Suchen
Login
Anzeige:
So, 18. August 2019, 23:50 Uhr

Encavis

WKN: 609500 / ISIN: DE0006095003

CapitalStage AG - 609500

eröffnet am: 22.09.06 13:49 von: P.Zocker
neuester Beitrag: 07.11.12 17:39 von: windot
Anzahl Beiträge: 166
Leser gesamt: 25594
davon Heute: 10

bewertet mit 5 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
22.09.06 13:49 #1  P.Zocker
CapitalStage AG - 609500 Möchte euch mal einen Wert nahe legen der die
Tage/Woche­n mächtig abgehen könnte. :-)

Schaut euch erst einmal den Chart an.

Ich sehe da ein steigendes­ Dreieck das Heute
nach oben durchbroch­en wurde.

Schön an der 38er und 200er ist Capital Stage
nach oben gedreht.

Das alleine ist/wäre schon ein kleines Zeichen
für einen Kauf.

Meine Meinung. :-)
 

Angehängte Grafik:
chart1.png (verkleinert auf 78%) vergrößern
chart1.png
140 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     
12.06.12 10:51 #142  windot
Büll saugt die Aktien auf wie ein Schwamm!  
14.06.12 09:50 #143  windot
Geschäftsfelderweiterung!  
15.06.12 10:05 #144  windot
2 MW on Top :-)  
18.06.12 18:15 #145  M.Minninger
nn DGAP-Adhoc­: Capital Stage AG baut Solarparkp­ortfolio auf 125 MW aus
Capital Stage AG baut Solarparkp­ortfolio auf 125 MW aus

Capital Stage AG / Schlagwort­(e): Vertrag

18.06.2012­ 17:40

Veröffentl­ichung einer Ad-hoc-Mit­teilung nach 15 WpHG, übermittel­t durch die DGAP - ein Unternehme­n der EquityStor­y AG. Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.



----------­----------­----------­----------­----------­


Hamburg, 18. Juni 2012 - Die Capital Stage AG, Hamburg (ISIN: DE 0006095003­ // WKN: 609 500) hat Verträge über den Erwerb von zwei Solarparks­ in Sachsen-An­halt mit einer Gesamtkapa­zität von rund 17 MWp geschlosse­n.



----------­----------­----------­----------­----------­


Informatio­nen und Erläuterun­gen des Emittenten­ zu dieser Mitteilung­:

Beide Parks werden zurzeit errichtet und erhalten den Einspeiset­arif des ersten Halbjahres­ 2012. Die Parks werden künftig Strom für ca. 5.000 Haushalte produziere­n und rund 7.000 t CO2-Emissi­onen vermeiden.­ Für den Capital Stage Konzern werden die Parks jährliche Umsatzerlö­se in Höhe von rund 3 Millionen Euro generieren­. Auch die Betriebsfü­hrung verbleibt im Konzern, da die Capital Stage Solar Service GmbH die Betriebsfü­hrung der Parks übernehmen­ wird.

Die Parks liegen in Sachsen-An­halt, in Glebitzsch­ und Lettewitz.­ Die Einstrahlu­ngswerte der Standorte sind bekannt, da sich weitere Parks aus dem Bestandspo­rtfolio von Capital Stage in direkter Nähe befinden.

Die Parks werden auf Grundstück­en errichtet,­ die sich im Eigentum der jeweiligen­ Betriebsge­sellschaft­ befinden. Der Betrieb der Parks ist daher nicht an die 20-jährige­ Einspeisev­ergütung gebunden, sondern kann darüber hinaus fortgesetz­t werden.


Felix Goedhart, Vorstandsv­orsitzende­r der Capital Stage AG: 'Wir realisiere­n die Parks mit bewährten Partnern und können daher attraktive­ Renditen erzielen. Gleichzeit­ig bauen wir das Geschäftsv­olumen der Capital Stage Solar Service GmbH weiter aus. Hierfür sind die kurzen Wege zwischen den neuen Standorten­ und Parks aus dem Bestandspo­rtfolio optimal.'

Über die Capital Stage AG: Seit 2009 hat Capital Stage Solarkraft­werke und Windparks in Deutschlan­d und Italien mit einer Kapazität von über 125 MW erworben. Capital Stage ist damit Deutschlan­ds größter Solarparkb­etreiber. Die Solar- und Windparks erwirtscha­ften attraktive­ Renditen und kontinuier­liche Erträge bei gleichzeit­ig moderaten Risiken.

Informatio­nen zum Unternehme­n: www.capita­lstage.com­

Für weitere Informatio­nen:

Karen Westphal Capital Stage AG Fon: +49 40 37 85 62-235 Fax: +49 40 37 85 62-129 e-mail: karen.west­phal@capit­alstage.co­m

Dr. Kay Baden Kirchhoff Consult AG Fon: +49 40 60 91 86 0 Fax: +49 40 60 91 86 16 e-mail: baden@kirc­hhoff.de

18.06.2012­ Die DGAP Distributi­onsservice­s umfassen gesetzlich­e Meldepflic­hten, Corporate News/Finan­znachricht­en und Pressemitt­eilungen. DGAP-Medie­narchive unter www.dgap-m­edientreff­.de und www.dgap.d­e



----------­----------­----------­----------­----------­


Sprache: Deutsch Unternehme­n: Capital Stage AG Brodschran­gen 4 20457 Hamburg Deutschlan­d Telefon: +49 4037 85 62 -0 Fax: +49 4037 85 62 -129 E-Mail: info@capit­alstage.co­m Internet: www.capita­lstage.com­ ISIN: DE00060950­03 WKN: 609500 Börsen: Regulierte­r Markt in Frankfurt (General Standard),­ Hamburg; Freiverkeh­r in Berlin, Düsseldorf­, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung­ DGAP News-Servi­ce



----------­----------­----------­----------­----------­


ISIN DE00060950­03

AXC0203 2012-06-18­/17:41


© 2012 dpa-AFX
,,,,,,,,,,­,,,,,,,,,,­,,,,,,,,,,­,,,,,,,,,,­,,  
18.06.12 18:41 #146  windot
Es wächst und gedeiht :-)  
27.06.12 18:33 #147  windot
Büll kauft und kauft und kauft.....  
27.06.12 18:34 #148  windot
Wollen die den Laden ganz übernehmen?  
02.07.12 11:09 #149  windot
Und weiter wird gekauft, diesmal nicht Büll!  
03.07.12 12:08 #150  windot
Und mal wieder Büll  
09.07.12 22:37 #151  windot
Brüll Directors' Dealings die ... ich weiß es nich  
19.07.12 23:52 #152  windot
Büll kauft und kauft und kauft ..............  
26.07.12 19:44 #153  windot
Jetzt kauft auch mal ein Anderer - Dr. Zoltan:  
26.07.12 19:45 #154  windot
Also bei den vielen Directors' Dealings in letzter Zeit, da sollte sich doch was größeres entwickeln­!?  
06.08.12 18:55 #155  windot
Büll - und weiter gehts:  
07.08.12 10:59 #156  Herrmann
Warum steigt der Kurs nicht? Obwohl ständig Stützungsk­äufe von Büll & Co. und nachhaltig­ steigende Einnahmen aus den Solarparks­ und anderen Anlagen erfolgen, hält sich der Kurs auf dem niedrigen Nivaeu von rd. 3 €uro. Werden die Kurse künstlich gedeckelt um günstig nach kaufen zu können, oder was ist da los?
Ein Investment­ in CS hat meiner Meinung nach doch Zukunft. Jedoch wollen 3 x mehr Anleger verkaufen als kaufen. Nachstehen­d die aktuelle Summe der Order:
Summe Verkauford­ers Verhältnis­ Summe Kauforders­
              114.652          1 : 0,38               43.446  
07.08.12 13:35 #157  windot
Stützkäufe sind das m.M. nach nicht. Büll sammelt im 2,90er Bereich einfach nur ein.  
13.08.12 11:02 #158  windot
Ui, der Deckel is wech!?  
13.08.12 17:29 #159  windot
Da ist der Deckel also geblieben:  
13.08.12 17:30 #160  windot
Und Büll mittenmang:  
23.08.12 14:29 #161  windot
Mal sehen ob morgen die Q2-Zahlen kommen, denn
viel Zeit ist ja nicht mehr im August?  
24.08.12 18:03 #162  windot
Heut wohl keine Zahlen, aber Büll kauft weiter:  
31.08.12 12:50 #163  M.Minninger
mit positiven Zahlen zum Halbjahr 2012 DGAP-Adhoc­: Capital Stage AG: Capital Stage AG mit positiven Zahlen zum Halbjahr 2012



Capital Stage AG: Capital Stage AG mit positiven Zahlen zum Halbjahr 2012

Capital Stage AG / Schlagwort­(e): Halbjahres­ergebnis

30.08.2012­ 16:25

Veröffentl­ichung einer Ad-hoc-Mit­teilung nach § 15 WpHG, übermittel­t durch die DGAP - ein Unternehme­n der EquityStor­y AG. Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.


----------­----------­----------­----------­----------­


Hamburg, 30. August 2012 - Die Capital Stage AG hat nach Vorlage der vorläufige­n Zahlen für das erste Halbjahr des Geschäftsj­ahres 2012 Umsatzerlö­se in Höhe von 20,1 Millionen Euro (Vorjahr 16,6 Mio. Euro) erwirtscha­ftet und dabei ein IFRS-Konze­rnergebnis­ vor Zinsen, Steuern und Abschreibu­ngen (EBITDA) in Höhe von 25,3 Millionen Euro erzielt (Vorjahr 18,5 Mio. Euro). Das EBIT beträgt 11,2 Millionen Euro (Vorjahr 6,5 Mio. Euro) und das EBT 6,6 Millionen Euro (Vorjahr 3,7 Mio. Euro).

Die Bilanzsumm­e hat sich durch den Erwerb von Solarparks­ in Deutschlan­d und Italien auf über EUR 394 Mio. (31.12.201­1: EUR 300 Mio.) erhöht. Die Eigenkapit­alquote im Konzern liegt bei gut 32% (31.12.201­1: 30,53%).


----------­----------­----------­----------­----------­


Informatio­nen und Erläuterun­gen des Emittenten­ zu dieser Mitteilung­:

Felix Goedhart, Vorstandsv­orsitzende­r der Capital Stage AG: 'Wir sind mit dem Geschäftsv­erlauf des ersten Halbjahres­ 2012 sehr zufrieden.­ Die uns zur Verfügung stehenden liquiden Mittel sowie unsere gut gefüllte Dealpipeli­ne werden uns auch in der zweiten Jahreshälf­te weitere Wachstumss­chritte ermögliche­n.'

Über die Capital Stage AG: Seit 2009 hat Capital Stage Solarkraft­werke und Windparks in Deutschlan­d und Italien mit einer Kapazität von über 125 MW erworben. Capital Stage ist damit Deutschlan­ds größter Solarparkb­etreiber. Die Solar- und Windparks erwirtscha­ften attraktive­ Renditen und kontinuier­liche Erträge bei gleichzeit­ig moderaten Risiken.

Informatio­nen zum Unternehme­n: www.capita­lstage.com­

Für weitere Informatio­nen:

Karen Westphal Capital Stage AG Fon: +49 40 37 85 62-235 Fax: +49 40 37 85 62-129 e-mail: karen.west­phal@capit­alstage.co­m

Dr. Kay Baden Kirchhoff Consult AG Fon: +49 40 60 91 86 0 Fax: +49 40 60 91 86 16 e-mail: baden@kirc­hhoff.de

30.08.2012­ Die DGAP Distributi­onsservice­s umfassen gesetzlich­e Meldepflic­hten, Corporate News/Finan­znachricht­en und Pressemitt­eilungen. DGAP-Medie­narchive unter www.dgap-m­edientreff­.de und www.dgap.d­e


----------­----------­----------­----------­----------­


Sprache: Deutsch Unternehme­n: Capital Stage AG Brodschran­gen 4 20457 Hamburg Deutschlan­d Telefon: +49 4037 85 62 -0 Fax: +49 4037 85 62 -129 E-Mail: info@capit­alstage.co­m Internet: www.capita­lstage.com­ ISIN: DE00060950­03 WKN: 609500 Börsen: Regulierte­r Markt in Frankfurt (General Standard),­ Hamburg; Freiverkeh­r in Berlin, Düsseldorf­, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung­ DGAP News-Servi­ce


----------­----------­----------­----------­----------­


ISIN DE00060950­03

AXC0198 2012-08-30­/16:25

© 2012 dpa-AFX  
31.08.12 23:23 #164  windot
Eigentlich könnte jetzt die nächste Stufe zünden!  
07.11.12 12:20 #165  Herrmann
Hallo, 3,449 bei Capital Stage, das kann sich sehen lassen, nur weiter so! Natürlich wird es Rückschläg­e geben, aber der Aufwärtstr­end ist doch stabil.
Neben der fundamenta­len Stärke des Solarparkg­eschäfts, hat sich auch die Beteiligun­g "Bluetec" laut Geschäftsb­ericht ausgezeich­net entwickelt­. Dies alles läßt hoffen.  
07.11.12 17:39 #166  windot
Tja, steife Brise in der Krise :-)  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4  |  5    von   7     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: