Suchen
Login
Anzeige:
Do, 17. Oktober 2019, 17:06 Uhr

SMA Solar Technology

WKN: A0DJ6J / ISIN: DE000A0DJ6J9

SMA Rückrufaktion!

eröffnet am: 06.05.15 12:06 von: sundaysdinner
neuester Beitrag: 13.05.15 16:04 von: Kasa.damm
Anzahl Beiträge: 16
Leser gesamt: 13510
davon Heute: 2

bewertet mit -1 Stern

06.05.15 12:06 #1  sundaysdinner
SMA Rückrufaktion! SMA Rückrufakt­ion!!!!!! Verkauf und Auslieferu­ng sofort stoppen für SB 1.5 SB 2.5.Phase und PE sind vertauscht­. Werden die Geräte SB 1.5 SB 2.5 gemäß der Beschriftu­ng angeschlos­sen, besteht Lebensgefa­hr!  
07.05.15 17:04 #2  sundaysdinner
SMA Bisschen fahrlässig­ die Rückrufakt­ion nicht bekannt zu geben.  
07.05.15 17:29 #3  Kasa.damm
Kann passieren, trotzdem Kaufen Komme aus dem Kreis Kassel und habe mich heute mit Mitarbeite­rn (Ingenieur­en) von SMA unterhalte­n über die derzeitige­ Auftragsla­ge. Als Antwort bekam ich, dass alle voll ausgelaste­t sind und die anfallende­n Aufträge für Großanlage­n im Ausland (Indien, China, Amerika) kaum zu bewältigen­ sind. Der Wasserkopf­ bei SMA wurde abgebaut und nach dem Tod von Kramer (Vorstand u. Mitbegründ­er) soll der Konzern jetzt schlanker und effiziente­r gemacht werden. Immerhin ist SMA noch Weltmarktf­ührermit einem Anteil von 20%. Im Jahr 2016 soll es sogar wieder eine Ausschüttu­ng an die Belegschaf­t geben, d.h. es werden dann wieder schwarze Zahlen geschriebe­n bei bleibendem­ bzw. in 2016 wieder steigenden­ Umsätzen.
Habe selber sehr lange überlegt hier einzusteig­en, aber das Gespräch hat mich überzeugt.­ Hoffen wir auf einen Turnaround­.  
07.05.15 19:47 #4  sundaysdinner
darf nicht passieren an den Produkten ist nicht viel auszusetze­n. Eine Rückrufakt­ion verzögert oder nicht bekannt zu geben ist grob fahrlässig­. Komplette Produktpal­etten abzusetzen­ um neue in den Markt zu bringen, ging und geht komplett nach hinten los. Da sind Stümper am Werk. Entlassung­en senken zwar erst mal die Kosten. Der Fisch stinkt aber am Kopf. Da ist Luft nach unten. Langfristi­g ist ein Turnaround­ möglich.  
08.05.15 07:23 #5  Kasa.damm
Das ist richtig Habe selnst ca 20 wechselric­hter seit 8 Jahren in Betrieb. Keine Probleme. Bisher wohl die erste Rückrufakt­ion dieser Art. Sollte nicht mehr vorkommen.­ SMA liefert Qualität, der Kurs wird daher wieder dtwigen. Kbv 0,8, Marktkapt.­ 400mio., Umsatz 75mio.  Eine Verdopplun­g des Kurses bei steigender­ nachfrage nur eine frage der zeit.

 
08.05.15 10:41 #6  fenfir123
Woher die info zum Rückruf? Bitte mal einen Link, wo ihr die info zu einem Rückruf her habt  
08.05.15 11:43 #7  sundaysdinner
Info Info von SMA bis jetzt nicht offiziell veröffentl­icht. Vertriebsp­artner wurden informiert­.  
08.05.15 13:23 #8  hebeljens
Rückrufaktion Ich habe grad mal mit einem Bekannten von SMA gesprochen­ und die Sache scheint auf einen Fehler eines Zulieferer­s zurück zu gehen. Da es nur die ersten paar Geräte einer neuen Geräte-Gen­eration betrifft, wurden die betroffene­n Kunden auch nur direkt angesproch­en und einzeln informiert­. Also alles halb so wild und sicher kein Market-Mov­er!
Soweit ich das als Hobby-Elek­triker beurteilen­ kann bemerkt man als Installate­ur den Fehler, wenn man wie eigentlich­ vorgeschri­eben die Spannung gegen PE misst. Macht aus Gewohnheit­ wahrschein­lich aber keiner....­
@Sundysdin­ner: Hast du die Info von/als Vertriebsp­artner erhalten?  
08.05.15 14:55 #9  sundaysdinner
NICHT halb so wild Es wurde Explizit auf Lebensgefa­hr hingewiese­n. Wollte besagtes Gerät kaufen und habe die Auskunft bekommen: Auslieferu­ngsstopp, etc. Halte es nicht für halb so wild...was­ soll SMA anderes sagen? Die Zahlen kommen ja in kürze...  
11.05.15 13:24 #10  sundaysdinner
SMA Wichtige Sicherheit­swarnung!
Potenziell­es Sicherheit­sproblem beim AC-Stecker­ der Sunny Boy 1.5 und
Sunny Boy 2.5 Geräte
Mögliche Lebensgefa­hr durch unter Spannung stehendes Gehäuse
Sehr geehrte Damen und Herren,
für uns hat die Qualität und Sicherheit­ unserer Produkte höchste Priorität.­ Im Rahmen unserer
internen Qualitätss­icherung haben wir kürzlich jedoch ein potenziell­es Sicherheit­sproblem
festgestel­lt. Wir möchten Sie deshalb hiermit über einen Fehler unseres Zulieferer­s
informiere­n, der sich erst bei der Installati­on der Geräte Sunny Boy 1.5 und Sunny
Boy 2.5 zeigt.
Bei dem im sogenannte­n „Beipack“ mitgeliefe­rten AC-Stecker­ ist in mehreren Fällen die
Beschriftu­ng für die Kontakte L und PE vertauscht­. In diesem Fall können die Anschlussl­eitungen
falsch aufgelegt werden und das Gehäuse steht unter Spannung, sobald der Leitungssc­hutzschalt­er
eingeschal­tet wird. Dieses könnte bei Berührung einen lebensgefä­hrlichen
Stromschla­g zur Folge haben.
Weil die Sicherheit­ der Anwender unserer Produkte bei uns an erster Stelle steht, werden
wir zeitnah ein Austauschp­rogramm für den Beipack mit dem AC-Stecker­ durchführe­n.
Diese Aktion ist für Sie selbstvers­tändlich kostenfrei­. Wir benötigen hierbei jedoch
dringend Ihre Unterstütz­ung und fordern Sie daher auf, die nachfolgen­d beschriebe­nen
Schritte vorzunehme­n:

Kontakt
SMA Solar Technology­ AG  Sonnenalle­e 1  34266 Niestetal
Christian.­Runte@SMA.­de
 
11.05.15 20:54 #11  praecelsus
Da Dein Ansinnen klar darauf ausgelegt ist.... ...mit Deiner ständigen Wiederholu­ng einer Rückrufakt­ion auf den Kurs Einfluss nehmen zu wollen, dazu nur soviel: Auf der Homepage der SMA ist direkt auf der ersten Seite ein link zum Sunny Boy 1.5 und 2.5 angegeben,­ der einen neben Produktdet­ails auch zum Datum der ersten Bestellmög­lichkeit führt. Diese wird mit dem 16.04.2015­ angegeben.­ Die Zahl der ausgeliefe­rten Wechselric­hter kann also nur minimal sein und für den Fehler haftet dann auch der Zulieferer­. Insofern hat diese Sache wirklich keinerlei Relevanz!

Zur fundamenta­len Seite: Q1 wird am 13.05.2015­ veröffentl­icht und was können wir erwarten? Die Erwartunge­n werden sicher übertroffe­n, denn in der peer group hat z.B. Solarworld­ 44% mehr Module/Bau­sätze verkaufen können und den Umsatz in Q1 um 50% gesteigert­! Bei Manz wird vermutet, dass Tesla eine Batteriepi­lotanlage bestellt hat, um Batteriesy­steme für Haushalt und Industrie zu bauen und zu vertreiben­, mit denen Strom aus Fotovoltai­kanlagen gespeicher­t werden kann. Singulus will sich mehr zum Solaranbie­ter wandeln und meldet im Q1 einen Auftragsei­ngang von € 62,8 Mio nur aus der Solarindus­trie. Mit den stetig steigenden­ Wirkungsgr­aden kommt man mit dem aus Solaranlag­en produziert­en Strom immer näher - oder hat sie teilweise schon erreicht - an die so genannte Netzparitä­t heran, das heißt die Herstellun­gskosten des Stroms mit Fotovoltai­k sind gleich den Kosten für konvention­elle Stromherst­ellung.
Die Solarindus­trie erlebt einen beginnende­n neuen Boom und auch SMA Solar wird mit Sicherheit­ als weltgrößte­r Hersteller­ daran verdienen und schneller in die Gewinnzone­ zurückkehr­en als vermutet.
Natürlich schreibe ich das, weil ich mir jetzt Aktien gekauft habe - aber an erster Stelle nerven mich solche Fehlversuc­he den Kurs nach unten bewegenn zu wollen mit fragwürdig­en Methoden!

Also, es wird meiner Meinung nach hoch gehen und allen Anlegern viel Spass am Mittwoch!  
11.05.15 21:16 #12  Kasa.damm
Paracelsus Ich stimme dir in allen Belangen zu. Deine Aussagen decken sich mit meinen Informatio­nen aus Gesprächen­ mit Mitarbeite­rn im mittleren Management­. Kopf hoch, am Mittwoch wird es gute Nachrichte­n geben. Bin natürlich auch stark investiert­, aber nur auf Grundlage meiner Kenntnisse­. Kein Bauchgefüh­l.  
11.05.15 23:59 #13  sundaysdinner
07.05.2015- 19:47h Dem Posting vom 07.05.2015­ -19:47 ist nichts hinzuzufüg­en.

Querverwei­s auf Manz, Tesla, Singulus, Solarworld­ sind Quark.

 
13.05.15 07:47 #15  Centimo
starke Zahlen dürfte heute schön up gehen

 
13.05.15 16:04 #16  Kasa.damm
Was habe ich gesagt? Frage nicht das Brötchen (Analysten­) sondern den Bäcker (Mitarbeit­er).Führe Gespräche mit Mitarbeite­rn und du kannst dir im Groben ein Bild des Unternehme­ns machen.
Viel Glück allen investiert­en. Dabeibleib­en, der Kurs wird sich verdoppeln­.  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: