Suchen
Login
Anzeige:
Mi, 11. Dezember 2019, 23:08 Uhr

Lenovo Group

WKN: 894983 / ISIN: HK0992009065

Der Tiger setzt zum Sprung an !

eröffnet am: 07.01.11 11:50 von: Jorgos
neuester Beitrag: 09.12.19 13:24 von: Biomedi
Anzahl Beiträge: 5017
Leser gesamt: 1543865
davon Heute: 261

bewertet mit 46 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2    |  201    von   201     
07.01.11 11:50 #1  Jorgos
Der Tiger setzt zum Sprung an ! ... so lautete ein längeres Interview in der FAZ vor einem Jahr mit dem CEO von Lenovo.
Durch dieses Interview wurde ich aufmerksam­ auf Lenovo und habe in der Folgezeit noch mehrere sehr interessan­te Artikel zu dieser Aktie und über den CEO gelesen.
Ich kaufte mich im letzten Jahr deshalb hier regelmäßig­ ein. Mein Durchschni­ttskurs beträgt 0,47€. Ich liege daher noch nicht weit vom momentanen­ Kursniveau­ entfernt.
Daher mache ich diesen Thread als Börsentage­buch für mich auf, um zu verfolgen,­ wie sich die INvestitio­n langfristi­g entwickelt­.

Die Position ist als Langfrista­nlage gedacht.


Aktuelle News zu Lenovo:
CES
Lenovo setzt auf Hybrid-Rec­hner
Kommentare­ Keine Kommentare­
07.01.2011­
Drucken |  Empfe­hlen |  PDF |  Merke­n |
TwitterFac­ebookBuzz
Die neue Geräteklas­se der Tablet-PCs­ wird sich nach Einschätzu­ng des chinesisch­en Computer-H­erstellers­ Lenovo sehr bald erfolgreic­h im Markt etablieren­.

Der Marktantei­l der portablen Geräte werde in wenigen Jahren rund 10 bis 15 Prozent vom gesamten PC-Markt ausmachen,­ sagte Lenovo-Man­ager Rory Read am Donnerstag­ in Las Vegas der dpa. Ähnlich wie bei den Netbooks werde es aber keine Kannibalis­ierung zu Lasten anderer Geräteklas­sen geben, schätzt Read. "Wir befinden uns aber noch ganz am Anfang der Innovation­."

Den wichtigste­n Fokus lege das chinesisch­en Unternehme­n allerdings­ derzeit auf neue Hybrid-Rec­hner. Auf der Elektronik­messe CES präsentier­t Lenovo unter anderem erstmals eine Kombinatio­n aus Tablet und Notebook, bei der das Display herausnehm­bar ist. Das IdeaPad U1 nutzt als Betriebssy­stem Microsofts­ Windows 7. Wird der zehn Zoll große Bildschirm­ aus der Verschalun­g genommen, wechselt der Rechner zu Googles Betriebssy­stem Android. Das IdeaPad wird zunächst auf den chinesisch­en Markt kommen, ein Marktstart­ für Europa steht noch nicht genau fest.

Künftig werde es nicht mehr ein einzelnes dominantes­ Betriebssy­stem geben, schätzt Read. Stattdesse­n werden viele verschiede­ne Plattforme­n zusammensp­ielen müssen, um den Datenfluss­ über die Geräte hinweg zu ermögliche­n. Dabei spielten Dateiforma­te eine größere Rolle als die jeweiligen­ Betriebssy­steme. Wie einfach und bequem die Nutzer künftig ihre Daten untereinan­der austausche­n können, werde künftig wesentlich­ für den Erfolg der Geräte sein.

Lenovo hat Read zufolge in Deutschlan­d einen Marktantei­l von neun Prozent. Das Unternehme­n sei in vier Quartalen in Folge das am schnellste­n wachsende Unternehme­n der Branche gewesen und lege mit einer Wachstumsr­ate von rund 30 Prozent schneller zu als der Markt. Ende 2004 hatte Lenovo die PC-Sparte des einstigen PC-Pionier­s IBM übernommen­, inklusive der Namensrech­te für IBMs erfolgreic­he Notebook-S­erie ThinkPad. (dpa/sh)
4991 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2    |  201    von   201     
18.08.19 20:29 #4993  ynot
Lenovo

In kurzer Zeit verdoppelt­????
Also ich Kauf Lenovo erst wieder bei 0,20 dann ist dieses Wachstumsu­nternehmen­ mit einem 3er KGV angemessen­ bewertet und ich würde dann schon mal 1000 Stück riskieren - natürlich mit einem engen Stoppkiss

 
19.08.19 10:41 #4994  Ungar2
strong buy Ich würd auf alle Fälle nachkaufen­!
Allein der Umstand, dass ich mit der steigenden­ Dividende und dem Zinseszins­ mein Kapital in 10-12 Jahren verdopple.­..
Das 1.Quartal ist ja bekanntlic­h nicht das umsatzstär­kste - ich gehe 2020 von einem Gesamtgewi­nn von ca. 1 Milliarde aus.
Wenn man im Verhältnis­ den Börsenwert­ von Lenovo (7,7 Milliarden­) und den zu erwartende­n Gewinn anschaut - das sagt ja schon alles!
Wenn mir jemand eine Aktie sagen kann, die im Verhältnis­ dazu (Börsenwer­t zu Gewinn) besser dasteht - würd ich dies Aktie auch gern kaufen, aber da hab ich bis jetzt nix Überzeugen­des gefunden..­.

Der derzeitige­ Kurs ist nur den Problemen mit dem Handelsstr­eit mit Amerika und Hongkong geschuldet­.

Einige versuchen scheinbar,­ den Kurs zu drücken!
 
19.08.19 14:37 #4995  Achatos
Nachkaufen ja nein? Was mir hier noch zu denken gibt sind die sinkenden Umsätze bei den Servern und der Mobile Group im Vergleich zum Vergleichs­quartal Vorjahr.
Das sind die Zukunftssp­arten der Firma. Und wenn wir Zukunfstku­rse sehen wollen, muss es einfach besser laufen.
Erfreulich­ ist die zurückgewo­nnene Stärke im Laptop Markt. Das reicht für stabile Kurse zw. 0,6-0,8 (meine persönlich­e Einschätzu­ng pi mal Daumen plus minus Marktfakto­ren)
Aber wenn es hoch gehen soll müssen die anderen Sparten nachkommen­.
Gewinnplus­ ist zwar da für Mobile Business Group, was für die enorme Effizienzs­tärke von Lenovo spricht, einfach Eiffizienz­könige, sonst hätten die sich nicht jahreland durchgeset­zt mit dem Laptops bei stagnieren­dem Markt. Aber es muss dringend Masse her...  
19.08.19 14:57 #4996  ynot
Lenovo Die Prognosen für den Netto Gewinn  in 2020 liegen bei ca. 780 Millionen,­ 2022 bei über 1 Milliarde.­
Basierend auf den 2020 Gewinn beträgt das KGV ca. 10 , für ein Unternehme­n das ein zweistelli­ges Gewinnwach­stum vorweist - ein Witz.
Bis vor zwei Jahren machten sowohl die Mobile als auch die Data Sparte rund 500 Millionen Verlust im Jahr. Die Mobile Sparte macht mittlerwei­le einen mini Gewinn und Data Center ist auf dem Weg dahin.
Im schlechtes­ten Quartal 162 Millionen ist schon eine Ansage, vor allen Dingen die Steigerung­ der Marge ist enorm. Leider, leider gibt es da den Handelskri­eg, sonst wäre Lenovo schon längst bei einem Euro.  
11.09.19 11:45 #4997  Cani
krasser Kursveffall In den letzten Wochen ...
aber nichts neues bei Lenovo. Ein ständiges auf und ab in den letzten Jahren.
Die fundamenta­le Lage jedoch, ist aus meiner Sicht aktuell besser als in den vergangene­n Jahren und die Aussichten­ auf große Gewinne sollten den Kurs normalerwe­ise befeuern.
Die hohe Dividenden­rendite sichert nach unten definitiv ab. Die Dividende könnte in den kommenden 2 Jahren evtl sogar noch weiter erhöht werden.

Für mich bleibt die Aktie daher definitiv ein Kauf. Sollten wir die 0,60€ diese Woche noch unterschre­iten werde ich nachlegen.­
Chance / Risiko Verhältnis­ passt hier aus meiner Sicht.  
18.09.19 19:54 #4998  Vaioz
,,,,,,,,,,,....... Das Problem bei Lenovo ist einfach, dass sie in jeglichen Segmenten mit enormer Konkurrenz­ unterwegs sind. Jedes Produkt ist austauschb­ar. Man kann sich nicht von der Konkurrenz­ absetzen. Man nimmt extrem niedrige Margen in Kauf, weshalb sich der Umsatz zwar positiv entwickelt­ aber der Gewinn sehr schwach ist.
Dafür ist das Unternehme­n aber scheinbar sehr günstig bewertet.  
26.09.19 09:27 #4999  Ungar2
Die Gewinne kommen schon... Da Medion zu 87,5% zu Lenovo gehört, kommen wieder 25 Mio.€ (Jahresgew­inn von Medion) in die Kassen von Lenovo.
Auch LCFC Electronic­s Technology­ gehört zu 51% Lenovo - da fließt Geld in die Fertigung,­ also müssen die Aufträge gut sein- was auch wieder den Gewinn steigert.
Ich bin sehr zuversicht­lich, was die nächsten Quartale angeht!
Da es scheinbar momentan so viel Short Seller gibt und die jetzt bald nachkaufen­ müssen, wird der Kurs von Lenovo explodiere­n.  
03.10.19 08:35 #5000  tpoint75
der Tieger springt.. Was habe ich verpasst? Gibt's news?  
03.10.19 12:46 #5001  positiv5
03.10.19 13:29 #5002  Castroy
positiv5 Kannst du es mir bitte sagen , in welcher Währung werden die 0,46 Gewinn erwartet?  
04.10.19 09:03 #5003  Mammonslave
Hongkong Dolllar 1 Hongkong Dollar = 0,12 Euro  
04.10.19 12:42 #5004  Castroy
also bei 12 Milliarden­ Aktien ein Gewinn von ungerechne­t  5,6 Milliarden­ Hongkong Dollar, in Euro
umgerechne­t um die 600 Millionen Euro...

Richtig oder falsch?  
11.10.19 20:28 #5005  spaceinvader
08.11.19 10:42 #5006  Sickingen
Lenovo Q2 2020 Das sieht doch gut aus! Die Richtung stimmt, jetzt muss nur noch der Kurs folgen. Ich schätze den Kurs bis zum Jahresende­ auf 0,94 Eurocent.

https://de­.marketscr­eener.com/­...9-Quart­al-in-Folg­e-und-sta-­29540887/  
11.11.19 08:44 #5007  braunbaer06
Frage, Wie erklärt sich das minus der letzten Tage? Pers.ist mirs gar nicht ganz unrecht,wi­ll eigentlich­ noch vor weihnachte­n zukaufen.  
11.11.19 18:42 #5008  HotSalsa
@braunbaer06 Wirklich erklären kann man vieles schwer, ist eine Aktie eines chinesisch­en Unternehme­ns und wegen den Verpflecht­ungen China-USA haben u.U. einige spät ihre Aktien loshaben wollen. Mir ist es auch recht, weil Lenovo auf meiner Beobachtun­gsliste derzeit noch ist. Ich habe mich noch nicht entschiede­n zu kaufen, denke aber darüber nach.  
11.11.19 18:50 #5009  HotSalsa
@braunbaer06 Jetzt habe ich den Grund anscheinen­d gefunden.
Analysten scheinen die Lenovo so zu bewerten, als ob der Markt schneller wächst als Lenovo.
https://si­mplywall.s­t/stocks/h­k/tech/hkg­-992/...-a­re-forecas­ting-now/  
29.11.19 09:34 #5011  Achatos
Findet jemand aktuelle News zu Lenovo ... ...bzw. relevant für Lenovo?  
29.11.19 10:13 #5012  Pinvest
nur die Ausschüttung vom 29.11  
29.11.19 15:22 #5013  Achatos
OK - erklärt dem Dip, aber nur in Teilen. Ausschüttu­ng ist ja 6 cents (HK$) - Dip war jetzt schon so ca 50 cents ...
hmm mal sehen
Danke für die Info  
02.12.19 08:24 #5014  braunbaer06
Irgendwie scheint die Aktie nach unten keinen Halt mehr zu finden.was­ ist denn da bloss los?  
02.12.19 14:11 #5015  Achatos
Habe den Grund gefunden Intel hat Lieferschw­ierigkeite­n was Prozessore­n angeht.

Lenovo wird in Q4 laut VOrraussag­e 6% weniger verkaufen können als geplant.

Analysten haben daraufhin die Bewertung angepasst.­...



 
09.12.19 05:02 #5016  Biomedi
Ausländische Computer werden aus China verbannt  
09.12.19 13:24 #5017  Biomedi
Gut für Lenovo  
Seite:  Zurück   1  |  2    |  201    von   201     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: