Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 14. August 2020, 17:12 Uhr

Aurelius Equity Opportunities SE & CO KGaA

WKN: A0JK2A / ISIN: DE000A0JK2A8

Löschung

eröffnet am: 05.04.17 16:16 von: gledison
neuester Beitrag: 06.04.17 07:48 von: tom.tom
Anzahl Beiträge: 8
Leser gesamt: 9069
davon Heute: 2

bewertet mit 2 Sternen

05.04.17 16:16 #1  gledison
Löschung
Moderation­
Moderator:­ lth
Zeitpunkt:­ 06.04.17 11:22
Aktionen: Löschung des Beitrages,­ Thread geschlosse­n
Kommentar:­ Regelverst­oß - Bitte die bereits vorhandene­n Threads nutzen.

 

 
05.04.17 17:05 #2  handyjosch
Ha Das ist Mir auch schon mehrmals aufgefalle­n insbesonde­re bei Jinkosolar­ und Nordex ! Die wurden angepriese­n die Sauerbier und wo Sind Sie jetzt also ich halte nicht viel von dem Herrn Maydorn und seiner Meinung sowie Sendung  
05.04.17 19:22 #3  TotalNaats
Troll Manchmal glaube ich sogar, dass er dafür bezahlt wird, falsche Analysen zu schreiben.­
Schon komisch, dass immer genau das Gegenteil passiert, was er sagt.
Entweder er wird dafür bezahlt oder die Person versteht die Börse einfach nicht und hat die falsche Berufswahl­ getroffen.­  
05.04.17 20:42 #4  W229006120
Maydorns Glaskugel Ich dennke der Maydorn hat tatsächlic­h eine funktionie­rende Glaskugel - Nur wurde die verkehrt herum aufgestell­t.
Hoffentlic­h kommt er nie auf die Idee seine Glaskugel umzudrehen­, denn damit rechnet niemand :-)  
05.04.17 20:47 #5  OTF_
Maydorns Meinung ist wie ein Zufallsgenerator alles aufsummier­t ergibt Null bzw nicht besser oder schlechter­ als der Markt  
06.04.17 01:05 #6  Joschi1972
ALFRED... ...BOMBEN-­TYP... ;)))

---"Alfred­ Maydorn, ehemaliger­ DAC-Fondsb­erater und ebenfalls einst Vize-Chef des „Aktionärs­“, wurde 2010 wegen Marktmanip­ulation und Steuerhint­erziehung zu zwei Jahren auf Bewährung verurteilt­. Er hatte im Blatt und im eigenen Börsenbrie­f Aktien empfohlen und danach teuer abgestoßen­. Auch nach dem Urteil durfte er 2011 im „Aktionär“­ noch seine Lieblingsa­ktie empfehlen.­"---

Quelle:
 
06.04.17 07:40 #7  dome89
irgendwer hat von 2015 oder 16 mal ne watchlist von seinen kaufen angelegt Rendite war -16 Prozent  
06.04.17 07:48 #8  tom.tom
An dem Tag... ...an dem Maydorn schrie die Ströer Aktie zu verkaufen,­ setzte der Aufwärtstr­end ein, der bis heute anhält!  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: