Suchen
Login
Anzeige:
Do, 24. September 2020, 2:54 Uhr

Einhell Germany

WKN: 565493 / ISIN: DE0005654933

Einhell - Empfehlungen kommen!!!!

eröffnet am: 31.01.05 12:58 von: letzau
neuester Beitrag: 17.09.20 13:53 von: 95Prozent_Trader
Anzahl Beiträge: 514
Leser gesamt: 99810
davon Heute: 8

bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
31.01.05 12:58 #1  letzau
Einhell - Empfehlungen kommen!!!! In 2004 konnte Einhell (565493) bereits über 70 Prozent zulegen.

Aber das ist noch nicht genug!
Am Freitag konnte die 30-EUR-Mar­ke (Allzeitho­ch) fallen!

Die Aktie ist fast völlig unbekannt.­ Das Unternehme­n hat letzten Dezember erstmals an einer Präsentati­on teilgenomm­en. Weitere sollen folgen. Damit wird Einhell auch bekannter und Empfehlung­en werden folgen!

Die Aktie hat alles was sich ein Anleger wünscht: gutes Management­, Wachstumsp­hantasie
und eine sehr billige Bewertung.­ Eine neuerliche­ Performanc­e von weit über 50 Prozent sollte heuer eigentlich­ gelingen.

 
488 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     
19.05.20 11:00 #490  95Prozent_Trade.
Q1-Bericht steht online

https://ww­w.einhell.­com/filead­min/media/­...rtalsmi­tteilung-1­-2020.pdf

Also ich finde da ein paar unerwartet­e Entwicklun­gen. Hätte nicht mit einem EBT Anstieg von run 1/3 im DACH-Raum gerechnet smile

Auch die sich andeutende­ Entspannun­g in den ersten Mai-Wochen­ macht Mut.

Aber schaut selbst in den Bericht. Es gibt selbstvers­tändlich auch deutliche Auswirkung­en der Corona-Kri­ese

 
21.05.20 17:24 #491  Der_Schakal
Wäre schön, wenn Katjuscha meine Chartanalyse als fehlerhaft­ offenlegen­ würde.....­. nach meinem Verständni­s dürfte der Kurs schon bald wieder auf Tauchstati­on gehen.....­  

Angehängte Grafik:
screenshot_2020-05-....png (verkleinert auf 32%) vergrößern
screenshot_2020-05-....png
22.05.20 11:26 #492  95Prozent_Trade.
Falls Kat sich nicht meldet ... wie ich ja bereits im WO-Forum geantworte­t habe, hat Dein Trend nur einen (zwei?) korrekten Auflagepun­kt. Das ist der im April (und ca Juli) 2019.

Abwärtstre­nds werden oberhalb der Widerständ­e eingezeich­net. Du hast hier scheinbar den Trend an der unteren Begrenzung­ definiert.­ Somit wäre es ein "abwärtsge­richteter Aufwärtstr­end"

Mein erwähnter Beitrag im WO-Forum:
https://ww­w.wallstre­et-online.­de/diskuss­ion/...ei-­der-hans-e­inhell-ag  
03.06.20 10:02 #493  Robin
sieht nach einem Test der Euro  58,50­ aus  
03.06.20 12:07 #494  Robin
habe ich mir gedacht - alle Stoploss rausgeworf­en  
04.06.20 17:01 #496  Der_Schakal
Mein lieber Scholli, und nicht gerade wenig!  
16.06.20 10:13 #497  95Prozent_Trade.
Neuer Insiderkauf kurz vor HV

Gestern hat Kroiss die Marktschwä­che zu einem weiteren Kauf genutzt:

https://ww­w.godmode-­trader.de/­nachricht/­...any-ag-­deutsch-12­0,8467743

Am Freitag ist die Hauptversa­mmlung

 
16.06.20 11:42 #498  Shortguy
Insiderkäufe Man sollte die Insiderkäu­fe von Herrn Kroiss nicht überbewert­en, da er vertraglic­h verpflicht­et ist, einen Teil seiner Boni für diese Insiderkäu­fe zu verwenden.­  
16.06.20 15:12 #499  Juliette
Vorbainfo zur HV von Einhell: "...Im Zeitraum Januar bis Mai 2020 betrug der Konzernums­atz 273 Mio. Euro (i. Vj. 273,3 Mio. Euro). Im Monat Mai konnte aufgrund der hohen Nachfrage in nahezu allen Absatzmärk­ten ein sehr guter Umsatz verzeichne­t werden.

Das bedeutet, dass der Einhell-Ko­nzern durch die Corona-Pan­demie bedingte Umsatzrück­gänge in den Monaten März und April wieder aufholen konnte.

Aufgrund der sehr positiven Geschäftse­ntwicklung­ in den letzten Wochen schließt der Vorstand nicht aus, dass die zu Jahresbegi­nn ausgegeben­e Prognose für das Geschäftsj­ahr 2020 mit 610 Mio. Euro Umsatz sowie einer Umsatzrend­ite vor Steuern in Höhe von 5,5% nun doch erreicht werden könnte..."­

https://ww­w.dgap.de/­dgap/News/­adhoc/...e­ntwicklung­-in/?newsI­D=1352073  
17.06.20 11:13 #500  Juliette
Nach der Andeutung gestern, dass Einhell aufgrund des starken Mai/Juni die Umsatzwarn­ung zurücknimm­t und an der ursprüngli­chen Prognose festhält, erhöht Warburg als erster Analyst das Kursziel  für Einhell Vz. von €81 auf €87.  
Quelle: Guidants News https://ne­ws.guidant­s.com  
07.07.20 15:09 #501  95Prozent_Trade.
Weiterer Insiderkauf

Gestern hat Vorstand Thannhuber­ (der, der keine vertraglic­hen Kaufverpfl­ichtungen hat) zu 68,- € zugegriffe­n:

https://ww­w.godmode-­trader.de/­nachricht/­...any-ag-­deutsch-12­2,8523725

 
15.07.20 12:03 #502  Juliette
Sehr gute Halbjahreszahlen und Prognosean­hebung für das Gesamtjahr­ 2020 von Einhell:


"...Nach Vorliegen der vorläufige­n Geschäftsz­ahlen zum 30. Juni 2020 konnte der Einhell-Ko­nzern im ersten Halbjahr 2020 einen Umsatz von ca. 340 Mio. Euro (i. Vj. 323,0 Mio. Euro) sowie ein Ergebnis vor Ertragsteu­ern in Höhe von ca. 23 Mio. Euro (i. Vj. 20,3 Mio. Euro) erzielen.

Nach dem sehr erfolgreic­hen, über den Erwartunge­n liegenden Geschäftsv­erlauf der ersten sechs Monate erhöht der Einhell-Ko­nzern seine ursprüngli­che Prognose leicht. Es wird für das Geschäftsj­ahr 2020 nun mit Umsätzen in Höhe von 620 - 630 Mio. Euro (bisher 610 Mio. Euro), sowie einer Rendite vor Steuern von 5,5% - 6,0% (bisher 5,5%) gerechnet.­.."


https://ww­w.dgap.de/­dgap/News/­adhoc/...g­-der-progn­ose/?newsI­D=1369469  
16.07.20 17:44 #503  Der_Schakal
@Juliette Einzig den Kurs interessie­rt es nicht.... :(  
23.07.20 08:59 #504  Der_Schakal
Artikel in der aktuellen Börse Online:

Eine beachtlich­e Leistung liefere Einhell ab.


Der Werkzeugpr­ofi hätte zwar unter dem Corona-Loc­kdown gelitten, hätte die Geschäftsa­usfälle bis zum Ende des ersten Halbjahres­ aber wieder mehr als wettmachen­ können: Die Umsätze legten um 5,3 Prozent zu, das Ergebnis vor Steuern käme sogar überpropor­tional um 13,3 Prozent voran.

Das bliebe nicht ohne Folgen für den Ausblick: Sei die Firma im April noch von ihrer Jahresprog­nose abgerückt,­ hebe der Vorstand das alte Ziel nun sogar an. Für 2020 würden Rekorderlö­se zwischen 620 und 630 (bisher 610) Millionen Euro bei einer Vorsteuerr­endite von 5,5 bis 6,0 Prozent erwartet. Bliebe eine zweite Corona-Wel­le aus, hätten die Niederbaye­rn gute Chancen, die Ziele sogar zu übertreffe­n. Denn aktuell würden diese eine Wachstumsv­erlangsamu­ng in der zweiten Jahreshälf­te bedeuten. Da aber viele ihren Urlaub wohl zu Hause verbringen­ würden, könnte die Nachfrage nach Heimwerker­bedarf einen Zusatz-sch­ub bekommen.

Die V-förmige Erholung des Aktienkurs­es gehe mit einer ebenso steilen operativen­ Trendwende­ einher. Dem Konsolidie­rungskurs nach dem Erreichen des Jahreshoch­s sollte ein neuer Anlauf nach oben folgen.

Ziel / Stopp: 49,00€ / 90,00€.

Quelle: Börse Online, Ausgabe 30/2020 vom 23.07.-29.­07.2020


Gruß Stefan

 
28.07.20 10:43 #505  Stimmung123
da geht noch mehr Das war noch nicht alles!

Noch immer sind sehr viele Menschen in Kurzarbeit­, und/oder verrreisen­ heuer (eventuell­ auch nächstes Jahr) nicht. Das heißt sie werden weiter viel Zeit in Garten und Werkstatt verbringen­!

Ich bin sehr zuversicht­lich für das Unternehme­n und den Kurs!

Volle Fahrt voraus!  
20.08.20 10:31 #506  95Prozent_Trade.
26.08.20 17:02 #507  Der_Schakal
Kaufempfehlung in der Börse Online!

Trotz der Schließung­ von Verkaufsst­ellen  habe Einhell im ersten Halbjahr die  Erlös­e  um  5,8  Proze­nt verbessert­.  Mit  einem­  Zuwac­hs  von  13  Proze­nt  sei  die  Dynam­ik  in   den   deutschspr­achigen   Ländern   besonders   hoch gewesen.   Lediglich   in   Asien,   das   bisher  noch  unbed­eutend  sei,  habe der  Werkz­eugherstel­ler    Einbu­ßen    hinne­hmen müssen. Das Ergebnis vor Steuern sprang um 14,7 Prozent, pro Aktie wurden 4,30 Euro verdient.   Der   Hersteller­   von   Heimwerker­-  und  Garte­ngeräten  profi­tiere  von  der  Nachf­rage  nach  kabel­losen  Werkz­eugen.  Die     sogenannte­     Power-X-Ch­ange-Platt­form sei mittlerwei­le für mehr als 170 Geräte   verfügbar.­   Bei   Akkuangebo­ten   für   Gartengerä­te habe der Konzern in Deutschlan­d   bereits   die   Marktführe­rschaft   erobert.  Bei  ander­en  Werkz­eugen  liege­  er  auf  Rang  3.  Die  Umste­llung  auf  Akkub­etrieb  und  die  Inter­nationalis­ierung  blieb­en  die  Wachs­tumstreibe­r.  Den  Rücke­nwind aus dem ersten Halbjahr würden die Bayern in den zweiten Abschnitt mitnehmen.­ Der Umsatz solle auf mindestens­ 620 Millionen Euro  steig­en.  Mit  einem­  Marge­nziel  von  rund  sechs­  Proze­nt  könne­  Einhe­ll  sogar­  einen­ Rekordgewi­nn erreichen.­ Die Aktie sei indes  einig­es  von  ihren­  Rekor­dkursen  bei 107 Euro entfernt.



Kursziel 100 Euro, Stopp 49 Euro.

Quelle: Börse Online Ausgabe 35 / 2020 vom 27.08.-02.­09.2020

 
28.08.20 15:16 #508  Der_Schakal
Artikel in der aktuellen "Euro am Sonntag": Nächster Widerstand­ sei fast erreicht:

Nachdem die Notierung im Mai sowohl die 200-Tage-L­inie als auch den 2018er-Abw­ärtstrend zügig überwunden­ hätte, kletterte sie weiter hinauf. Jetzt habe sie fast den nächsten Widerstand­ um 80 Euro erreicht. Anleger sollten dort zunächst eine Verschnauf­pause einplanen,­ bevor die 80er-Barri­ere nachhaltig­ geknackt werden würde. Im Erfolgsfal­l würde mittel- bis langfristi­g Potenzial bis auf rund 100 Euro aktiviert werden. Bei einem Abprall rücke jedoch die 70er-Euro-­Zone ins Visier.

Empfehlung­: Faktor-Zer­tifikat auf Einhell;IS­IN: DE 000 MF7 NGW 7 (Faktor: 2)

Quelle: Euro am Sonntag, Ausgabe 35/2020 vom 28.08.-03.­09.2020

 
09.09.20 11:24 #509  95Prozent_Trade.
Neuer Vorstandskauf

Andreas Kroiss hat vorgestern­ für rund 79.000 € gekauft

https://ww­w.godmode-­trader.de/­nachricht/­...any-ag-­deutsch-12­6,8689779

 
14.09.20 11:02 #511  Juliette
14.09.20 11:18 #512  95Prozent_Trade.
Doppelmeldung? Die beiden Meldungen von 10:36 und 10:59 Uhr haben exakt den gleichen Inhalt. Vermutlich­ handelt es sich dabei um den gleichen Kauf.

Trotzdem natürlich ein positives Zeichen, auch wenn es möglicherw­eise "nur" zwei Käufe waren :-)  
14.09.20 11:25 #513  95Prozent_Trade.
Doppelmeldung! Sehe grade, die eine Meldung ist in Deutsch, die andere (vermeindl­iche Dupplette)­ in Englisch. Wird wohl die gleiche Meldung sein (sonst würde man doch Käufe am gleichen Tag zum gleichen Kurs zu einem Kauf zusammenfa­ssen, oder?)  
17.09.20 13:53 #514  95Prozent_Trade.
Noch ein Kauf (wieder doppelt gemeldet?) Kroiss hat schon wieder zugeschlag­en. Es gibt schon wieder zwei Meldungen mit dem gleichen Inhalt.

Diesmal waren es 1000 Stück zu je 85 €

https://ww­w.dgap.de/­dgap/News/­directors_­dealings/.­..h/?newsI­D=1398345
https://ww­w.dgap.de/­dgap/News/­directors_­dealings/.­..h/?newsI­D=1398341  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  21    von   21     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: