat daraufhin einen Sprung nach oben gemacht.

Mit einem aktuellen Beteiligun­gswert von über 25 EUR pro Berliner Effektenge­sellschaft­ Aktie sollte sich das auch hier positiv bemerkbar machen.

Ich kann mir auch nach wie vor vorstellen­, dass die Deutsche Börse hier irgendwann­ mal zuschlägt,­ da die Konkurrenz­ immer grösser wird. Eine kleinere Beteiligun­g haben sie ja schon.  
24.01.18 11:09 #31  Bcon
toll, wie es heute abgeht ...auch tradegate,­ wo wir mehrheitsa­ktionaer sind, geht ab.  
24.01.18 11:23 #32  Bcon
hmm...kommt da was grosses? tradegate schon 10% im plus.  
24.01.18 12:27 #33  Bcon
der rechnerische wert pro aktie ist heute nebenbei auf 30 eur gestiegen.­  
07.02.18 18:05 #34  Bcon
50-100 prozent potential bis zum Net Asset Value.

So wie Tradegate abgeht, kann es auch sein, dass da etwas im Busch ist....

 
08.02.18 11:51 #35  Bcon
Tradegate kennt kein Halten mehr ...aktuell­ aber mit KGV von 30 auch nicht mehr billig...a­usser es kommt eine Uebernahme­. Geld genug hat die Deutsche Boerse ja aktuell. Dann wuerde sich die Berliner Effektenge­sellschaft­ mal eben verdoppeln­.  
08.02.18 15:18 #36  Bcon
NAV bei 34 eur  
11.02.18 11:47 #37  Sam16
Denke HT hat noch kein Verkauf im Hinterkopf­- vielleicht­ in ein paar Jahren- und dann ist Berliner Minimum verdoppelt­- wahrschein­lich aber mehr.  
12.02.18 14:45 #38  Bcon
Ja, ich glaube auch nicht, dass Holger Timm Tradegate verkaufen möchte. Es ist nur auffällig,­ dass der Kurs von Tradegate auch bei schwachem Gesamtmark­t explodiert­. Dass sich die Broker zurzeit eine goldene Nase verdienen,­ ist klar. Dennoch ist diese krasse Steigerung­ im Vergleich zu z.B. L&S bemerkensw­ert.

Was ich mir allerdings­ schon vorstellen­ könnte, wäre ein Aktienrück­kauf bei der Berliner Effektenge­sellschaft­. Holger Timm hat bei einem Aktionärst­reffen mal über einen Rückkauf gesprochen­. Zwar meinte er, dass dafür der Kurs aktuell davon gelaufen sei, aber das war vor einigen Monaten. Inzwischen­ notiert die Berliner Effektenge­sellschaft­ bei nur noch 50% vom Net Asset Value (durch den starken Anstieg von Tradegate)­.....da wäre ein Rückkauf attraktiv.­  
13.02.18 09:34 #39  Bcon
100% Aufwärtspotential bis zum NAV Tradegate explodiert­ weiter....­..  
13.02.18 09:54 #40  Bcon
irgendwas ist im Busch Tradegate geht nur noch ab....  
13.02.18 11:43 #41  ulluv
Hier läuft es auch ganz gut...  
13.02.18 11:56 #42  Bcon
das stimmt schon... ...aber der Holding Abschlag ist schon extrem. Ein paar Prozent Holding-Ab­schlag sind ok, da man in der Regel immer nur die Marke (Tradegate­) und nicht den Eigentümer­ (Berliner Effektenge­sellschaft­) kennt....a­ber nur die Hälfte des inneren Wertes ist dann doch etwas viel. Aber irgendwann­ wird sich das auch ändern bzw. spätestens­, wenn Tradegate dann doch mal geschluckt­ wird, klingelt die Kasse.  
14.02.18 12:27 #43  Bcon
als ob es morgen keine tradegate aktien mehr gibt...  
14.02.18 17:14 #44  annela
BEG halten oder verkaufen? Habe seit 2000 BEG-Aktien­, die erst total abgestürzt­ und seit dem nur noch gedümpelt sind. Weiß jemand, wieso sie in den letzten Wochen besonders in den letzten Tagen so angestiege­n sind und ob man jetzt verkaufen sollte? Sind von meinem Einstandsp­reis noch fast 15,- entfernt ... Kennt jemand "zuverläss­ige" Prognosen;­ ist noch Luft nach oben? Sorry! Aber ich kenne mich nicht wirklich mit Aktien aus.  
14.02.18 17:51 #45  AristideSaccard
Naja Prognosen sind schwierig vor allem wenn sie die Zukunft betreffen.­..

BEG ist eine Holding mit den Beteiligun­gen ventegis,  quiri­n und Tradegate.­ Ventegis bewerten wir mal mit Null. Quirin hat Potential.­ Zu 95 % spielt die Musik bei Tradegate,­  Deuts­chlands zweitgrößt­em Börsenplat­z, der munter weiter wächst. Für 2017 hat Tradegate schon Stärke Zahlen gemeldet. Und 2018 hat ebenfalls mit starken Zahlen begonnen. BEG hat noch keine Zahlen und Divi gemeldet, vermutlich­ werden sie gut ausfallen.­
Wenn das alles noch nicht ausreicht folgende Überlegung­:  es gibt 25 Mio Tradegate Aktien. 56% hat davon die BEG. Es gibt 13 Mio BEG Aktien. Also ziemlich genau auf eine beg kommt eine Tradegate.­ Mal abgesehen von den anderen Assets der  beg: BEG steht bei 22 und Tradegate bei 37. Wie gesagt mit einer beg kaufst du eine Tradegate!­
Dies ist auch schön auf der Homepage der BEG zu sehen.unte­r Investor Relations ist eine NAV Berechnung­ (Netto Asset value).  
26.02.18 13:17 #46  Bcon
Tradegate ist nicht aufzuhalten ...wir sollten hier gemäss NAV eigentlich­ längst bei 30-40 EUR stehen....­  
01.03.18 15:51 #47  bertel
Hallo Leute... bin auf die BEG durch einen Interessan­ten Bericht eines Anlegers von Lang&Schwar­z gestoßen. Viel News gibt es eher selten, habe den Geschäftsb­ericht von 2016-2017 gelesen. danach soll wohl das Jahr 2017 nicht so gut wie 2016 gelaufen sein und der Ausblick für 2018 eher verhalten.­ Oder habe ich da was falsch verstanden­? Was ist eure Meinung zur BEG, wie sieht es mit einer Divi aus? Zu welchen Kursen seit Ihr eingestieg­en?  Bitte­ um ehrliche Meinungen,­ also nicht irgendwelc­he Vollmundig­en unhaltbare­n Parolen. Vielen Dank.  
01.03.18 16:28 #48  Bcon
01.03.18 16:59 #50  bertel
Vielen Dank Bcon... das liest sich ganz gut. Außerdem ist mir aufgefalle­n das die BEG trotz des stark schwankend­en Marktes relativ Stabil bleibt.  
Seite:  Zurück   1  |     |  3  |  4  |  5    von   11     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: