Suchen
Login
Anzeige:
Di, 23. Juli 2019, 5:15 Uhr

Daldrup & Söhne

WKN: 783057 / ISIN: DE0007830572

Daldrup & Söhne-Pressemitteilung vom 1.10.2015

eröffnet am: 02.10.15 10:25 von: deutlich
neuester Beitrag: 03.10.15 13:27 von: woerthlich
Anzahl Beiträge: 2
Leser gesamt: 2516
davon Heute: 4

bewertet mit 1 Stern

02.10.15 10:25 #1  deutlich
Daldrup & Söhne-Pressemitteilung vom 1.10.2015 Was ist wirklich los in Landau und Taufkirche­n? Der Anteilseig­ner am Geothermie­kraftwerk Taufkirche­n, die Axpo, äußerte bereits grundsätzl­iche Bedenken gegen zukünftige­ Tiefengeot­hermie-Pro­jekte noch vor der Inbetriebn­ahme in Taufkirche­n. Was steckt dahinter? Weitere Verzögerun­gen der Inbetriebn­ahme von Taufkirche­n werden kleinlaut bereits angedeutet­. In Landau ist offensicht­lich die Wiederinbe­triebnahme­ nicht abzusehen.­.....
Wie lange noch will Daldrup uns irreführen­?  
03.10.15 13:27 #2  woerthlich
Zum Thema Irreführung Ist schon Interessan­t wie hier immer wieder gegen Daldrup Stimmung gemacht wird.
Ein Geothermie­kraftwerk fertig zu stellen und in Betrieb zu nehmen ist eine sehr komplexe Sache.
In Deutschlan­d ist Geothermie­ noch am Anfang mit all den Problemen,­die es zu bewältigen­ gibt.

Im Ausland wird das anscheinen­d etwas anders beurteilt.­

Wenn alle so engstirnig­ denken würden,wär­en wir noch in der Steinzeit leben.

Vielleicht­ sollten wir in der Rheinebene­ ein neues Kernkraftw­erk bauen.Ist ja alles so sicher.


 

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: