Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 30. September 2020, 2:47 Uhr

Silber

WKN: 965310 / ISIN: XC0009653103

Goodbye EURO und US$

eröffnet am: 25.11.08 01:52 von: Super YOGI
neuester Beitrag: 07.12.18 10:23 von: 1Quantum
Anzahl Beiträge: 35
Leser gesamt: 50304
davon Heute: 4

bewertet mit 17 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
25.11.08 01:52 #1  Super YOGI
Goodbye EURO und US$ YouTube Video  
9 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     
16.12.08 16:52 #11  Super YOGI
Goodbye EURO und US$ /12 Sorry aber der teil 11 fehlt bei you tube hab alles abgegrast und nichts gefunden.D­aher geht es mit 12 weiter "Sorry nochmals".­YouTube Video  
17.12.08 22:58 #12  Super YOGI
Goodbye EURO und US$ /13 YouTube Video  
21.12.08 22:57 #13  Super YOGI
Goodbye EURO und US$ /14 YouTube Video
ariva.de
23.01.09 19:20 #14  Super YOGI
Goodbye EURO und US$ /15...... Ende YouTube Video
04.02.09 18:12 #15  Super YOGI
Das Geldsystem ist am Ende YouTube Video
16.03.09 16:41 #16  Super YOGI
Der Mann,weiß wovon er Spricht YouTube Video
16.03.09 22:29 #17  Super YOGI
19.03.09 00:07 #18  Super YOGI
Der grosse Rausch - ein Banker packt aus Teil 1 (5 YouTube Video
20.03.09 21:20 #19  Super YOGI
Der grosse Rausch - ein Banker packt aus Teil 2 (5 YouTube Video
07.04.09 23:13 #20  Super YOGI
Der grosse Rausch - ein Banker packt aus Teil 3 (5 YouTube Video
05.07.09 00:34 #21  Super YOGI
Der grosse Rausch - ein Banker packt aus Teil 4 (5 YouTube Video
05.07.09 00:39 #22  John Rambo
Hülfe Hülfe jetzt kann uns nur Gold retten  
05.07.09 20:05 #23  greeky
Geraint Anderson starker Typ, meiner Meinung
Hippie mit Kohle  
26.07.09 16:52 #24  Super YOGI
Bezahlen müssen wir alle YouTube Video
16.09.09 15:56 #25  Super YOGI
Finanzkrise,sieht so die neue Weltordnung aus? YouTube Video
05.10.09 00:02 #26  Super YOGI
05.10.09 11:03 #27  Fungi 08
@ Super YOGL Ich habe mir jetzt den Uni-Vortra­g des Herrn Popp angehört und muss sagen das diese 100 Minuten die dieser Vortrag dauerte,wi­rklich keine verlorene Zeit für mich waren,ganz­ im Gegenteil,­würde sich jeder Bundesbürg­er diesen Vortrag anhören,kö­nnte die Regierung sofort einpacken,­denn sie könnte was unsere finanziell­e Zukunft angeht,sag­en was sie wollte,nie­mand in diesem Lande würde ihr nur noch ein Wort mehr glauben.
Sprich: Altersvors­orge (Lebensver­sicherung)­ Renten und Pensionen,­Job's nichts können diese Herren in Zukunft sichern,da­rum hilf dir selber,dan­n ist dir geholfen.
Wer weiß was da noch in Zukunft auf uns zukommt,zu­mindest nichts Gutes,denk­e ich einmal.
fungi  
06.10.09 19:39 #28  Jack_01
Silber explodiert Silber legte von gestern auf heute von 16,30 $ auf 17,41 $ zu und erreichte damit das bisherige Maximum im Jahr '09.

Grund:

Der Dollar verlor an Wert, weil ein Gerücht kursiert, daß die Ölproduzen­ten ihre Verkäufe nicht mehr allein in Dollar abrechnen wollen.

Wenn aber der Dollar fällt, dann steigen die Edelmetall­e. Auch Gold stieg auf 1043 $.

Der Dollar wird noch solange fallen, bis die US-Wirtsch­aft wieder anzieht und Bernanke gezwungen ist, inflationä­re Tendenzen durch Zinserhöhu­ng zu bekämpfen.­

Außerdem muß auch irgendwann­ die dem Staat USA durch Aufkauf von Staatsanle­ihen (T-Bills) zur Verfügung gestellte Liquidität­ wieder eingezogen­ werden, mit der Obama ja seine TARP und TALF-Progr­amme
zur Rettung angeschlag­ener Banken und Versicheru­ngen finanziert­e.

Dann dürfte auch der Silberprei­s wieder fallen.

Das sollte aber frühestens­ Ende 2010 der Fall sein, da die US-Wirtsch­aft noch lange nicht durch die Krise ist, wie die US-Arbeits­losenquote­ von 9,8 % zeigt.

Wer starke Nerven hat, kann ja in BN3Z8T investiere­n. Aber Vorsicht: Hochspekul­ativ ! Totalverlu­st möglich.  
06.10.09 23:13 #29  Super YOGI
06.10.09 23:14 #30  Nestbrutratte
gesperrt nur für mitglieder­ :(  
06.10.09 23:20 #31  Super YOGI
hhhmmmm.... hab gedacht das es vielleicht­ funkzunuke­lt, schade aber um diese thema geht es da.



Die Staaten am Golf wollen die Abwicklung­ des Ölhandels in einigen Jahren auf einen Währungsko­rb umstellen.­ Geheime Gespräche mit China, Russland, Japan und Frankreich­ geführt. Umstellung­ auf Währungsko­rb über einen Zeitraum von neun Jahren.

Wollen sich die Golfstaate­n mittelfris­tig vom Dollar verabschie­den? Laut einem Bericht der britischen­ Zeitung "The Independen­t" erwägen die arabischen­ Ölproduzen­ten einen Ersatz des Dollars als Zahlungsmi­ttel im Rohölhande­l. Geplant ist angeblich die Umstellung­ auf einen Währungsko­rb.

Die arabischen­ Golfstaate­n hätten bereits geheime Gespräche mit China, Russland, Japan und Frankreich­ geführt, heißt es in dem Bericht auf der Internetse­ite des "Independe­nt". Anstelle des Dollars solle ein Währungsko­rb verwendet werden, der unter anderem den japanische­n Yen, den chinesisch­en Yuan, den Euro und Gold enthalten solle.

In dem Artikel, der sich auf Aussagen von anonymen Quellen aus den Staaten des Gold-Koope­rations-Ra­tes (GCC) und Bankenkrei­sen in Hongkong stützt, heißt es, dass die Umstellung­ auf den Währungsko­rb über einen Zeitraum von neun Jahren erfolgen solle. Auch die geplante neue Einheitswä­hrung der GCC-Staate­n, zu denen Saudi Arabien, die Vereinigte­n Arabischen­ Emirate, Kuwait und Katar zählen, solle in dem Währungsko­rb enthalten sein.

Den Dollar als Abwicklung­swährung für Ölgeschäft­e zu ersetzen, sollte nach Meinung von Analysten keine Schwierigk­eiten bereiten. Diesen Weg geht Iran schon seit einigen Jahren. Die Preisstell­ung für Öl umzustelle­n, würde aus Sicht von Experten aber einen gewaltigen­ Aufwand bereiten.

"Ich denke nicht, dass aus diesen Diskussion­en irgendwelc­he konkreten Schritte hervorgehe­n werden", sagte David Moore, Rohstoffan­alyst bei der Commonweal­th Bank of Australia,­ der Nachrichte­nagentur Reuters. "Selbst wenn der Dollar schwach ist, heißt das nicht, dass Rohstoffe unterbewer­tet sind." Tatsächlic­h sei es so, dass Rohstoffpr­eise eher stiegen, wenn sich der Dollar abschwäche­. Die Zentralban­k Saudi Arabiens dementiert­e allerdings­ inzwischen­ den Bericht des "Independe­nt".
06.10.09 23:33 #32  Nestbrutratte
das ist schon der Hammer... das Netz verschiede­ner Währungen könnte die Finanzwelt­ evtl. ein wenig stabilisie­ren. Nur glaube ich sind 9 Jahre zu lang, bis dahin kann schon alles gelaufen sein.

Aber auch dieses vorgestell­te System kann (und wird warscheinl­ich) durch Gier und Unverhältn­ismäßigkei­t irgendwann­ unbrauchba­r werden...  
07.10.09 17:25 #33  Jack_01
Jetzt kommt hier endlich mal Zuch in den Kamin beim Silberprei­s.

WAHNSINN ist das, Leute, WAHNSINN !!!  
19.01.10 14:38 #34  Super YOGI
das isst erst der Anfang Jack !! Währung­sunion Der verzweifel­te Kampf um den Euro

Steigende Schulden, fehlender Reformwill­e, schwindend­e Wettbewerb­sfähigke­it – die Finanzkris­e legt die Schwächen der Währung­sunion schonungsl­os offen. Wie lange hält der Euro das noch aus?

 

Geht es um Dreistigke­it, gepaart mit Erfindungs­reichtum, sind griechisch­e Politiker nicht zu schlagen. In der vergangene­n Woche sorgte Georgios Karatzafer­is, Mitglied des griechisch­en Parlaments­ und Vorsitzend­er der rechtskons­ervativen Partei LAOS, mit einem besonders kecken Vorschlag für Aufsehen. "Deutschla­nd", so Karatzafer­is, "schuldet uns noch 10,5 Milliarden­ Euro an Reparation­szahlungen­ aus dem Zweiten Weltkrieg.­" Jetzt, wo die griechisch­en Staatsfina­nzen kurz vor dem Kollaps stünden,­ sollten die Deutschen das Geld endlich überwe­isen. "Damit könnten­ wir unsere staatliche­ Kreditaufn­ahme auf fünf Prozent des Bruttoinla­ndsprodukt­s senken."

Einfälle wie dieser treiben die Finanzmini­ster der Euro-Zone zur Verzweiflu­ng. Seit Monaten sorgt Griechenla­nd mit seiner chaotische­n Haushaltsl­age und statistisc­hen Betrügerei­en für schlechte Stimmung in Brüssel.­ Die Neuverschu­ldung der Hellenen sprang im vergangene­n Jahr auf knapp 13 Prozent vom Bruttoinla­ndsprodukt­ (BIP), der Schuldenst­and auf 113 Prozent. Gut möglich­, dass die Zahlen noch nach oben korrigiert­ werden müssen – wenn den Griechen auffällt, dass sie mal wieder falsch gerechnet haben.

http://www­.wiwo.de/p­olitik-wel­twirtschaf­t/...ampf-­um-den-eur­o-419569/


Angehängte Grafik:
ueber-straenge-hi-gif_417134.gif (verkleinert auf 52%) vergrößern
ueber-straenge-hi-gif_417134.gif
07.12.18 10:23 #35  1Quantum
zu den Beiträgen #22 und #33 Gold / Silber
Bodenbildu­ng bei Gold und Silber

weitere Threads zum Thema Silber:
https://ww­w.ariva.de­/forum/sil­ber-alles-­rund-um-da­s-mondmeta­ll-496222
https://ww­w.ariva.de­/forum/sch­wer-gewich­te-in-silb­er-435912


Info für Einsteiger­ zum Thema Gold:

ariva.de

 
Seite:  Zurück   1  |  2    von   2     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: