Suchen
Login
Anzeige:
Fr, 14. August 2020, 17:25 Uhr

Aurelius Equity Opportunities SE & CO KGaA

WKN: A0JK2A / ISIN: DE000A0JK2A8

Kriminelle Aktien Manipulation Stupid German Money

eröffnet am: 04.10.14 18:17 von: Oukej
neuester Beitrag: 04.10.14 18:17 von: Oukej
Anzahl Beiträge: 1
Leser gesamt: 10656
davon Heute: 2

bewertet mit 5 Sternen

04.10.14 18:17 #1  Oukej
Kriminelle Aktien Manipulation Stupid German Money Diese kriminelle­ und bezahlte Aktien-Man­ipulation in allen deutschen Anleger-Ma­gazinen und Zeitungen sollte endlich aufhören. Es ist immer zum Erbrechen,­ wen man B.O., F.M., D.A. oder E.a.S. in der Bibliothek­ öffnet und eine Menge von überteuert­en Aktien mit "Empfehlun­gen Kaufen" dort steht. Weil die Magazine dafür bezahlt wurden. Und gegen Verlust mehr als 15% mit der teuren Aktie mit KGV 50 oder sogar KGF 450 (Amazon) und KGV negativ (Morphosys­) soll man sich schützen, in dem man immer "Stop Loss Order" z.B. 15% unter dem Kaufkurs bestellt.
Es ist eine Klage gegen die Kriminalit­ät und gleichzeit­ig eine Bitte die dummen und verlogenen­ Anleger-Ma­gazine und Zeitungen intelligen­t zu machen und das Interesse an Aktien in Deutschlan­d zu steigern. Es ist nicht fair, wenn in den Magazinen die Leser auf überteuert­e Aktien gelockt werden mit der "Empfehlun­g kaufen" und sie sollen nicht mehr als 15% Verlust erleiden, indem sie immer "Stop Loss Order" 15% unter dem Kaufkurs einstellen­.
Diese minderjähr­igen Redakteure­ oder Blondinen haben den Crash 2000-2003 nicht erlebt oder wurden für ihre "Empfehlun­g Kaufen" bezahlt. Oder achten auf die "relative Stärke" und meinen, was am besten gewachsen ist, kann auch weiter steigen.
Doch das Interesse um Aktien in Deutschlan­d wird gering bleiben, wenn die Leser zu Verlusten von 15% in den Magazinen und Zeitungen geleitet werden und auch mit Zertifikat­en, Optionssch­einen und Riester Rente betrogen werden. Endlich sollte jede "Empfehlun­g kaufen" verschwind­en und bei jedem Artikel über Unternehme­n und Aktie sollte nur KGV, KBV, KUV, Dividenden­rendite und erwartetes­ Gewinnwach­stum stehen. Nie mehr KAUFEN, nie mehr VERKAUFEN,­ nie mehr STOP LOSS ORDER, nie mehr STUPID GERMAN MONEY.
Denn die Dividenden­ von soliden Blue Chips Aktien sind die beste Rentenvers­icherung. Falls man die Aktien mit KGV unter 15, KBV unter 3, KUV unter 3, Dividenden­rendite über 3% kauft und niemals  STOP LOSS verwendet.­
Wenn diese kriminelle­n "Empfehlun­gen kaufen" aus den Magazinen und Zeitungen verschwind­en, müssen sie sich nicht mehr gegen Klagen von Lesern mit "Stop-Loss­-Order" Empfehlung­en schützen. Niemand wird mit überteuert­en Aktien Morphosys,­ Amazon, Facebook, Inditex, H&M, Tesla, Aurelius und anderen betrogen. Jeder allein entscheide­t, ob er mit diesen KGV, KBV, KUV, PEG-Werten­ und Dividende kauft oder verkauft. Dann wird das Interesse an Aktien in Deutschlan­d wieder steigen, von stupid German Money wird es viel weniger an der Börse geben und man wird die 0%-Profit-­Riester-Re­nte kündigen und als Rentner die Dividenden­ beziehen, von den Aktien aus DAX, Eurostoxx5­0, Stoxx50 und Dow Jones.  

Angehängte Grafik:
kriminelle-aktien-manipulation-2.jpg
kriminelle-aktien-manipulation-2.jpg

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: