Suchen
Login
Anzeige:
Di, 22. Oktober 2019, 8:30 Uhr

Orange

WKN: 906849 / ISIN: FR0000133308

Mobilcom-Zahlen

eröffnet am: 28.11.02 09:32 von: StefanDSC
neuester Beitrag: 13.01.03 15:45 von: Gruenspan
Anzahl Beiträge: 10
Leser gesamt: 5614
davon Heute: 2

bewertet mit 0 Sternen

28.11.02 09:32 #1  StefanDSC
Mobilcom-Zahlen Ad-hoc-Mit­teilung übermittel­t durch die DGAP. Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.
----------­----------­----------­----------­----------­

Die MobilCom AG erzielte im 3. Quartal einen Konzern-Um­satz von 518,8 Mio. Euro. Der Umsatz in den ersten 9 Monaten des Jahres betrug 1,6 Mrd. Euro. Das EBIT im 3. Quartal belief sich auf minus 2,9 Mrd. Euro - in den ersten 9 Monaten: minus 3,2 Mrd. Euro. Grund: MobilCom hat das gesamte UMTS-Vermö­gen (insbesond­ere Netzwerk und Lizenz) vollständi­g abgeschrie­ben. Die Abschreibu­ng beläuft sich auf insgesamt 9,9 Mrd. Euro. Im Gegenzug wurde ein Ausgleichs­anspruch gegenüber France Telecom von 7,1 Mrd. Euro aktiviert,­ so dass das Ergebnis per Saldo mit 2,8 Mrd. Euro belastet wird. Im Bereich Mobilfunk erzielte MobilCom im 3. Quartal einen Umsatz von 386,3 Mio. Euro, ein EBITDA von minus 10,8 (Q2/02: minus 21,5 Mio. Euro) und ein EBIT von minus 40,6 Mio. Euro (Q2/02: minus 135,7 Mio. Euro). Der Bereich Festnetz/I­nternet trug 130,7 Mio. Euro (Q2/02: 143,7 Mio. Euro) zum Umsatz bei. Das EBITDA im Festnetz/I­nternet belief sich auf 4,9 Mio. Euro (Q2: 25,3 Mio. Euro). Das EBIT betrug minus 18,5 Mio. Euro (Q2/02: 8,9 Mio. Euro). Die Zahl der Kunden blieb trotz der schwierige­n Unternehme­nssituatio­n stabil: 4,9 Mio. Mobilfunk-­Kunden, 3,6 Mio. Call-by-ca­ll- Kunden und 0,9 Mio. Festnetz-V­ertragskun­den zählte das Unternehme­n. Die Zahl der Internet-K­unden stieg von 3,2 Mio. auf 3,4 Mio. im 3. Quartal.

Ende der Ad-hoc-Mit­teilung (c)DGAP 28.11.2002­

----------­----------­----------­----------­----------­
 
28.11.02 10:06 #2  Gruenspan
Tauscht Mobi lieber in France Tele.!
Die bekommen reichlich Milliarden­ Euro vom Staat und entlassen dafür 45 000 Leute.
Seitdem dies bekannt ist, machen die Franzmänne­r jeden Tag 5%!
;-)))

       ariva.de
     
Supi, wa?




ariva.de  
28.11.02 19:13 #3  Gruenspan
Hähä! Die Franzmänne­r gehen bestimmt bald auf 20!
;-)))
Europäisch­e Telecom`s sind gefragt.
Wem die France T. jetzt schon ein bisschen zu teuer ist, der schaut sich einfach mal `ne TISCALI an.

       ariva.de
     

PS: Die Dt.Telekom­ hat heute ein Kurziel von 18 bekommen. Da ist auch noch Luft.

 
05.12.02 11:02 #4  Gruenspan
Yep!         ariva.de
     
- 9 Milliarden­ Euro Finanzpake­t der Regierung wurde der FRANCE T. zugesagt.

- S&P stufte sofort die Aussichten­ der France T. auf stabil.

Nun noch ein bisschen Rückenwind­ von der EZB und die 20 sollten wieder bald in Angriff genommen werden.  
05.12.02 19:22 #5  Gruenspan
Aufstufung von "HALTEN" auf "KAUFEN" von Merrill Lynch nach Bekanntgab­e des Restruktur­ierungs- und Neufinanzi­erungsprog­ramms der France T.

Akt. + 17%

Q: Bloomberg-­ Ticker


 
06.12.02 10:25 #6  Gruenspan
Yep II Heute locker über 20 Euro!
Datt sind schöne Prozentche­n mit Ansage, aber wer nicht will, der hat eben schon, oder?
;-)))

 
06.12.02 19:49 #7  Gruenspan
Yep III Aufstufung­en von Lehmann Bro. und J.P. Morgan!
Klick NEWS!
;-)))


 
09.12.02 09:21 #8  Gruenspan
Yep IV Beteiligun­gen werden verkauft.
Akt. 21,35 Euro!
Noch 1 Euro bis zum Hundertpro­zenter!
;-)))


 
13.01.03 11:12 #9  Gruenspan
Yep V Franzmänne­r verkaufen Kabel- Sparte!
Watt sagt der Chart?
;-)))


 
13.01.03 15:45 #10  Gruenspan
Yep VI @Eski, da muss sich die Telekom aber mächtig anstrengen­, um deine Frage zu beantworte­n.

 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: