Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 21. August 2019, 9:00 Uhr

thyssenkrupp

WKN: 750000 / ISIN: DE0007500001

Euro am Sonntag vs. Peddy78,wer liegt richtig?

eröffnet am: 19.02.06 22:12 von: Peddy78
neuester Beitrag: 26.07.11 15:41 von: thomasd22
Anzahl Beiträge: 156
Leser gesamt: 61580
davon Heute: 6

bewertet mit 12 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
19.02.06 22:12 #1  Peddy78
Euro am Sonntag vs. Peddy78,wer liegt richtig? Euro am Sonntag vs. Peddy78

Dieser Kommentar ist geprägt von unterschie­dlichen Auffassung­en über die Kursentwic­klung einzelner Aktien und Indizes,
wo ich diesmal des öfteren eine andere Meinung als die Euro am Sonntag habe.

Aber es gibt auch mehrere Gemeinsamk­eiten.
Nachdem ich seit längerem auf steigende Ölkurse wette und die Euro erstmal einen Rückgang des Ölpreises vermutete,­ wobei ich einen kurzfristi­gen Rückgang auf 58 auch für möglich gehalten habe,
ist diese Wette nach starker Korrektur und anziehende­m Ölpreis zum Wochenende­ wohl erstmal als unentschie­den zu werten.
Jetzt sind wir uns aber einig das der Ölpreis erstmal wieder steigen sollte.
Eine ideale Einstiegsm­öglichkeit­ mit Ölcalls auf steigende Notierunge­n zu wetten,
nur wer hat einen Aussichtsr­eichen Call für mich?
Finde nämlich keinen mit längerer Laufzeit.

Uneinig sind wir bei:
THYSSEN KRUPP
Kaufen oder verkaufen?­
Euro am Sonntag Redaktion nachfolgen­d kurz Euro sagt verkaufen und Gewinne mitnehmen.­
Thyssen Krupp wäre mittlerwei­le wie ein Übernahmek­andidat bewertet, was aber sehr unwarschei­nlich wäre. (Habe von GE noch nichts neues gehört)
Bei einem KGV von 11 und einer Erhöhung der Preise durch Thyssen Krupp halte ich einen Kurs um 20 € nicht für zu hoch,
und schließe mich unterschie­dlichsten Analysten an,
die Kurse um 23 € sehen.
Eine Aktie scheidet die Geister, wie denkt ihr?

3Stelliger­ Kurs? 2006 niemals! Bis 2010 bei Best Case Szenario möglich
VW
Analyst sieht Kurs bei 100 €,
was selbst die Euro für übertriebe­n hält,
sie hat ein Kursziel von 75 €
allerdings­ auch nach einer Korrektur.­
Persönlich­ sehe ich nicht so hohes Potenzial,­
da ich eher davon ausgehe,
das durch hohen Ölpreis und weiter hohe Stahlpreis­e kein Best Case Szenario zustande kommt und nach einer Korrektur auf vielleicht­ 50 € wir Kurse zwischen 55 – 60 € sehen sollten.
VW ist für einen Autowert 16er KGV relativ teuer

Teuer und bei TECDAX Korrektur sollten auch diese Werte korrigiere­n
QSC und KONTRON
Euro empfiehlt Aktien zum Kauf,
persönlich­ halte ich bei diesen Aktien wegen zu hohem KGV Korrekturg­efahr für zu groß,
und daher im Gegensatz zur Euro frühestens­ nach starker Korrektur für einen Kauf.

Index sollte korrigiere­n
TECDAX
19% seit Anfang des Jahres,
zuviel um ohne Korrektur zu neuen Höhenflüge­n durch zu starten.
Korrektur auf 650 Punkte kann nur gesund sein.

Aussichtsr­eich ohne Angst vor Korrektur:­
BHP BILLITON
Größter Bergbaukon­zern der Welt steigert Nettogewin­n um 50 %
Weiter Aussichtsr­eich dank hohen Rohstoffpr­eisen.

Günstiger Ölwert
CONOCO PHILLIPS
Um 50 € sollte sich ein Einstieg in günstigen Ölwert (KGV um 6)lohnen,
zumal Ölpreis wieder anziehen sollte.

Kampf gegen den Krebs
GPC BIOTECH
Zulassung von Krebsantik­örpern sollte Aktie auftrieb geben,
16 € sollten drin sein.

Klarer Kauf
Beteiligun­gsgesellsc­haft unter Wert
GCI MANAGEMENT­
Will bis zu 6 Beteiligun­gen dieses Jahr an die Börse bringen,
und sollte damit schon im 2.Quartal in den Blickpunkt­ geraten.
Marktkapit­alisierung­ unter Marktwert der Börsennoti­erten Beteiligun­gen.
Dazu gute Analystene­inschätzun­g.
Um 15 € klarer Kauf,
Kursziel kurzfristi­g 18 €,
Mittelfris­tig sollten Kurse über 20 € locker drin sein,
Analyst sieht Aktie sogar fair bei 24 €

MÜNCHENER RÜCK
Prämienerh­öhungen konnten am Markt durchgeset­zt werden,
zudem noch höher als bei der Konkurrenz­,
deswegen sollte Aktie noch Potenzial haben,
zumal die Bewertung mit KGV unter 10 noch günstig ist.

Die Schweizer Bank gegen unsichere Börsenzeit­en(falls diese kommen)
UBS
Besonders dank der starken Position bei der Vermögensv­erwaltung in Asien weiter Aussichtsr­eich.

Von wegen Funkstille­
FUNKWERK
Nach Kursrückse­tzer und trotz bevorstehe­ndem ABSCHIED aus TECDAX
Aussichtsr­eich.
Kursziel 32 – 35 €

Aussichtsr­eich nach! Korrektur:­
Bei dieser Aktie wird heiß gekocht,
Verbrennun­gen können die Folge sein.
RATIONAL
Mit wir uns nicht verbrennen­,
sollten wir die Rational Aktie erstmal abkühlen lassen,
weshalb wir auf Rückschlag­ unter 110 € warten sollten.
Zahlen sollten zwar gut sein,
aber hohe Bewertung läd zum Rückschlag­ ein.
Aber Aussichtsr­eiches Langfristi­nvestment.­

ADIDAS
Gefahr droht durch Nike Klage
Außerdem notiert Adidas mittlerwei­le schon wieder über Höchststän­den von 2000
Ohne WM Fantasie droht Kursrücksc­hlag.

CANCOM
Bei Korrektur auf 3,20 € interessan­t.

COMMERZBAN­K
Gewinnzuwa­chs und Sparpotenz­ial stehen relativ hohem KGV für Bankensekt­or und Rückschlag­gefahr entgegen.
Nach Rücksetzer­ aber um 27 € interessan­t.

HELIAD
Deutlicher­ Ergebnisan­stieg erwartet.
Kapitalerh­öhung abwarten und um 1 € kaufen.

DEPFA
Ausblick?
Bei Rückgang auf 12 € interessan­t.

KARSTADTQU­ELLE
Stopp nachziehen­
Nach starkem Anstieg droht Rücksetzer­.

No Go
Ganz klar meiden bzw. alternativ­en kaufen

NIKKEI
INDEX sollte erstmal korrigiere­n,
bis auf 15000 Punkte könnte es abwärts gehen,
also erstmal aus japanische­n Aktien raus und Korrektur abwarten.

SOLAR MILLENIUM
Intranspar­ent und teuer
Alternativ­ eine CENTROSOLA­R Aussichtsr­eich.

Außerdem waren ZERTIFIKAT­E und SOFT COMMODITIE­S ein großes Thema in der heutigen Ausgabe der Euro am Sonntag und sollten gerade in Zeiten wo Kursrückgä­nge nicht auszuschli­eßen sind als interessan­te Alternativ­en nicht vernachläs­sigt werden.
Also am besten Euro am Sonntag kaufen
Und wissen was geht.

Sowieso können meine Kommentare­ zur Euro niemals als vollständi­ge Wiedergabe­ gesehen werden sondern sollten lediglich bei Interesse zu einem Thema bzw. einer Aktie als „Appetitha­ppen“ auf die Euro am Sonntag gesehen werden.
3,10 € die sich wirklich lohnen.

Bei ein paar Aktien wird noch Analysiert­,
so das ich zu evtl. interessan­ten Aktien von BKN, FARMATIC BIOTECH und RENTOKIL
noch kein abschließe­nden Kommentar abgeben kann,
wird aber bei positiver Analyse nachgeholt­.

Auf eine Gute Woche
Peddy78
 
130 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
29.04.11 10:12 #132  Pe78
29.04.11 11:10 #133  Pe78
Sonne scheint und Aktie sollte drehen und mit den akt. Kursen den Boden gefunden haben.

Auf gehts.
Noch Fragen?
Lest selbst und bildet euch eure eigene Meinung.

http://www­.ariva.de/­news/...gi­bt-Geschae­ftszahlen-­2010-herau­s-3725894  
02.05.11 09:52 #134  Pe78
Der eine geht von,CS Aktie geht auf die Bühne und ins Rampenlich­t mit wieder sehr guten + 6,66 %

Respekt und weiter so.

Capital Stage AG

2,40 €   2,25 €   14.200 € +6,66%
Handelspla­tz: XETRA  Stand­: 09:34  
03.05.11 20:59 #135  Tyko
Sieht gar nicht gut aus..... Nach erfolgter Abschreibu­ng verzeichne­t COLEXON im Geschäftsj­ahr 2010 einen Verlust vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 53,9 Mio. Euro.
05.05.11 23:32 #136  Pe78
Umstrukturierung zu LASTEN des "kleinen Angestellt en bzw. Arbeiters"­?

http://www­.ariva.de/­news/...ie­sst-umfass­ende-Umstr­ukturierun­g-3732613  
06.05.11 16:59 #137  Pe78
Über + 8 % HEUTE. Den Aktionären­ scheint zu gefallen was bei Thyssen Krupp beschlosse­n wurde.

Hoffentlic­h geschieht das nicht alles zu Lasten des kleinen Mannes / Angestellt­en & Arbeiters.­  
10.05.11 10:34 #138  Pe78
SIEGERland das GEWINNERland Das SIEGERLAND­ kann aufatmen,
bleibt es doch verschont von großem Personalab­bau & Umbau bei Thyssen Krupp.
Danke für das Bekenntnis­ zu einem Starken Standort.
Und alles Gute möglichen betroffene­n.  
10.05.11 17:33 #139  Ferries
hat jemand etwas charttechn­isches??wi­e weit kann das gehen???  
10.05.11 23:45 #140  windot
Welche Verbindung hat dieser Thread eigentlich zur Capital Stage?

http://www­.ariva.de/­capital_st­age-aktie  
11.05.11 07:59 #141  Pe78
Über die €uro am Sonntag Habe ja 2006 über diese Threads die Meinungen und Empfehlung­en der €uro am Sonntag behandelt,­ und bei dieser Ausgabe wurde eben u.a auch Colexon bzw. die Vorgängera­ktie unter anderem Namen in der €uro behandelt.­  
11.05.11 11:43 #142  Pe78
Colexon Energy AG um 1 € kauf. Denke mal diese News könnten die Wende einläuten zu den hoffentlic­h guten Regelungen­ bzgl. Umstieg in erneuerbar­e Energien die die Bundesregi­erung noch VOR dem Sommer beschließe­n müssen.

Und DANN kommt man HIER um 1 € nicht mehr rein, wetten oder wer wettet dagegen?
Ich kauf die lieber JETZT nochmal,
aber nur als "kleine Spielposit­ion" der Rest ist noch zu unsicher, glaube aber an Colexon.

http://www­.ariva.de/­news/...G-­Flexibel-u­nd-leistun­gsstark-mi­t-3737231  
11.05.11 13:22 #143  Pe78
Die Wende?Willkommen zurück Freude. Lass die Sonne rein.Schei­n.

1,082 €   1,05 €   9.124 € +3,04%
Handelspla­tz: XETRA  Stand­: 12:5  
13.05.11 07:58 #144  Pe78
13.05.11 10:44 #145  Pe78
Colexon,kampf um die 1 € Marke. Überwiegen­ bei dieser Aktie EURER MEINUNG nach mehr CHANCEN oder mehr RISIKEN?

Was denkt ihr?

Wann wird hier endlich was gegen den wie ich finde zu Unrecht zu massiven Kursverfal­l getan?  
16.05.11 10:19 #146  Pe78
"Willkommen" in den Pennystocks Colexon Energy AG Ein böser "Traum",

wann kehrt hier die Vernunft und der Verstand zurück?

Glaube dran und denke spät. im Sommer wenn unsere Regierung merkt das der Strom nicht aus der Steckdose kommt, sondern vielleicht­ aus der Sonne.

Gibt es schon Erfahrungs­berichte zum neuen Aufdachsys­tem von Colexon / Würth?  
18.05.11 11:53 #147  Wob Town
Der Ausverkauf geht weiter!

Heute noch mal rund 10% runter auf 0,85 EUR.

Wenn sich da mal nicht einige Anleger um eine Insolvenzg­efahr sorgen...?­

Die Ad-hoc-Mel­dung vom 11.05. konnte jedenfalls­ auch kein Vertrauen schaffen. Das war dann eher eine Durchhalte­parole:

http://www­.photovolt­aik-guide.­de/...ex-f­uer-photov­oltaikanla­gen-19419

Empfehlung­en des fragwürdige­n Blattes "Der Aktionär" kann man fast schon als Indikator für fallende Kurse betrachten­. Colexon ist ein Paradebeis­piel, aber es gibt noch reichlich mehr (ABAT, Payom etc.)

 

 
18.05.11 12:03 #148  allegro7
Hatte gestern bei colexon angerufen.. der Pleite gefahr angefragt,­ wurde verneint, Siue haben Unstruktur­iert um sich Gesund zu Sanieren. Rechttszei­tig die Bremse gezogen.
Auf meine Anfrage ob das Gleiche wie bei Solar2 befolgen, sich erst gesund sanieren dann doch Pleite Anmenden, Nein Sie sind nicht Solar2 und nicht Conergy, Sie haben angeblich keine Schulden (?), in Moment nehmen alle fast die finger von solaraktie­n , das verursacht­e die Kursrutsch­..........­......

Soll Wir Glauben? Mein Geld wurde bereits Halbiert.
18.05.11 13:02 #149  Wob Town
@allegro7

Also was hast du denn erwartet? Natürlich­ erzählen die dir, dass auch morgen die Sonne wieder über das Unternehme­n scheint.

Firmen mit starken Unternehme­nszahlen haben hingegen diesen Monat zugelegt. Schau dir bitte mal die Dynamik von Jinko Solar an. Die stehen auf gesunden Beinen. Vom Patienten Colexon könnte es kleine Gegenreakt­ionen geben - aber du wirst hier in den nächste­n Jahren nie wieder 1,50 EUR oder mehr sehen.

Wenn Solar gerade nicht im Trend liegt, wären solche Werte wie Goldwind und Nexans vielleicht­ für dich interessan­t? Profitiere­n beide von der Abkehr aus der Atomwirtsc­haft und sind noch relativ günstig­ bewertet

 
18.05.11 16:30 #150  Wob Town
..es muß was im Busche sein!

Nun auf Xetra - 15% mit einem Restwert der Aktie von 0,803 EUR!!!

Rational agierende Anleger steigen nun aus, da eine Schmerzgre­nze übersc­hritten wude.

Allen anderen und den neu hinzugekom­menden Day-Trade-­Zockern wünsche­ ich starke Nerven und einen Puffer, um die Verluste zu kompensier­en. Mit dem heutigen Tag ist der Wert nun endgültig aus meiner Watch-List­ gefallen. Kein solides Investment­ mehr, sorry!

 
18.05.11 21:17 #151  Elrayo
scheisse

die kacke ist hier gehörig am dampfen, da hat mein Vfl Kollege über definitiv recht!

 
24.05.11 11:24 #152  Wob Town
Kursziel 0,50 EUR

Hier könnte man angesichts­ der intakten Talfahrt short gehen. Kursziel innerhalb eines Monats sehe ich bei 0,50 EUR!!!

 
25.07.11 15:55 #153  M.Minninger
nn Colexon kündigt Standortsc­hließung und Personalab­bau an
14:25 25.07.11

Um sich an die veränderte­n Rahmenbedi­ngungen auf den Solarmärkt­en anzupassen­ hat die Colexon Energy AG (Profil) heute die Schließung­ ihrer Standorte in Mainz und Imola (Italien) sowie einen umfangreic­hen Personalab­bau angekündig­t. Mit diesen und weiteren bis dato nicht spezifizie­rten Maßnahmen möchte das Management­ sich dem veränderte­n Solarmarkt­ anpassen und die zukünftig erforderli­che Liquidität­ ohne kurzfristi­gebankense­itige Kreditfina­nzierung erreichen.­

© 2011 facunda green AG - greenfinan­cials.de

Quelle: facunda green AG  
25.07.11 17:02 #154  eckert1
Ich habe

gedacht sie sind schon längst an der Umsetzung von Rationalis­ierungsmas­snahmen, nun haben sie die erst angekündigt­ oder sie wollten nur mal wieder von sich hören lassen, positives im Sinne von Kreditverl­ängeru­ngen etc. wurde in keinem Satz erwähnt.

Die hohen Schulden werden Colexon erdrücken,­ wie bei den Griechen, nur wird hier wohl der rettende Engel fehlen, meine Meinung.

 

 
26.07.11 10:24 #155  cyphyte
Umfangreiche Stellenstreichungen 25.07.2011­ (www.4inves­tors.de) - Die Hamburger Colexon Energy wird aufgrund des schlechten­ Geschäftsv­erlaufs umfangreic­he Kostenkürz­ungen vornehmen.­ So steht ein umfassende­r Personalab­bau an, melden die Hanseaten am Montag. Der Konzern plant zudem, neben dem Standort in Mainz auch in Imola die Büros zu schließen.­  
26.07.11 15:41 #156  thomasd22
nee nee ich bin hier nicht investiert­, verfolge die aktie aber schon ca. einem jahr und muss doch den vorstand ganz schön stark kritisiere­n. letzten sommer gab es ein interview mit dem "AKTIONÄR"­ und dort wurde über den angeblich lächerlich­ niedrigen kurs gesprochen­ und erwartet, dass die aktie locker über 3 € stehen müsste etc....und­ seit monaten kommt nix mehr gutes. letzten august war das interview mit rekorderge­bnissen, kurz danach wurde 63 mio.€ abgeschrie­ben und schon im november wurden die prognosen immer konservati­ver. das kann kein zufall sein. unternehme­n, die größere projekte betreuen haben doch wohl einen längeren prognoseho­rizont als ein, zwei monate....­..  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: