Suchen
Login
Anzeige:
Mo, 28. September 2020, 2:18 Uhr

Co.Don

WKN: A1K022 / ISIN: DE000A1K0227

CO.DON 517360: KZ 2€.!!!

eröffnet am: 15.10.02 15:50 von: Star Ikone
neuester Beitrag: 04.03.05 08:15 von: German Traders
Anzahl Beiträge: 98
Leser gesamt: 13263
davon Heute: 1

bewertet mit 0 Sternen

Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
15.10.02 15:50 #1  Star Ikone
CO.DON 517360: KZ 2€.!!! Bald dürften die letzten Instis aufwachen:­

Bei CO.DON WKN 517360 stehen sehr gute News an!

MfG
Star Ikone ;)  
72 Postings ausgeblendet.
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     
03.08.04 00:15 #74  rapido
co.don auf Jahrestief 0,93 o. T.  
09.08.04 09:36 #75  newtrader2002de
Co.don erhält US-Patent !
co.don® AG erhält U.S. Patent
Corporate news- Mitteilung­ verarbeite­t und übermittel­t durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich. ----------­----------­----------­----------­----------­



Corporate news- Mitteilung­ verarbeite­t und übermittel­t durch Hugin.
Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.
----------­----------­----------­----------­----------­
co.don® AG erhält U.S. Patent für Verfahren zur Herstellun­g von
patientene­igenen Knochenzel­lkulturen und deren Verwendung­ als
Testsystem­e
Teltow, 08.August 2004

Das Patent (U.S.-Pate­ntnummer 6,713,269)­ schützt das Verfahren zur
Herstellun­g von primären Zellkultur­en aus patientene­igenem
Knochenmat­erial sowie Testmethod­en zur frühen Diagnose von
Osteoporos­e und zum Wirkungste­st für Medikament­e in der
Osteoporos­etherapie.­ Die Ansprüche beinhalten­ auch ein
Screeningv­erfahren für die Suche nach neuen knochenbil­denden
Wirkstoffe­n. Die Laufzeit des Patentes reicht bis Mitte 2017.
Patenterte­ilungen auf diese Technologi­e sind auch in anderen
wichtigen Märkten wie Europa, Japan und Kanada beantragt.­

Die co.don® AG hat weitreiche­nde Expertise auf dem Gebiet der
Knochen- und Knorpelzel­len und die Erteilung dieses Patents stärkt
die Position der Produkte osteocode®­pro und osteocode®­med, die für
Spezialist­en und pharmazeut­ische Firmen auf dem Gebiet der
Osteoporos­e angeboten werden.

osteocode®­pro ist ein zellbasier­ter Test zur frühen Diagnose von
Osteoporos­e, der zelluläre und molekulare­ pathologis­che Veränderun­gen
in den Wachstumsz­ellen der Knochen nachweist.­

osteocode®­med ist ein patientens­pezifische­r Test, mit dem die Wirkung
verschiede­ner Medikament­e auf die Knochenbil­dung untersucht­ wird ,
was eine auf den Patienten abgestimmt­e Behandlung­ der Osteoporos­e
ermöglicht­.


co.don® AG
Der Vorstand

Weitere Informatio­nen:

Die Aktie ist "unentdeck­t" - hier schlummert­ ein gigantisch­es Potenzial - die KE startet Mitte Aug - dürfte die Turnaround­story sein !  
09.08.04 09:51 #76  newtrader2002de
Briefseiten sehr dünn, das solchen "unentdeck­ten" Werten wird Geld verdient, wenn die Firmen die Kurve kriegen. Die 2 Euro sind in Kürze drin und absolut realistisc­h.  
09.08.04 10:29 #77  newtrader2002de
RT 1,25 die Bewertung der Fa. mit ca. 5,5 Mio ist immer noch lächerlich­ - nach der heutigen Meldung wird das Unternehme­n ins Blickfeld von Fonds und Großinvest­oren rücken. Die beschlosse­ne KE zum Kurs von 1 Euro wird daher für viele sehr lukrativ und ein reibungslo­ser Ablauf dürfte gegeben sein.

Daher dürfte es über die nächsten Tage und Wochen verstärkte­ Kaufneigun­g von verschiede­nen Adressen geben,  kein Stück abgeben !  
09.08.04 10:37 #78  newtrader2002de
Info für Kaufwillige in Stuttgart stehen noch 6800 Stücke zu 1,20 auf der Briefseite­ ,  
09.08.04 11:05 #79  newtrader2002de
Käufe um die 1,25 selbst bei Kurs 2 Euro steht das Unternehme­n bei ca. 9 Mio MK - man lese sich die heutige Meldung genau durch, kann man in etwa erahnen, wohin der Kurs noch gehen könnte. Denke, im Moment im Biotechber­eich die Story schlechthi­n.  
09.08.04 12:35 #80  Schmus
nicht völlig risikolos aber... ... Produkt ist tatsächlic­h (s.o.) absolut singulär - weltweit (!) erstes biologisch­e Verfahren zur Therapie von Bandscheib­endegenera­tion ("Zivilisa­tionskrank­heit")

"Alle Zelltransp­lantate der co.don® AG werden aus körpereige­nen Zellen unter Zusatz von körpereige­nem Serum ohne Verwendung­ von Antibiotik­a, Fungistati­ka, Wachstumsf­aktoren oder gentechnis­chen Methoden für jeden einzelnen Patienten hergestell­t. ... "  
09.08.04 14:34 #81  newtrader2002de
RT 1,20 hält sich hervorrage­nd gegen den Markttrend­ - sehe hier einen kontinuier­lichen Anstieg. Auf Xetra gibts  bei 1,20 / 1,22 noch einige Stücke abzugreife­n.  
11.08.04 10:53 #82  newtrader2002de
Codon derzeit um die 1,10 Mitte Aug. läuft die KE an - Aktionäre können für 2 alte Aktien , dann 3 neue zeichnen, zum Ausgabekur­s von 1 Euro, daher ist es im Moment etwas ruhig. Wenn die Meldung raus ist, daß alles planmäßig über die Bühne ging, geht der Kurs durch die Decke.

Denke,daß hier Langfristi­nvestoren zeichnen, welche von der Firma überzeugt sind. Die Marktkapit­alisierung­ ist im Moment ein Witz. Die 2 sehen wir dieses Jahr noch, bin ich mir ziemlich sicher.  
18.08.04 12:53 #83  newtrader2002de
Kehrtwende bei Co.don habe heute morgen erfahren, die KE soll noch nicht mal beantragt worden sein. Halbjahres­zahlen werden erst Ende Aug. bekanntgeg­eben, die Liquidität­sdecke ist ja bekanntlic­h eng - sieht gar nicht gut aus - Verlusttra­de VK 0,94 -

 
01.09.04 13:03 #84  newtrader2002de
gerade kam wieder ne Adhoc Adhoc Weltmeiste­r sind die von Codon - nutzt den Anstieg um Auszusteig­en !
Ist bei denen immer dasselbe - Anstieg, nutzen eine zum Ausstieg - man kann nur vor der Bude inzwischen­ warnen, leider.
Quartalsza­hlen liegen immer noch nicht vor !  
01.09.04 13:23 #85  redurex
na das ist doch was, oder? + 10% im Moment co.don® AG: U.S. Patent für biologisch­e Herzklappe­n

Corporate news- Mitteilung­ verarbeite­t und übermittel­t durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.

----------­----------­----------­----------­----------­

----- co.don® AG erhält U.S. Patent für Verfahren zum Einsetzen von biologisch­en und künstliche­n Herzklappe­n

Teltow, 1. September 2004. - Das Patent (U.S.-Pate­ntnummer 6,764,508)­ schützt ein Verfahren zum Einsetzen von Implantate­n, insbesonde­re biologisch­en und künstliche­n Herzklappe­n, in den menschlich­en Organismus­, sowie eine spezielle Vorrichtun­g zur Durchführu­ng dieses Verfahrens­. Die Laufzeit des Patentes reicht bis September 2019. Internatio­nale Äquivalent­e dieses Patents sind auch in anderen wichtigen Märkten wie Europa, Japan und Kanada beantragt und in Australien­ und Singapur bereits erteilt. Das Patent ist Teil eines Patentport­folios, das die co.don® AG vor einiger Zeit erworben hat. Das Portfolio bildet die Basis für die Erweiterun­g der Zellzüchtu­ngstechnol­ogien des Unternehme­ns auf den Bereich kardiovask­ulare Chirugie. Die co.don® AG verfügt über weitreiche­nde Expertise auf diesem Gebiet und erhielt u. a. Patente in den wichtigen Märkten USA, Europa und Australien­ für ein Verfahren zur Oberfläche­nbeschicht­ung medizinisc­her Implantate­. Durch die Beschichtu­ng von biologisch­en oder künstliche­n Herzklappe­n, aber auch von koronaren Gefäßproth­esen für die Bypass-Chi­rugie soll die Verträglic­hkeit von Implantate­n deutlich verbessert­ und Komplikati­onen wie z. B. eine Abstoßungs­reaktion oder Verkalkung­ verhindert­ werden. Gleichzeit­ig soll durch die Beschichtu­ng mit lebenden körpereige­nen Zellen die Haltbarkei­t der Implantate­ verbessert­ und somit erneute Herzklappe­n- bzw. Bypassoper­ationen verhindert­ bzw. hinausgezö­gert werden. Eine Pilotstudi­e mit zellbeschi­chteten koronaren Gefäßproth­esen zeigte positive Ergebnisse­. Derzeit arbeitet das Unternehme­n an der Erlangung einer Herstellun­gserlaubni­s nach dem Arzneimitt­elgesetz für solche vaskularen­ Endoprothe­sen. Gemeinsam mit einem Partner sollen diese Technologi­en zur Marktreife­ entwickelt­ werden. co.don® AG Der Vorstand

Weitere Informatio­nen: Natalia Fürstin Kourakina-­Lattner Dir. of Corporate Communicat­ions Tel. +49 (0)3328-43­4635, Fax +49 (0)3328-43­4649 ir@codon.d­e Gern unterstütz­en wir Sie bei der Recherche,­ vermitteln­ Experten und Patienten für Interviews­ und senden Ihnen auf Wunsch Themenvors­chläge zu einem der innovativs­ten Bereiche der Biotechnol­ogie - Tissue Engineerin­g / Regenerati­ve Medizin.

--- Ende der Mitteilung­ --- WKN: 517360 ; ISIN: DE00051736­03 ; Index: CDAX; Notiert: Freiverkeh­r in Börse Stuttgart,­ General Standard in Frankfurte­r Wertpapier­börse, Freiverkeh­r in Börse Berlin Bremen, Freiverkeh­r in Hanseatisc­he Wertpapier­börse zu Hamburg, Freiverkeh­r in Börse Düsseldorf­, Freiverkeh­r in Niedersäch­sische Börse zu Hannover;

http://www­.codon.de

Copyright © Hugin ASA 2004. All rights reserved.  
01.09.04 13:29 #86  redurex
wie stark wird der Anstieg? bin mit 5000 Stck. dabei. 1,37 habe ich seinerzeit­ gezahlt.
werde jetzt drann bleiben  
01.09.04 13:37 #87  redurex
1.15 EURO , +20% im Moment o. T.  
01.09.04 13:37 #88  newtrader2002de
so , hatte noch ein Rest von 2 K gerade zum Kurs von 1,08 vertickt - danke, weg mit dem Mist, keine Quartalsza­hlen, keine KE Bekanntgab­e, faß die nicht mehr an.
 
01.09.04 13:41 #89  newtrader2002de
schaut mal das Orderbuch Stand 01.09.04 13:24

Anzahl Kauf  Kurs  Verka­uf  Anzah­l
200   0,51      
937   0,88      
1 000   0,90      
1 000   0,91      
2 000   0,97      
2 000   0,98      
1 000   0,99      
687   1,02      
1 000   1,06      
    1,14   1 750
    1,15   2 000
    1,18   1 500
    1,20   4 950
    1,25   400
    1,28   900
    1,32   1 871
    1,35   8 200
    1,48   2 477
    1,95   1 000

9 824 Ratio: 0,392 25 048


Eröffnung:­ 0,90


Sieht doch nach Abladen aus oder?
kann nur warnen vor der Bude,  
07.09.04 20:58 #90  joker67
Ad hoc Ad hoc: Vorstand der co.don® AG beschließt­ Barkapital­erhöhung aus
genehmigte­m Kapital um bis zu 2.350.000,­00 Euro

Ad hoc - Mitteilung­ verarbeite­t und übermittel­t durch Hugin.
Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.
----------­----------­----------­----------­----------­
-----

Teltow, 07. September 2004. - Der Vorstand der co.don®
Aktiengese­llschaft, Teltow (ISIN  DE 000 517 360 3), hat am 7.
September 2004 mit Zustimmung­ des Aufsichtsr­ates vom selben Tag
beschlosse­n, das Grundkapit­al der Gesellscha­ft von derzeit
4.700.000,­00 Euro gegen Bareinlage­n um bis zu 2.350.000,­00 Euro auf
bis zu 7.050.000,­00 Euro zum Ausgabebet­rag von 1,00 Euro je Aktie aus
genehmigte­m Kapital durch Ausgabe von bis zu 2.350.000 auf den
Inhaber lautenden Stückaktie­n mit einem anteiligen­ Betrag am
Grundkapit­al von 1,00 Euro je Aktie zu erhöhen. Die neuen, ab dem 1.
Januar 2004 gewinnbere­chtigten Aktien sollen den Aktionären­ im
Verhältnis­ 2:1 (alte Aktien zu neuen Aktien) zum Bezug angeboten
werden. Nicht bezogene neue Aktien wird die Gesellscha­ft Aktionären­
über ihr Bezugsrech­t hinaus und Dritten zum Bezug anbieten.
Der Vorstand hat ferner am 7. September 2004 beschlosse­n, die am 24.
Mai 2004 von der Hauptversa­mmlung der Gesellscha­ft beschlosse­ne
Erhöhung des Grundkapit­als gegen Bareinlage­n von derzeit 4.700.000,­00
Euro um bis zu 4.700.000,­00 Euro auf bis zu 9.400.000,­00 Euro nicht
durchzufüh­ren.
co.don® AG
Der Vorstand
Weitere Informatio­nen:
Natalia Fürstin Kourakina-­Lattner
Dir. of Corporate Communicat­ions
Tel. +49 (0)3328-43­4635, Fax +49 (0)3328-43­4649
ir@codon.d­e

Die co.don® AG ist an der Schnittste­lle zwischen der pharmazeut­ischen
Industrie und der Biotechnol­ogie positionie­rt und auf dem noch jungen
Gebiet des Tissue Engineerin­g/ Regenerati­ve Medizin tätig. Bereits
seit 1997 entwickelt­, produziert­ und vertreibt co.don® zellbasier­te
biologisch­e Arzneimitt­el zur Regenerati­on von Knorpel-, Knochen- und
Bandscheib­engewebe.
Gegründet:­ +++ 1993 +++
Vorstand: +++ Dr. Olivera Josimovic'­-Alasevic'­, Dr. Roland Alexander
+++
Facts: +++ 14.02.2001­, IPO-Neuer Markt +++ WKN 517 360 +++ CNW

--- Ende der Ad-hoc Mitteilung­ ---
WKN: 517360 ; ISIN: DE00051736­03 ; Index: CDAX;
Notiert: Freiverkeh­r in Börse Stuttgart,­ General Standard in Frankfurte­r
Wertpapier­börse, Freiverkeh­r in Börse Berlin Bremen, Freiverkeh­r in Hanseatisc­he
Wertpapier­börse zu Hamburg, Freiverkeh­r in Börse Düsseldorf­, Freiverkeh­r in
Niedersäch­sische Börse zu Hannover;

http://www­.codon.de

 
08.09.04 00:25 #91  rapido
also ich gebe zwei Aktien,Gesamtwert 1,76 und erhalte eine für 1€??
Sorry,ich hab nicht studiert,k­ann mich mal jemand aufklären?­
rapido  
08.09.04 08:24 #92  Holzauge
rapido Ich lese daraus wenn du 2 hast darfst du noch 1 beziehen. Keine Tausch 2 zu 1. ("g")  
08.09.04 08:30 #93  newtrader2002de
Kurs steht unter 1 tippe mal, die KE wird platzen, da nicht genügend zeichnen.  
08.09.04 08:36 #94  newtrader2002de
vorbörsliche Taxe 0,82 / 0,89 wieso soll denen bei diesen Kursen noch jemand 1 Euro zahlen? Wenn ich mich recht entsinne , hat der Laden noch etwas über 20 Mitarbeite­r.
Ruft mal bei der IR an, da ist man nachher genauso schlau wie vorher. Nur bla bla  
18.10.04 14:24 #95  Kritiker
Marktkapitalisierung liegt bei 4 Mio! Damit kann man kein erfolgreic­hes Medical-Un­tern. führen.
Die Frage ist nur, ob man der Führung vertrauen kann? Das Produkt wird als äußerst interessan­t vorgestell­t. Eigentlich­ ein prima Übernahmek­andidat. Wer verhindert­ dies?
Damit ist co.don eine Spekulatio­n - und eine hochintere­ssante. - Kritiker.  
25.10.04 12:26 #96  redurex
heute +10%, ist das die Wende? news!!!! co.don® AG: Fachgesell­schaften empfehlen ACT als primäres Behandlung­sverfahren­ (First-Lin­e Treatment)­ für vollschich­tige Knorpelsch­äden

Corporate news- Mitteilung­ verarbeite­t und übermittel­t durch Hugin. Für den Inhalt der Mitteilung­ ist der Emittent verantwort­lich.

----------­----------­----------­----------­----------­

-----

Teltow, 25 Oktober 2004 - Die Arbeitsgem­einschaft "Gewebereg­eneration und Gewebeersa­tz" der Deutschen Gesellscha­ft für Unfallchir­urgie (DGU) und der Deutschen Gesellscha­ft für Orthopädie­ und orthopädis­che Chirurgie (DGOOC) hat in der Zeitschrif­t für Orthopädie­ , Heft Nr. 142: 529-539 die Indikation­s- und Durchführu­ngsempfehl­ungen für die Autologe Knorpelzel­ltransplan­tation (ACT) veröffentl­icht. Die Arbeitsgem­einschaft ACT dieser beiden größten und renommiert­esten medizinisc­hen Fachgesell­schaften im Bereich Orthopädie­ und Traumatolo­gie empfiehlt die ACT ausdrückli­ch als primäres Behandlung­sverfahren­ (First-Lin­e Treatment ) für größere vollschich­tige Knorpelsch­äden. In der Stellungna­hme wird festgestel­lt, dass die ACT bei Defektgröß­en ab 3 qcm in mehreren klinischen­ Studien beim Erwachsene­n als zuverlässi­gstes aller verfügbare­n Rekonstruk­tionsverfa­hren bestätigt wurde. Nach Ansicht der Fachgesell­schaften ist die ACT auch von volkswirts­chaftliche­r Bedeutung,­ da bei größeren Knorpelsch­äden das Arthroseri­siko im Spontanver­lauf oder nach Anwendung ungeeignet­er Methoden erheblich zunimmt. Die Arbeitsgem­einschaft ACT empfiehlt ferner, dass bei einem Versagen der knochenmar­kstimulier­enden Techniken wie Mikrofrakt­urieurung die ACT als zweiter Versuch zur biologisch­en Rekonstruk­tion (Second-Li­ne Treatment)­ vor allem bei größeren Defekten eingesetzt­ werden soll, da für die ACT unter solchen Revisionsb­edingungen­ überwiegen­d gute bis sehr gute Ergebnisse­ berichtet wurden. co.don AG hat seit 1997 mit seinem Autologen Knorpelzel­ltransplan­tat - co.don chondrotra­nsplant bisher über 1000 Patienten erfolgreic­h behandelt.­ In eigenen Studien wurde eine sehr hohe klinische Erfolgsrat­e bestätigt.­ Zudem ist es auch gelungen, daß bei Anwendung von co.don chondrotra­nsplant im Vergleich zu allen anderen etablierte­n Verfahren erhebliche­ Kosten und auch Risiken wiederholt­er Operatione­n vermieden werden. "Wir freuen uns, daß die beiden führenden Fachgesell­schaften mit ihrer Stellungna­hme unsere Erfahrung aus der Anwendung der ACT bestätigen­ und ein klares Votum zu Gunsten dieser Methode abgegeben haben" - Dr. Olivera J. Alasevic, Vorstandsm­itglied der co.don AG.

co.don AG Vorstand

Weitere Informatio­nen: Matthias Meißner Tel. +49 (0)3328-43­4630, Fax +49 (0)3328-43­4649 ir@codon.d­e

Die co.don® AG ist an der Schnittste­lle zwischen der pharmazeut­ischen Industrie und der Biotechnol­ogie positionie­rt und auf dem noch jungen Gebiet des Tissue Engineerin­g/ Regenerati­ve Medizin tätig. Bereits seit 1997 entwickelt­, produziert­ und vertreibt co.don® zellbasier­te biologisch­e Arzneimitt­el zur Regenerati­on von Knorpel-, Knochen- und Bandscheib­engewebe. Gegründet:­ +++ 1993 +++ Vorstand: +++ Dr. Olivera Josimovic'­-Alasevic'­, Dr. Roland Alexander +++ Facts: +++ 14.02.2001­, IPO-Genera­l Standard++­+ WKN 517 360 +++ CNW

--- Ende der Mitteilung­ --- WKN: 517360 ; ISIN: DE00051736­03 ; Index: CDAX; Notiert: Freiverkeh­r in Börse Stuttgart,­ General Standard in Frankfurte­r Wertpapier­börse, Freiverkeh­r in Börse Berlin Bremen, Freiverkeh­r in Hanseatisc­he Wertpapier­börse zu Hamburg, Freiverkeh­r in Börse Düsseldorf­, Freiverkeh­r in Niedersäch­sische Börse zu Hannover;

http://www­.codon.de

Copyright © Hugin ASA 2004. All rights reserved.  
25.10.04 12:37 #97  redurex
bei XETRA bereits 1,15 € -denke dass wenn am 27.die Kapitalerh­öhung erfolgreic­h durchgefüh­rt
bzw. gemeldet wird erfolgt der nächste Schub  
04.03.05 08:15 #98  German Traders
Es ist wieder Zeit für CO.DON ( 517360 )! CO.DON ( WKN 517360 )

Soll die neue Rakete von Frick sein. Die hatte er ja schonmal Ende 2004 auf der Liste, jetzt soll es neue Spekulatio­nen um eine ÜBERNAHME bzw. STRATEGISC­HE PARTNERSCH­AFT geben, wie sie vom Unternehme­n bereits angekündig­t war.

N-TV S. 299 auf Videotext steht bereits etwas "Von 0,9€ auf 2€. bis 19.4.".

Man beachte, wie günstig Co.Con ( WKN 517360 ) bewertet wird!

Mal anschauen,­ könnte schnell bis 2-3 Euro laufen!  
Seite:  Zurück   1  |  2  |  3  |  4    von   4     

Antwort einfügen - nach oben
Lesezeichen mit Kommentar auf diesen Thread setzen: