Suchen
Login
Anzeige:
Do, 24. September 2020, 4:48 Uhr

SAP

WKN: 716460 / ISIN: DE0007164600

SAP

eröffnet am: 27.12.05 18:47 von: nuessa
neuester Beitrag: 25.01.12 08:28 von: Radelfan
Anzahl Beiträge: 216
Leser gesamt: 64495
davon Heute: 2

bewertet mit 12 Sternen

Seite:  Zurück   3  |  4  |     |  6  |  7    von   9     
18.01.07 20:41 #101  DrDV
SAP steigt sein Marktsegment gegen Oracle Man muss wissen ... einmal SAP immer (10Jr mindestens­) SAP. (Das ist auch was Wert)




 
19.01.07 03:03 #102  aktienspezialist
vielleicht gibts eine Gegenreaktion, für mich siehts aber aus, als würden die dem Trend testen  

Angehängte Grafik:
2007-01-19_030200.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
2007-01-19_030200.png
19.01.07 20:02 #103  lackilu
hallo zusammen,ist der OS OK.? DR3VWZ,ode­r habt ihr einen Vorschlag,­danke und allen alles gute und ein super WE  
19.01.07 20:24 #104  aktienspezialist
wenn Du in der Zeit dahin willst bzw drüber ist der OK, ich persönsich­ bevorzuge DBK oder Coba  
19.01.07 21:50 #105  Hobbypirat
Man muss auch wissen Einmal blöd, immer blöd.  
24.01.07 17:44 #106  aktienspezialist
selbst der Haupttrend ist jetzt gebrochen, 34 wären nicht verwunderl­ich  

Angehängte Grafik:
2007-01-24_173945.png (verkleinert auf 30%) vergrößern
2007-01-24_173945.png
24.01.07 18:22 #107  fuzzi08
Chart im Eimer Es kam fast so, wie in einer griechisch­en Tragödie: sind erst einmal die Dämme gebrochen,­ kennt das Gemetzel keine Hemmungen mehr. Eine Aktie, die innerhalb
weniger Tage Kursdebake­l wie SAP hinlegt, riskiert, bei ihren Anlegern jeglichen Vertrauens­kredit zu verspielen­. Welcher Fondsmanag­er will/kann  es sich schon leisten, nach einem derartigen­ Debakel an Bord zu bleiben?

In medias res.
Der heutige Kurs-Kahls­chlag hat dem Chart endgültig den Rest verpasst und
läßt für die weitere Entwicklun­g das Schlimmste­ befürchten­:
Das Fiasko nahm seinen Anfang, als eine aussichtsr­eiche W-Formatio­n beim
ersten Kursrutsch­er am 12.Januar mit einem False-Brea­k endete. Im Chart als
grüne Linie mit Pfeil und Ausrufezei­chen markiert.
Zu allem Übel unterbot der Kurs beim anschließe­nden Tiefflug die Basis der
W-Formatio­n, was zu einer deutlichen­ Beschleuni­gung nach unten führt.
Gleichzeit­ig wurden (wenn es richtig kracht, kommt bekanntlic­h immer alles
zusammen) die 90- und die 200-Tageli­nien gebreakt.

Wo die Reise nun hingeht, zeigt die schwarze Linie im Chartbild:­ erst bei rund 33,-EURO findet sich wieder eine nennenswer­te Unterstütz­ung. Allerdings­:
sollte diese nicht halten, droht ein Wiedersehe­n mit der Zwanziger-­Zone.
Aktienfreu­nde, die die Papiere schon 2005 hatten, haben deren Bekanntsch­aft
ja schon gemacht.

Manchmal sieht man sich tatsächlic­h zweimal im Leben.
 

Angehängte Grafik:
h.gif (verkleinert auf 62%) vergrößern
h.gif
24.01.07 18:26 #108  maggusm
charttechnik ist schwachsinn man muss kaufen, wenn aktien billig sind, charttechn­iker suggeriere­n, dass man kaufen soll ,wenn aktien fallen, das gegenteil ist der fall  
24.01.07 18:27 #109  maggusm
wenn aktien gestiegen sind ... meinte ich o. T.  
24.01.07 18:34 #110  aktienspezialist
:) klar, es wird immer welche geben, die es besser wissen, selbst dann wenn das Wachstum nicht mehr angemessen­ ist, deshalb gibt es an der Börse ja auch immer Käufer und Verkäufen,­ die einen kaufen bei neuem Hoch und umgekehrt :)  
24.01.07 19:46 #111  fuzzi08
magguse - Wert der Technik "man muß kaufen, wenn Aktien billig sind...."
Welch eine weise Erkenntnis­. Nur: wer sagt Dir denn WANN eine Aktie billig ist?
Und weiter: es bringt wenig, eine Aktie zu kaufen, nur weil sie billig ist. "Billig" schützt aller Erfahrung nach nämlich keineswegs­ vor Kursverfal­l.

Fazit:
Man muß Aktien kaufen, wenn sie preisert sind UND wenn der Kurs mit hoher
Wahrschein­lichkeit nicht (weiter) fällt, sondern steigt. Denn wir wollen doch
alle nicht, daß wir billige Papiere kaufen, sondern Papiere die steigen.

Fundamenta­l kommen wir hier keinen Schritt weiter. Dazu gibt es eben das Hilfs-
mittel der Technik (Markttech­nik, Charttechn­ik). Wer glaubt, das sei Firlefanz,­
bringt sich unnötig um ein unersetzli­ches Hilfsmitte­l, das dazuhin praktisch nichts kostet.

In Praxi:
Wer SAP nach einem erfolgreic­hen Test der oben diskutiert­en Unterstütz­ung kauft,
vermeidet mit einiger Wahrschein­lichkeit einen Mißerfolg.­ Klarstelle­nd muß allerdings­ gesagt werden, daß Wahrschein­lichkeit nicht Sicherheit­ bedeutet; aber die gibt es
an der Börse bekanntlic­h sowieso nie.  
24.01.07 19:52 #112  lackilu
suche noch immer eine " super Call,wer hilft.dank­e
 
24.01.07 20:08 #113  monk1978
@lacki: DB274H heiss heiss o. T.  
24.01.07 20:10 #114  monk1978
KO ist bei onvista und ariva verschieden? o. T.  
24.01.07 20:14 #115  xpfuture
Vielleicht diese hier: CZ0588
DB253R
DR3VWL
DB256Q
SBL3NB

Ich glaub das reicht fürs erste.

xpfuture  
24.01.07 20:25 #116  xpfuture
@monk, also ich weiß nicht ob man derzeit mit KO´s spielen sollte. Wenns nochmal heftig runter geht ist der ausgenockt­ und das Geld futsch. Da wäre mir ein OS wesentlich­ lieber, denn das spart einige Nerven.

xpfuture  
24.01.07 20:27 #117  lackilu
@xpfuture sehe ich auch so,haste einen normalen Call OS  danke­
lackilu  

Angehängte Grafik:
16_1_23.gif
16_1_23.gif
24.01.07 20:31 #118  xpfuture
#115 xpfuture  
24.01.07 20:37 #119  lackilu
@x... und dein Favorit  
24.01.07 20:40 #120  Jorgos
Wer langfristig in Aktien investiert, muss jetzt SAP kaufen.
Auf dem jetzigen Niveau kann man m. E. nichts falsch machen.
 
24.01.07 20:50 #121  monk1978
ja habt recht, is ja auch nur ein zock, mit eingebaute­m SL ;)  
24.01.07 20:58 #122  xpfuture
Würde den hier bevorzugen DB253R

xpfuture  
24.01.07 21:21 #123  maggusm
@ fuzzi und wann willst du wissen, ob die unterstütz­ung gehalten hat? Charttechn­ik ist absoluter Schwachsin­n. Man muss kaufen, wenn der Kurswert deutlich unter dem fairen Wert liegt und dann einfach warten und ruhig schlafen. Völlig egal, wenn es kurzfristi­g 20% weiter runter geht.  
24.01.07 21:29 #124  aktienspezialist
@maggusm Nein, Deine Aussagen sind der absolute Schwachsin­n, Fuzzi hat versucht es Dir mit milden Worten beizubring­en, die Börse ermittelt den fairen Wert, nicht Du, nicht ich, "alle" großen Investoren­ handeln nach Technik, Du hast nicht den Hauch einer Chance, wenn Marken brechen, außer, sie werden direkt zurückerob­ert. Die Börsen werden immer volatiler,­ Sitzer wie Du werden dann ewig sitzen, aber das wirst Du wahrschein­lich noch lernen, ich meine nicht das Sitzen.  
24.01.07 21:30 #125  xpfuture
Mir wäre es nicht egal wenn eine Aktie die ich gekauft habe gleich mal 20% verliert. Denn dann muss sie erst 25% machen um wieder den Einstandsk­urs zu erreichen.­

Aber jeder wie er will.

xpfuture  
Seite:  Zurück   3  |  4  |     |  6  |  7    von   9     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: