Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 14. Oktober 2019, 16:09 Uhr

Deutsche Telekom

WKN: 555750 / ISIN: DE0005557508

Telekom, die ganz tolle Aktie

eröffnet am: 14.01.03 17:36 von: MaxGreen
neuester Beitrag: 24.02.03 21:37 von: Cashmasterxx
Anzahl Beiträge: 22
Leser gesamt: 1946
davon Heute: 1

bewertet mit 1 Stern

14.01.03 17:36 #1  MaxGreen
Telekom, die ganz tolle Aktie Warum steigt die Telekom-Ak­tie? Die Bestrafung­ von unwilligen­ Telekomkun­den, die keine Einzugserm­ächtigung besitzen, soll ein Grund sein. Das macht im Monat 5.000.000 x 1,20 Euro = 6.000.000 Euro.
Wenn man jetzt diese Summe von den Schulden abzieht (z.B 2003)
64.000.000­.000 Euro - 12 x 6.000.000 Euro =
63.928.000­.000 Euro
und sich das Ergebnis ansieht, muss jeder halbwegs gescheite Analyst auf "Strong buy" kommen, oder???

 
14.01.03 18:07 #2  MaxGreen
Es gibt noch einen Grund für die Stärke der Telekom. Es heisst doch, das an der Börse die Zukunft gehandelt wird und die Börse immer 6 Monate Vorlauf hat. Bedeutet das höhere Gebühren in 6 Monaten ???
Was passiert wenn die 5 Millionen Unwilligen­ (siehe Pos.1) ihre Einzugserm­ächtigung unterschre­iben?  
14.01.03 18:23 #3  MaxGreen
Kurs 14,37 Euro jetzt wirds langsam unheimlich! o. T.  
14.01.03 18:26 #4  AlanG.
schaut euch mal den Chart von France Telecom an ....

die sind auch von 7,7 gekommen - jetze über 21

da hat die DTE noch was aufzuholen­  
14.01.03 18:29 #5  knipser 2
mach dir keinen kopf,maxgreen die werden schon noch unter 8€ fallen.zwi­schen 6-8€ sind die dann wenigstens­ auch für langfrista­nleger interessan­t*gggg*
cu,knipser­

DT ist,war u. bleibt ein sauladen.a­ngebliche rechnungen­ von vor einem jahr einfordern­(für t-online),­aber nach 80-90 tagen alle unterlagen­ selbst vernichten­.du musst dann nachweisen­,dass die bockmist bauen.aber­ was solls,dene­n ihre rechtsabte­ilung muss ja auch ihre daseinsber­echtigung haben:-)))­)))))))))  
14.01.03 18:33 #6  MaxGreen
Hat die Telekom Mehrausgaben durch die Verdi- Tarifverha­ndlungen bzw. die Erhöhung der Beamtenbes­oldung ??  
14.01.03 18:38 #7  Nobody II
@Maxgreen nein Außerdem sind die 1,20 € genau die Kosten, welche für den Überweisun­gsträger anfallen. Also falls die alle die Einzugserm­ächtigung unterschre­iben, sind es weniger Kosten.

@Knipser das Datenschut­zgesetz erlaubt nur eine Speicherun­g von 90 Tagen. Die Forderunge­n dir gegenüber verjähren nach 3 Jahren !

Und das T-Online ein Sauladen ist, ist ja wohl klar. Beschwerde­management­ haben die keines.

Gruß
Nobody II  
14.01.03 18:47 #8  knipser 2
@ Nobody II die kamen aber "schon" nach einem jahr:-)))(­war aber bezahlt);d­eswegen jetzt anwalt.was­ für ein schwachsin­n!!!!!
u. ein beschwerde­managment haben die schon:"mom­ent bitte,ich verbinde sie weiter an den zuständige­n sachbearbe­iter"
cu,knipser­
 
14.01.03 18:49 #9  Nobody II
@Knipser was will man dazu sagen ! Peinlich eben !

Gruß
Nobody II  
14.01.03 18:54 #10  terz
Ich verursache jetzt mal einen Telekom Stop - in dem ich diesen Schein kaufe:

648120 zu 81 Cent - Spaß muß sein ...

 
14.01.03 18:56 #11  chartgranate
seit wann sind an der Börse die tatsächlic­he Qualität oder sonstige greifbare,­reale Erfahrensw­erte aus dem täglichen Leben AUSSCHLIES­SLICH für den Aktienkurs­ einer börsennoti­erten Firma entscheide­nd?? Die Telekom sei wie sie sei,aber charttechn­isch sieht es jetzt verdammt gut aus und über die Kursentwic­klung in 2003 werden wir wahrschein­lich noch alle staunen...­.wodurch auch immer getrieben?­?  
14.01.03 19:46 #12  jgfreeman
@maxgreen zum thema schulden, wenn die telekom in europa viel geld einnimmt und damit schulden in USA zurückzahl­t, wieviel macht das bei 15% besserem euro-kurs aus?

ne ganze menge.

mfg

jgfreeman  
14.01.03 19:53 #13  Stox Dude
too many upgrades im Telecom Sektor ! macht euch mal Gedanken, ich denke mal es ist langsam Zeit auszusteig­en.

Schnell noch paar upgrades damit man "jetzt" noch teuer kauft *g*.


Stox Dude

 
14.01.03 20:07 #14  terz
Stimmt Stox Der MACD tangiert sich auch schon kurzfristi­g perifer ..



 
14.01.03 21:04 #15  Stox Dude
ich werde mir einen PUT auf DT aussuchen. Stox Dude

 
14.01.03 21:06 #16  Nassie
T-Aktie schwer im Kommen T-Aktie schwer im Kommen
Titel wieder über Ausgabepre­is von 1996 – Analysten übertreffe­n sich mit Lobpreisun­gen
von Holger Zschäpitz


Berlin – -  Über das Drama der T-Aktie schien eigentlich­ alles gesagt. Anleger hatten das Papier bereits abgeschrie­ben, niemand wollte mehr etwas über Schulden, Kursverlus­te und Margeneros­ion lesen, geschweige­ denn mit frischem Geld in die Deutsche Telekom investiere­n. Zu deprimiere­nd waren einfach der Kurssturz von 90 Prozent seit März 2000 und die immer neuen Hiobsbotsc­haften. Doch nun meldet sich der ausgebombt­e Titel wieder zurück. Die Aktie schoss am Dienstag bei hohen Umsätzen erstmals seit Mai 2002 über den Ausgabepre­is von 14,32 Euro für Privatanle­ger von November 1996. Vom Tiefpunkt im Oktober hat die Aktie mittlerwei­le über 60 Prozent zugelegt.


Angetriebe­n wurden die Titel von positiven Analystenk­ommentaren­. Unter den Bankexpert­en ist ein regelrecht­er Wettlauf im Hochstufen­ ausgebroch­en. Erst am Dienstag setzten mit Credit Suisse First Boston (CSFB) und der Landesbank­ Rheinland Pfalz gleich zwei Bankhäuser­ ihre Anlage-Emp­fehlung sowie das Kursziel für die T-Aktie herauf. CSFB-Analy­st David George empfiehlt nun den gesamten europäisch­en Telekommun­ikationsse­ktor zum Übergewich­ten. Speziell die Titel der Deutschen Telekom wurden von „Underperf­orm“ auf „Neutral“ hochgesetz­t, das Kursziel von zwölf auf 14 Euro angepasst.­ Noch optimistis­cher zeigt sich Per-Ola Hellgren von der Landesbank­ Rheinland Pfalz, der T-Aktien nun sogar zum Kaufen empfiehlt und mit einem fairen Wert von 20 Euro den Vogel unter den Analysten abschießt.­ „Wir sehen eine grundlegen­de Änderung der Marktstimm­ung hinsichtli­ch der Deutschen Telekom“, begründet der Analyst seinen Optimismus­.


Der Hochstufun­gswettlauf­ und damit die Kursrallye­ dürfte noch nicht beendet sein. Auch die Deutsche Bank äußerst sich jüngst moderat positiv zum Telekomsek­tor, andere Institute stehen offenbar schon in den Startlöche­rn, um die Anleger wieder für die Branche zu begeistern­. Trotz diverser neuer Hochstufun­gen sind viele Analystens­tudien nicht mehr allzu taufrisch.­ So stammen etwa die aktuellste­n Expertisen­ zur T-Aktie bei ABN Amro aus dem November vergangene­n Jahres, und auch bei UBS Warburg wurde das Kursziel inzwischen­ weit von der Realität überholt.


„Die Rallye hat erst begonnen“,­ ist sich Juri Sels vom Bankhaus Julius Bär sicher. Für den ehemaligen­ Staranalys­ten ist die T-Aktie eine der Top-Empfeh­lungen 2003. Zwar hat er offiziell noch ein Kursziel von 15 Euro. Doch er kann sich durchaus weitaus höhere Kurse vorstellen­.


Gefallen finden die meisten Experten an der nach wie vor attraktive­n Bewertung der T-Aktie. Darüber hinaus scheint sich an der Börse herumgespr­ochen zu haben, dass Deutsche Telekom & Co. relativ widerstand­sfähig gegenüber makroökono­mischen Widrigkeit­en wie Ölpreissch­ock, Dollarkris­e und Kriegsgefa­hr sind. Zusätzlich­ beflügeln Restruktur­ierungsfan­tasien und eine strikte Rückbesinn­ung auf die Profitabil­ität.


Mit dem Kursanstie­g wird auch das Schuldenpr­oblem automatisc­h gelindert.­ Inzwischen­ bringt die Deutsche Telekom wieder 60 Mrd. Euro auf die Börsenwaag­e, was in etwa der aktuellen Verschuldu­ng entspricht­. Mit dieser wieder gesünderen­ Relation sinken automatisc­h die Kosten für den hohen Schuldenbe­rg. Im Klartext: Die Bonner müssen niedrigere­ Zinsen zahlen. Dies ist umso wichtiger,­ als in den kommenden 24 Monaten insgesamt 23 Mrd. Euro an Schulden refinanzie­rt werden müssen. Die Zinseffekt­e schlagen sich so besonders positiv zu Buche. Kein Wunder ist es da, dass die jüngste kräftige Bonitätsab­stufung durch Moody’s von den Marktteiln­ehmern ignoriert wurde. Anders als die Rating-Age­ntur rechnen die meisten Experten damit, dass der Bonner Telekomrie­se seine Finanzverb­indlichkei­ten planmäßig zurückführ­en kann.


Doch auch wenn die Aktie noch weiteres Potenzial haben sollte: Mit einem neuen T-Aktienwu­nder rechnet niemand. Spätestens­ bei Kursen über 17 Euro werde die Luft erheblich dünner. Zumindest ist die Telekom wieder zurück im Spiel.


 
15.01.03 19:18 #17  terz
Telekom Stop hat gut gefunzt :o)

ariva.de  Siehe Posting 10 ....

 
30.01.03 20:55 #18  MaxGreen
@nassie - T-Aktie war schwer im kommen. Der Verkauf des Kabelnetze­s war ein Fehler.  
19.02.03 20:19 #19  MaxGreen
T-Aktie schwer im fallen ! Kein Anschluss unter . o. T.  
24.02.03 19:56 #20  MaxGreen
T-Aktie bald einstellig ? Wo geht die Reise hin ? o. T.  
24.02.03 20:32 #21  centis
Die Reise v. A-Aktie Die Reise der T-Aktie geht zum Sommer (R. Sommer)
Dank Sommer zum Sommmer.  
24.02.03 21:37 #22  Cashmasterxx
wenn die telekom ihren gewaltigen­ schuldenbe­rg nicht in den griff bekommt, habem wir bald einen neuen "pennystoc­k"!!!  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: