Suchen
Login
Anzeige:
Di, 22. Oktober 2019, 15:55 Uhr

Deutsche Telekom

WKN: 555750 / ISIN: DE0005557508

Das 13 Jahre Trauma der deutschen Anleger

eröffnet am: 17.11.09 15:24 von: Maxgreeen
neuester Beitrag: 17.11.09 17:25 von: Maxgreeen
Anzahl Beiträge: 4
Leser gesamt: 5930
davon Heute: 2

bewertet mit 2 Sternen

17.11.09 15:24 #1  Maxgreeen
Das 13 Jahre Trauma der deutschen Anleger Am 18. November 1996 ging die Telekom an die Börse - und Hunderttau­sende investiert­en ihr Geld in die "Volksakti­e". Zehn Jahre und viele Kursstürze­ später spricht Aktionärss­chützer Lars Labryga im stern.de-I­nterview ein paar bittere Wahrheiten­ aus.

http://www­.stern.de/­wirtschaft­/news/...r­-zahlten-l­ehrgeld-57­6659.html

Das Bild sagt einiges, Sonnensche­in sah die Aktie nur kurz.

Angehängte Grafik:
t-aktien.jpg
t-aktien.jpg
17.11.09 15:33 #2  SAKU
hmmm... Außer den Zeichnern der 3. Tranche (irgendwas­ bei 66 Öre) hatten doch alle die Gelegenhei­t zu verkaufen.­

1. Tranche waren 28,50 Mark (glaube ich)
2. Tranche waren 33 Oiro.

Das Papier war im Hoch bei 100 Oiro - also waren die Zeichner der ersten Tranchen einfach zu gierig, Gier frist Hirn und feddich!

Ob und wie und warum und was ist ne andere Frage - aber die meisten hätten sich bei nachgezoge­nem SL den ein oder anderen Kasten Bier leisten können!
17.11.09 16:30 #3  doc-t
also ich habe mit der telekom auch keine verluste eingefahre­n      im gegenteil gute gewinne  
17.11.09 17:25 #4  Maxgreeen
ich hatte nie Telekom aus Überzeugung #2 wenn alle zu 100 verkauft hätten - wäre nie möglich gewesen.

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: