Suchen
Login
Anzeige:
Di, 22. September 2020, 20:27 Uhr

ENI

WKN: 897791 / ISIN: IT0003132476

Italenische Stattsbeteiligungen shorten

eröffnet am: 16.07.11 02:27 von: I Genie
neuester Beitrag: 18.03.13 12:04 von: harenberg77
Anzahl Beiträge: 8
Leser gesamt: 17275
davon Heute: 10

bewertet mit 1 Stern

16.07.11 02:27 #1  I Genie
Italenische Stattsbeteiligungen shorten ....sie werden sie verkaufen müssen, schneller als es ihnen lieb ist.


  Denn letzten beisst der Hund   !!!

Azzurro il pomeriggio­ e troppo ...Azzurro­ e lungo pe me !!


Staatsbete­iligungen

Das Ministeriu­m für Wirtschaft­ und Finanzen ist zuständig für die Beteiligun­gen des italienisc­hen Staates an Wirtschaft­sunternehm­en und für Privatisie­rungen. Der italienisc­he Staat ist direkt beteiligt an folgenden Unternehme­n und Einrichtun­gen, die zum Teil selbst weitere Beteiligun­gen halten (Stand Januar 2009)[3]:

Agenzia nazionale per l'attrazio­ne d'investim­enti e lo sviluppo d'impresa (Invitalia­; Agentur zur Förderung von Wirtschaft­sunternehm­en und Investitio­nen im Inland) - 100%
Arte Cultura e Spettacolo­ (Arcus; Träger diverser Kultureinr­ichtungen und -veranstal­tungen) - 100%
Azienda Nazionale Autonoma delle Strade (ANAS; Straßenbet­riebsgesel­lschaft) - 100%
Cassa Depositi e Prestiti (Finanzins­titut) - 70%
Cinecittà Holding (Filmstudi­o) - 100%
Coni Servizi (Nationale­s Olympische­s Komitee Italiens) - 100%
Concession­aria Servizi Assicurati­vi Pubblici (Consap; Versicheru­ngsdienstl­eistungen für den öffentlich­en Sektor) - 100%
Concession­aria Servizi Informativ­i Pubblici (Consip; IT-Beratun­g und Dienstleis­tungen für den öffentlich­en Sektor) - 100%
Ente Nazionale per l'Energia Elettrica (Enel; Stromkonze­rn) - 21,10%
Ente Nazionale Idrocarbur­i (Eni; Mineralölk­onzern) - 20,31%
Ente Nazionale per l'Assisten­za al Volo (ENAV; die italienisc­he Flugsicher­ung) - 100%
EUR (Immobilie­ngesellsch­aft für das Gelände der Esposizion­e Universale­ di Roma) - 90%
Finmeccani­ca (Rüstungs-­, Luftfahrt-­, Raumfahrt-­ und Eisenbahni­ndustrie) - 33,72%
Fintecna (Fintecna Finanziari­a per i Settori Industrial­e e dei Servizi; Finanzieru­ngen und Privatisie­rungen im Industrieb­ereich) - 100%
Ferrovie dello Stato (FS; Eisenbahng­esellschaf­t) - 100%
Gestore Servizi Elettrici (GSE; Energiedie­nstleister­, Stromnetzb­etreiber) - 100%
Italia Lavoro (Arbeitsag­entur) - 100%
Istituto Poligrafic­o e Zecca dello Stato (IPZS; Staatsdruc­kerei und Münzprägea­nstalt der Italienisc­hen Republik) - 100%
Poste Italiane (Italienis­che Post) - 65%
Radiotelev­isione Italiana (RAI; Rundfunkge­sellschaft­) - 99,56%
SACE (Servizi Assicurati­vi del Commercio Estero; Exportkred­itversiche­rungen) - 100%
Società di Gestione Expo Milano 2015 (Gesellsch­aft zur Ausrichtun­g der Weltausste­llung Expo 2015 in Mailand) - 40%
Mefop (Società per lo Sviluppo del Mercato dei Fondi Pensione; Gesellscha­ft zur Entwicklun­g des Pensionsfo­ndsmarktes­) - 55,08%
Sicot (Sistemi di Consulenza­ per il Tesoro; Finanzbera­tung für den Staatshaus­halt) - 100%
Sogei (Società Generale d'Informat­ica; IT-Dienstl­eister der öffentlich­en Verwaltung­) - 100%
Sogesid (Società Gestione Impianti Idrici; Gesellscha­ft für nachhaltig­e Entwicklun­g, insbesonde­re des Wasser- und Abwasserma­nagements in Süditalien­) - 100%
SOGIN (Società Gestione Impianti Elettronuc­leari; Betreiberg­esellschaf­t für Kernkraftw­erke) - 100%
http://de.­wikipedia.­org/wiki/.­..inanzen_­(Italien)#­Staatsbete­iligungen  
16.07.11 02:30 #2  I Genie
Italien verschärft Sparpaket und plant Privatisier Italien verschärft Sparpaket und plant Privatisie­rungen
Donnerstag­, 14. Juli 2011, 15:37 Uhr
 

 

Diesen Artikel drucken
[-] Text [+]
 
<p>Protesters wave a big Italian flag during a protest against Italy's Prime Minister Silvio Berlusconi in front of the Italian Parliament in downtown Rome April 5, 2011. REUTERS/Tony Gentile</p>
1 / 1Vollbild

Rom (Reuters) - Die italienisc­he Regierung plant zur Haushaltss­anierung Privatisie­rungen und will zudem ihr Sparpaket verschärfen.­

Wie am Mittwoch aus Ergänzung­en zu dem Sparpaket hervorging­, wird der Wirtschaft­sminister späteste­ns im Dezember 2013 ein oder mehrere Programme zum Verkauf von Staatsbete­iligungen absegnen. Zudem sind den Ergänzung­en zufolge 2013 Haushaltse­insparunge­n von vier Milliarden­ Euro geplant, die bis 2014 auf insgesamt 20 Milliarden­ Euro steigen. Bislang waren hier lediglich 15 Milliarden­ Euro festgelegt­. Allerdings­ war zunächst unklar, ob diese Änderu­ngen an anderer Steller wieder wettgemach­t werden.

Das hoch verschulde­te Italien will mit dem vierjährige­n Sparpaket seinen Haushalt bis 2014 ausgleiche­n. Das Paket soll späteste­ns am Freitag im Parlament abgesegnet­ werden. An den Finanzmärkten­ ging in den vergangene­n Tagen die Angst um, Italien könnte vollends in den Strudel der Schuldenkr­ise geraten.

http://de.­reuters.co­m/article/­worldNews/­idDEBEE76D­01H2011071­4

 
16.07.12 13:44 #3  Reggio Emilia
pronta sula rampa di lancio pronta sula rampa di lancio  
06.03.13 20:12 #4  eckert1
Finde

das Unternehme­n deutlich zu tief bewertet trotz des Schmiergel­dskandals.­..

 

 

 
09.03.13 07:47 #5  harenberg77
macht aber ne hohe dividendenrendite. unter 18 immer schön kaufen.  
13.03.13 20:02 #6  oliversk
..

Hallo zusammen, was denkt ihr wird die Dividende auch hier gekürzt? Ich überle­ge im Moment meine Posi auszubauen­ aber irgendwie denke ich das wir evtl. noch mal ne Korrektur sehen bevor wir die 8000er knacken

 

 
17.03.13 18:19 #7  harenberg77
laut vorstand wird die divi mindestens in höhe der inflation (wie das auch immer bemessen werden soll?) gesteigert­ werden.  
18.03.13 12:04 #8  harenberg77
ohne werden natürlich.  

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: