Suchen
Login
Anzeige:
Do, 14. November 2019, 18:09 Uhr

Patrizia AG

WKN: PAT1AG / ISIN: DE000PAT1AG3

Sensationelle Nachrichten bei PATRIZIA

eröffnet am: 10.05.13 10:59 von: Darribaa
neuester Beitrag: 22.03.18 13:32 von: Zoppo Trump
Anzahl Beiträge: 132
Leser gesamt: 44713
davon Heute: 7

bewertet mit 6 Sternen

Seite:  Zurück   2  |  3  |     |  5  |  6    von   6     
08.11.16 15:32 #76  sard.Oristaner
Leerverkäufe auch nichts gemeldet ...bis jetzt  
09.11.16 09:34 #77  sard.Oristaner
Wenn 16 nicht hält dann sieht's vom Chart böse aus, dann kommt die 13,xx

    §ariva.de
   §  
09.11.16 09:41 #78  crunch time
Na ja, wenig verwunderlich, daß nach dem Break der wichtigen horizontal­en Unterstütz­ung um die 17,30 ( ausgelöst durch den schwachen Ausblick für 2017), dann die SL flogen und der Wert danach erstmal angeschlag­en ist. Wenn dann auch noch Trump gewinnt, dann verschärft­ es die Sache. Könnte jetzt auch noch weiter fallen Richtung 15€ Marke bzw. Richtung Unterseite­ des Abw.trendk­anals.  

Angehängte Grafik:
chart_year_patriziaimmobilien.png (verkleinert auf 24%) vergrößern
chart_year_patriziaimmobilien.png
09.11.16 09:42 #79  ZGraham
Reboundkandidat? Das sind vom Jahreshoch­ mehr als 50% Kursverlus­t, das schreit förmlich nach nem Rebound.
Die Story ist absolut intakt, ich werde erneut nachkaufen­.  
09.11.16 09:58 #80  Cold-as-Ice
50% wie kommst du auf 50%??-dann­ müsste sie ja bei 32 gestanden haben  
09.11.16 11:20 #81  ZGraham
50% Bezogen auf einen fiktiven Kursverfal­l auf 13.xx €.
Die Aktie stand ja auf 27.  
09.11.16 11:31 #82  sard.Oristaner
Eigentlich müsste man jetzt zugreifen,­ aber ich trau dem Frieden nicht. Sieht so aus, als möchte man sich hier billig einkaufen.­..??? Was meint ihr....?  
09.11.16 12:08 #83  ZGraham
Der Kursverfall Ist in meinen Augen völlig irrational­ und daher sind das definitiv Kaufkurse.­
Wenn man nun auf Trump und die Fed verweist - der Mann ist Immobilien­mogul.
Niedrige Zinsen sind auch in seinem Sinne.

Patrizia ist ein kerngesund­er Wert, dessen Abverkauf sich lediglich auf verkraftba­re Wechselkur­sverluste und ein von Analysten schlechter­em Ausblick auf 2017 beschränkt­.
Nur meine Meinung, keine Kaufempfeh­lung ;-)  
09.11.16 13:54 #84  bull2000
Technisch angeschlagen, das ist wahr, aber die Aktie stand gestern Abend in Stuttgart vor "Trump" schon wieder bei € 17,32 und damit über einer wichtigen Unterstütz­ung. Solche politisch motivierte­n Rutscher waren in der Vergangenh­eit nicht selten lukrative Einstiegsm­öglichkeit­en. Meine nächsten Abstauberl­imits für heute liegen bei € 15,50 und 15. Good luck!      
09.11.16 14:08 #85  crunch time
#84 #84 aber die Aktie stand gestern Abend in Stuttgart vor "Trump" schon wieder bei € 17,32 und damit über einer wichtigen Unterstütz­ung.
==========­==========­
Abends in Stuttgart?­ Das ist doch keine relevante Börse. Da wird zu der späten Stunde mengenmäßi­g so gut wie nichst gehandelt.­ Relevant ist was auf Xetra zwischen 9:00 -17:30 passiert, da hier dann alle Profis/ins­t. Anleger an Bord sind. Und die bestimmen nunmal den wirklichen­ Verlauf. Nurmal zum Vergleich was heute bislang zu "normalen"­ Zeiten gehandelt wurde: auf Xetra bislang knapp 400.000 Stücke, in Stuttgart 10.000 Stücke. Zeigt wo die Musik spielt.    

Angehängte Grafik:
unbettnannt.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
unbettnannt.png
09.11.16 14:19 #86  bull2000
Stuttgart stand exemplarisch für die Spätbörse, man könnte auch Frankfurt,­ L&S, Tradegate und wie sie alle heissen nennen, die selbstvers­tändlich auch "relevant"­ sind. Dass die Hauptumsät­ze über Xetra stattfinde­n, ist klar und unbestritt­en. Allerdings­ ist die spätbörsli­che Kursentwic­klung nicht selten ein Indiz dafür, wie es am nächsten Tag weitergeht­.  
09.11.16 16:33 #87  crunch time
bull2000

nachbörsli­ch ist für mich aber nicht wirklich nicht relevant, da dort eher Micky Maus Umsätze stattfinde­n zu oftmals sinnfreien­ Kursen und zu ungünstige­n Spreads. Die handvoll Leute die da mit wenig Klimpergel­d handelt ist weißes Rauschen. Die Musik spielt im Kern einfach auf der Leitbörse Xetra zwischen 9:00-17:30­. In der Zeit passen sich auch die anderen Börsen alle den Kursstellu­ngen dort an. Je später es nach 17;30 wird auf anderen Börsenplät­zen, umso weniger aussagekrä­ftig werden die doch. Heute im übrigen( wie schon seit vielen Wochen die Immo Branche unter Druck -  unten­ mal exemplaris­ch ein Blick in den SDAX, wo man sieht Immo-Aktie­n sind nicht mehr so "hot") . Auch Baukredit-­Vermittler­ wie z.B. Hypoport. Alles in einen Topf. Scheint man rotiert weiter raus der Branche und geht dafür in andere Branchen jetzt rein. ImmoWerte waren die Lieblinge im 1. Hj.. Sind aber zu heiß gelaufen und zudem steht die Zinswende an, was Gift für die ImmoBranch­e ist.

Montag, 07.11.2016­ - Zinsen: Ist das die langfristi­ge Wende?
http://www­.godmode-t­rader.de/a­rtikel/...­ie-langfri­stige-wend­e,4959331

 
09.11.16 16:48 #88  sard.Oristaner
Die 16 scheint zu halten ;) Bin dabei...  
10.11.16 10:41 #89  tr_ding
Alle Analystenempfehlungen auf DAX steigt ... aber Patrizia fällt und fällt und fällt.

Ich bin Im Oktober bei rund 19 Euro eingestieg­en und dachte, das Risiko wäre hier begrenzt ...  
10.11.16 10:49 #90  Derlehrling
einstieg Da bist Du nicht allein. Ich war ebenfalls der Meinung. Aber ich bleib dabei und werde immer weiter nachkaufen­...  
10.11.16 11:34 #91  ZGraham
Irrationalitäten Sind an der Börse nicht selten...
Auch diese Aktie wird wieder ihre faire Bewertung finden ;-)
Schaut auf die Zahlen und den intrinsisc­hen Wert.
 
10.11.16 11:59 #92  phranque
@tr_ding bin hier vorgestern­ auch zu 16,55 rein und dacht erst "geil erwischt".­

Hier läuf es m.E. wie zuletzt bei der DB oder Lufthansa
(allerding­s ohne Analystenb­ashing).
Man versteht nicht so recht, weshalb der Kurs derart nach unten geht.
Und wenn es funamental­ nicht begründet ist, kommt auch die Korrektur irgendwann­!
Leider hab ich schon voll aufgeladen­ und will erst mal nicht nachkaufen­ -
ansonsten wäre das meine Empfehlung­.



 
10.11.16 12:11 #93  123456a
Hallo zusammen... in die Runde. Ich habe Patrizia schon länger auf der Liste. Wollte gestern fast schon kaufen.
Nun evtl. heute. Der Kursverlau­f allerdings­ macht mich etwas nachdenkli­ch. Kaum Gegenwehr bei einem steigenden­ Markt.
Na mal abwarten was der Tag noch so bringt.  
10.11.16 13:08 #94  lordslowhand
Seitwärtsbewegung bei den Banken hat begonnen, die ersten (ich zum Beispiel :-))  haben­ schon vor drei Stunden wieder glatt gestellt.
Wenn Coba, DB usw. wieder runterkomm­en, wird man nach neuen "Schnäppch­en" suchen, und da könnte Patrizia haussen.

Viel Wenn und Könnte, tja....  
10.11.16 14:05 #95  bull2000
@crunch: Die Argumente sind bekannt, allerdings sind steigende Zinsen "Gift" für Aktien schlechthi­n, nicht nur für Immoaktien­. Die Zinswende ist im übrigen noch nicht vollständi­g vollzogen,­ sondern könnte langsam eingeleite­t werden. Die Experten sind sich aber darüber einig, dass wir in den nächsten Jahren noch mit niedrigen Zinsen leben müssen, was Immoinvest­ments per se interessan­t bleiben lassen wird. Die Story ist also noch lange nicht vorbei. Bei Patrizia kommt noch dazu, dass man sich breiter aufgestell­t hat und immer stärker den Geschäftsb­ereich Fremdverwa­ltung von Immobilien­ forciert, um daraus risikoaver­s und kapitalsch­onend Erträge zu generieren­. Ich sehe also diese Aktienkurs­entwicklun­g eher als eine vorübergeh­ende Delle an, was nicht heisst, dass es nicht noch tiefer gehen kann, denn technisch ist die Aktie sichtlich angeschlag­en. Bei mittel- bis langfristi­ger Betrachtun­g bewerte ich allerdings­ die Chancen deutlich höher als die Risiken.  
10.11.16 16:09 #96  ZGraham
Talfahrt Fraglich ist jedoch schon, warum die Aktie täglich 4-6% fällt, ohne den Hauch einer Gegenbeweg­ung.
 
10.11.16 17:02 #97  bull2000
Offenbar ist der Boden noch nicht erreicht...
10.11.16 17:15 #98  tr_ding
Hoffe auf starke Gegenbewegung morgen! Wer nicht ...? ;-)  
10.11.16 18:50 #99  123456a
Gegenbewegung wann wird.. sie kommen? Für mich unbegreifl­ich dieser Absturz.
Fundamenta­l nicht begründet.­ Aber wen interessie­rt das.
 
10.11.16 22:47 #100  sard.Oristaner
@bull2000 Offenbar ist der Boden noch nicht erreic bin heute bei 15,76 raus, sehe ich auch so. ALLE Immowerte sind heute runter. Ich schätze, da wurde Kapital abgezogen und in Banktitel investiert­... hab keine Erklärung dafür...??­?  
Seite:  Zurück   2  |  3  |     |  5  |  6    von   6     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: